ABSCHIED VON GOOGLE MAPS?

Apple-eigene Karten-App: Kleingedrucktes als weiteres Indiz

23.06.11 | 16:43 Uhr - von Justus Zenker
(Bild: maps.google.com)

Eigentlich war mit iOS 5 eine Abnablung vom Kontrahenten Google und dessen Kartendienst Google Maps erwartet wurden. Immerhin hatte Apple mit Placebase und Poly9 in den letzten Jahren eigene Expertise für Kartendienste eingekauft. Nun sind neue Hinweise aufgetaucht, die auf einen Google-losen Kartendienst schließen lassen.

Dem Gerücht eines kompletten Verzichts auf Google Maps hatte der damalige Google-Chef Eric Schmidt im März widersprochen. Laut Schmidt hatten Google und Apple die Partnerschaft für den Kartendienst erst kürzlich erneuert.

ANZEIGE

Dennoch, die Übernahme der beiden Kartenunternehmen sowie Job-Angebote mit Schwerpunkt Navigation sprechen für Apple Bestrebungen einen solchen Dienst selbst zu entwickeln. Auch hatte Apple während „Location-Gate“ bestätigt, dass die aufgezeichneten Daten einer Datenbank mit Verkehrsinformationen dienen sollen.

In einer Liste mit rechtlichen Informationen in iOS wurden jetzt weitere Hinweise entdeckt. In dieser finden sich Hinweise zu weiteren Unternehmen, die kartenbasierte Dienste zur Verfügung stellen. So wird unter anderem TomTom genannt. Dem Anbieter für Navigationsgeräte gehört wiederum einer der größten Kartenlieferanten, TeleAtlas.

Weitere Unternehmen die auftauchen sind Urban Mapping und Waze. Urban Mapping war Partner von Placebase, bevor das Unternehmen 2007 von Apple übernommen wurde. Waze wiederum bietet Live-Verkehrsinformationen basierend auf Anwenderangaben.

In der Karten-App in iOS 5 sind bisher nur geringe Unterschiede im Vergleich zu iOS 4.3 zu finden. Denkbar ist jedoch, dass Apple in einer der kommenden Beta-Versionen neue Features hinzufügt. Ist dies nicht der Fall, bleibt der Apple-eigene Kartendienst als Spekulation für iOS 6 erhalten ...

Artikel kommentieren

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
- 16 = eins
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

IPOD-FORUM

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €

iPadBIBEL 02.2014

Ausgabe: 2/2014
50 MB
8.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier
Zur Startseite