SMS-SPOOFING

SMS-Sicherheitslücke: Apple schlägt iMessage als Alternative vor

20.08.12 | 10:48 Uhr - von
(Bild: idownloadblog)

Apple hat im Falle der SMS-Sicherheitslücke in iOS reagiert: Man nehme die Sicherheitslücke sehr ernst und empfehle den Nutzern iMessage als Alternative, erklärte ein Sprecher des Unternehmens. Ob Apple noch etwas an der Handhabung des SMS-Protokolls am iPhone ändern möchte, ist aber nicht bekannt.


Auf Anfrage von Engadget hat sich Apple im Falle der durch Pod2g veröffentlichten SMS-Sicherheitslücke geäußert. Um das so genannte SMS-Spoofing einfach auszuschließen, sollen Nutzer derzeit besser aus Apples iMessage setzen.

ANZEIGE

Das Problem dürfte dabei nicht nur Apple und somit das iPhone betreffen. Es handelt sich dabei vielmehr um eine Sicherheitslücke im SMS-Protokoll, die durch die Umsetzung im iOS eine falsche Absender-Adresse nicht anzeigt, obwohl das möglich wäre.

„Apple takes security very seriously. When using iMessage instead of SMS, addresses are verified which protects against these kinds of spoofing attacks. One of the limitations of SMS is that it allows messages to be sent with spoofed addresses to any phone, so we urge customers to be extremely careful if they're directed to an unknown website or address over SMS.“

Mehr zu: iMessage | Sicherheit | SMS

Artikel kommentieren

Bild von Lion-97

Klar, weil ja auch jeder Kumpel von mir ein iPhone hat :D Was denkt sich Apple? tssss -.- Aber was mich interessieren würde: Gibt es diese Sicherheitslücke - die ja anscheinend aufgrund des SMS-Protokolls besteht - auch bei anderen Handys?

Bild von BioExorzist

TJa, das ist Apple^^ Genauso wie Facetime, ist quasi auch unbenutzbar, dadurch das es an Apple Produkte gebunden ist.

Bild von nafets

Die Antwort Apples ist: THEMA VERFEHLT. Nicht nur, weil nicht jeder iPhone und iMessage hat, sondern weil es um den EMPFANG von Nachrichten geht, nicht um den Versand. Selbst wenn ich zu 100% iMessage nutze (oder Whatsapp) erhalte ich immer noch SMS. Z.b. Auch von meinem Provider, Auftragsbestätigung etc. Und das kann iMessage nicht leisten, bzw. Liegt gar nicht in meiner Hand.

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
* fünf = 20
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

IPOD-FORUM

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €

iPadBIBEL 02.2014

Ausgabe: 2/2014
50 MB
8.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos
Zur Startseite