YOUTUBE UND DNS-SPERRE

Apple untersucht In-App-Kauf-Schlupfloch

16.07.12 | 10:50 Uhr - von

Apple versucht dem in der vergangenen Woche bekannt gewordenen Hack zum kostenlosen Laden von In-App-Käufen habhaft zu werden. Auf Anfrage wurde bestätigt, dass das Schlupfloch bereits untersucht werde. Außerdem hat Apple erfolgreich YouTube-Videos sperren lassen, die den Hack erklärten.

Ohne Jailbreak vollzog in der vergangene Woche der russischen Entwickler Alexey Borodin einen Hack der In-App-Käufe im Apple Store. Zahlreiche Seiten sprangen auf das Thema an und zeigten, wie man zu den kostenlosen In-App-Käufen mit Hilfe falscher Zertifikate kommen konnte. Das genutzte Schlupfloch in der Übertragung der Daten zum Apple Server steht jetzt im Visier der Verantwortlichen in Cupertino.

ANZEIGE

Einige bekannte Onlinegrößen wie The Verge und The Loop haben bereits von Apple Sprechern die Bestätigung erhalten, dass Apple den Vorfall untersuche. Dazu gehörte im ersten Schritt, dass das Unternehmen gegen die Veröffentlichungen bei YouTube vorgeht und sperren lässt, gleich gilt für den DNS-Server der den Hack ermöglichte.

Mehr zu: In-App-Käufe | iOS | Sicherheit

Artikel kommentieren

Bild von myid

Mitleid mit denen die so ein Gemurkse nötig haben.

Ich bleib lieber in der sicheren von Apple kontrollierten Welt

Bild von ChrisM

Kann ich nur zustimmen :D

Bild von Faina

Klar. So ein kleiner netter kontrollierter Sumpf mit schönen warmen Wasser, wer will da schon raus in die kalten Fluten des richtigen Lebens. Ich glaube, die meisten Frösche denken das gleiche.

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
drei * drei =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

IPOD-FORUM

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier