SKETCHES, NUMBERKEY, JETSET, TAXIRUF, DUDEN, TELEFONBUCH

iPhone-Anwendungen der Woche: Duden, Telefonbuch und mehr

02.10.08 | 15:04 Uhr - von Charlotte Stanek
Was gibt es im App Store von Apple, das man unbedingt auf seinem iPhone
installieren sollte? maclife.de gibt regelmäßig einen
Über- und Einblick in besonders nützliche, interessante oder brandneue
Apps für das iPhone und den iPod touch. Erfahren Sie heute alles über die Fingermalanwendung Sketches, den Nummernblock NumberKey, die Reisekostenabrechnung JetSet, die ortsbasierte Anwendung  Taxiruf, das Duden Universalwörterbuch und das deutsche Telefonbuch als Offline-Applikation.

Für die Kritzelei zwischendurch: Sketches

Aufkommende Gedanken sollen schnell niedergeschrieben werden können - doch mit dem Notizbuch des iPhone gelingt das nicht immer. Besser kann man handschriftliche Notizen mit der Anwendung Sketches von LateNiteSoft (iTunes-Link) festhalten. Das 1,59 Euro kostende Sketches eignet sich aber auch für andere "Kritzeleien", beispielsweise auf Fotos oder bei selbst gemalten Bildern. Das Gemalte wird dann auf Wunsch gleich in Text umgewandelt oder kann per Internet mit anderen Nutzern geteilt werden.

iPhone als Nummernblock: NumberKey

Die Tastaturen der Apple-Notebooks sind soweit reduziert, dass ihnen der Nummernblock rechts neben der eigentlichen QUERTZY-Tastatur abgeht. Viele Buchhaltungs- und Sekretariats-Aufgaben lassen sich aber besser über diesen, als über die Zahlenreihe oberhalb der Buchstabentasten erledigen. Die findigen Entwickler von Balmuda Design Ltd. funktionierten deshalb einfach kurzerhand das iPhone zu besagtem Nummernblock um. Die 1,59 Euro kostende Anwendung NumberKey (iTunes-Link) macht aus dem iPhone dazu einen Ziffernblock, den man sich neben die normale Tastatur legen und via Bonjour-Protokoll mit dem Mac verbinden kann. Dabei lässt sich sowohl eine weiße Tastatur, eine schwarze oder eine klassische auswählen. Notwendig für die Vernetzung mit dem Mac ist allerdings die Installation des Programms "NumberKey Connect" auf dem Mac, damit dieser den Ziffernblock auch erkennt. Die Software ist kostenlos auf der Website des Herstellers erhältlich.

Reisekostenabrechnung mit JetSet

Wer viel unterwegs ist, der muss sich oft am Ende der Woche oder des Monats erst mühsam seine getätigten Reisen wieder zusammen sammeln und darüber seine Reisekostenabrechnung erstellen. Mit der derzeit (eine Woche lang) für nur 3,99 Euro erhältlichen Anwendung JetSet (iTunes-Link) aber kann man das schon während der Reise machen. JetSet nutzt dazu einzelne Kategorien für die Reisemittel, führt intuitiv durch das Menü und erlaubt sogar das Abheften mit dem iPhone fotografierter Belege. Zugleich bietet JetSet eine direkte Verbindung zu diversen Fluggesellschaften, Hotels und mehr. Mit Version 1.1 erhielt die Anwendung dazu noch zahlreiche weitere Funktionen. Allerdings sollten sich Anwender, die JetSet bereits nutzen, ein Update gut überlegen - es kann zum Verlust aller bisher gespeicherten Einträge führen, wie der Hersteller selber angibt.

 

Artikel kommentieren

Bild von matz_aus_Bamberg

Klasse, liebes Redaktionsteam!

Vielleicht können auf diese Weise ja die "kundenfreundlichen" Neuerungen des App Stores ausgeglichen werden. Denn es ist sehr schwer geworden, neue Applikationen, die über Spielerei und Fun hinausgehen, zu entdecken.

Es wäre schon, wenn Sie wöchentlich auf wirkliche innovative Applikationen hinweisen können, die das iPhone und dessen Möglichkeiten nutzen.

Denn der App Store beginnt in der tausendfachen Kopie völlig unnützer Spaßapplikationen zu verschlammen, und man entdeckt nur noch durch Zufall Programme, die einem den Alltag - beruflich wie privat - vereinfachen und das iPhone zu einem vollwertigen persönlichen Assistenten machen.

Merci!

Bild von entertainer4ever

Ich möchte mich meinem Vorredner anschließen. Das ist echt eine gute Kategorie. Das sollte man wöchentlich mal anbieten. Ich denke auch, dass andere das bestimmt auch gut finden würden. :-)
Vielem Dank auch von mir.

Bild von mrnebu

möchte mich auch anschließen, wieso nicht gleich eine eigene rubrik dafür schaffen wie für "man lernt nie aus" ? welche wie ich finde ein bischen vernachlässigt wird in letzter zeit..

Bild von charlotte_stanek

@ mrnebu: Stimmt, die "Man lernt nie aus" müssen wir wieder aufleben lassen. Und ja, die iPhone-App-Rubrik wird es jetzt regelmäßig geben. So wie jeden Samstag den Spiele-Samstag. Viel Spaß beim Lesen wünscht Charlotte Stanek

Bild von metoo

Sehr hilfreich für den täglichen Check von APP Neuigkeiten:

http://www.app-to-date.com/

Diese Seite kompensiert auch ein wenig die unglückliche Anpassung im APP Store :-(
Ob SJ das weiss??

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
16 + = 25
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

IPOD-FORUM

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos