TRACKING OHNE UDID

Neues Trackingtool für Apps: Apple plant weitere Nutzeranalyse

09.06.12 | 17:26 Uhr - von
(Bild: Apple)

Wie The Wall Street Journal vermutet, Apple könnte schon bald ein neues Tracking-System für iOS-Entwickler vorstellen, dass die ehemalige Zugriffsoption über die UDID (Unique Device Identifier) ersetzt. Entwicklern fehlt derzeit die Möglichkeit, gezielter das Nutzerverhalten zum Beispiel für Werbezwecke einzusetzen - ein Millionen-Dollar-Markt, der derzeit ungenutzt bleibt.

Viele Hintergünde und noch weniger Fakten nennt das Wall Street Journal zu den Vermutungen. Zumindest aber zitiert man im Bericht zum neuen Tool einen ehemaligen Apple-Mitarbeiter, der tief im Thema steckt: „Jeder wartet darauf, das Apple etwas tut,“ erklärte Lars Albright, CEO der auf mobiles Marketing spezialisierten Firma SessionM gegenüber Wall Street Journal. Albright gehörte früher zur Führungsriege der iAd-Abteilung bei Apple.

ANZEIGE

Den Zugriff über die UDID gab App-Entwicklern bis zu dem Aus aus Datenschutzgründen ein genaues Bild über Nutzerverhalten, ging damit aber auch einen Schritt zu weit. Das neue System, so das Wall Street Journal, entkoppelt die persönlichen Daten soweit es das Gesetz verlangt und bietet dennoch genügend spezifische Informationen, um gewinnbringend eingesetzt zu werden.

Laut Wall Street Journal wird Apple das System in den kommenden Wochen veröffentlichen. Apple wollte den Bericht auf Anfrage nicht kommentieren.

Mehr zu: Developer | iAd | UDID

Artikel kommentieren

Bild von TouchPro2G

Na hoffentlich nicht!

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
drei * = 24
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos
Zur Startseite