MANGELHAFT VS. GUT?

Siri vs. Google: Wer gibt die besseren Antworten?

29.06.12 | 18:09 Uhr - von
(Bild: falkemedia)

Analyst Gene Munster vergleicht Apples persönlichen Assistenten mit getippter Google-Suche und vergibt Schulnoten für das Erkennen und Beantworten von 1600 Fragen. Sein Fazit: Siri funktioniert mangelhaft und braucht noch mindestens zwei Jahre, um eine echte mobile Alternative zu Google zu werden.

Während Google, wenig erstaunlich, 100 Prozent der in den Browser getippten Fragen verstand, konnte Siri nur mit 83 Prozent der 800 bei Straßenlärm und 89 Prozent der 800 in einem ruhigen Raum gestellten Fragen überhaupt etwas anfangen, berichtet Fortune.

ANZEIGE

Die gegebenen Antworten von Google wurden als zu 86 Prozent richtig gewertet, die von Siri zu 62 bei Lärm und 68 Prozent in Ruhe. Auf Basis dieser Ergebnisse schätzt Piper Jaffray’s Gene Munster Google mit der US-amerikanischen Schulnote „B+“ (etwa 2+) ein, Siri mit „D“ (etwa 5).

Siri erhalte derzeit 60 Prozent aller Antworten von Google, 20 Prozent von Yelp, 14 Prozent von WolframAlpha. Nach Themen betrachtet lieferte Google Siri allerdings 100 Prozent der Navigationsdaten, 61 Prozent allgemeiner Informationen, 48 Prozent kommerzieller Angebote und 42 Prozent ortsgebundener Resultate.

Interessant könnte werden, inwieweit sich Apples Loslösen von Google, zum Beispiel mit dem neuen Kartendienst von iOS 6, und die neuen Verträge mit anderen Anbietern auf den hier angestrengten Vergleich auswirken können. Der Artikel schließt mit einigen der englischsprachigen und von Siri falsch beantworteten Fragen.

Mehr zu: Google | Siri

Artikel kommentieren

Bild von iGadget-News
Bild von sedl

Wenn sich das mit euren Stichproben deckt ist ja gut dann tut es mir auch nicht weh euren Werbelink hier nicht anzuklicken da ja eh keine anderen Infos bei rüberkommen ;-)

Bild von CMV

Schallende Ohrfeige. Aber beides trotzdem nur Spielerei, wenn auch scheinbar eine sehr gute von Google.

Aber Jelly Bean scheint allgemein sehr gut zu sein, neue Notifications, und Google Now sieht auch sehr vielversprechend aus. Man merkt jedenfalls, dass Mathias Duarte die Führung übernommen hat bei ANdorid.

Bild von macdieter23558

Ganz toll! Wenn ich bei Apple meine Fragen eintippen würde, bekäme ich auch bessere Werte! Das ist Apple mit Pflaumen vergleichen. Es ist doch gerade die Spracheingabe, die Siri auszeichnet. Okay, Spracheingabe konnten früher auch Handys, allerdings extrem rudimentär und nur auf ausgewählteste Funktionen bezogen. Und selbst darin eher schlecht als recht. Da reichte bereits eine heisere Stimme, um alles den Bach runtergehen zu lassen.
Ganz nebenbei, wenn ich als Norddeutscher nach Bayern oder Schwaben fahre, kann ich froh sein, wenn ich mit 25 Prozent der an mich gerichteten Spracheingaben was anfangen kann!

Bild von TouchPro2G

Eher interessant wäre ein Vergleich zwischen Googles Spracheingabe und Siri.

Bild von CMV

Ups, genau darauf war mein obiger Kommentar eigentlich bezogen.

Hier ein erster Vergleich:

http://www.youtube.com/watch?v=kDsOtdRtG0Q

Bild von CMV
Bild von ShitHappens

Es hängt, glaube ich, immer davon ab welche Frage im Vorfeld des Tests ausgesucht wurden damit eines der Geräte besser dasteht. Traue keinem Test den Du nicht selbst gefälscht hast ;-)

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
* neun = 72
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

IPOD-FORUM

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos