· SOFTWARE

04.04.14 | 19:37: Fototool Over macht den Anfang

Expedia verschenkt iOS-Apps

Der Reise-Spezialist Expedia hat sich einmal wieder einen kleinen Bonus für iOS-Nutzer ausgedacht. Wer die Expedia-App lädt, bekommt in der Anwendung nicht nur Tipps für praktische Apps, um Reiseerinnerungen festzuhalten oder seine Reiseplanung orderntlich abzuwickelt - es gibt jetzt auch die sonst 1,79 Euro teure Foto-App Over kostenlos zum Download. mehr·Kommentieren

04.04.14 | 16:48: Für kurze Zeit zum Einführungspreis

Doo veröffentlicht Scanbot für das iPhone

Nachdem Aus für das deutsche Dokumenten-Projekt Doo hat das Team rund um Frank Thelen schon das nächste ehrgeizige Projekt am Start. Mit Scanbot wollen die Bonner eine bessere Scanner-App für Smartphones anbieten. Und Dank der vielen kleinen Feature, die Scanbot mitbringt, könnte das sogar gelingen. Zum Start gibt es erst einmal eine App für das iPhone, die mit bis zu 200dpi eine hohe ... mehr·Kommentieren

03.04.14 | 11:38: Gut sichern

Gravierende Sicherheitslücke: iOS-7-Bug erlaubt Deaktivierung von „Finde mein iPhone“ und Aktivierungssperre

Auf eine gravierende Sicherheitslücke weist Blogger und Apple-Fan Miguel Alvarado hin. Ein iOS-7-Bug erlaubt die Deaktivierung von „Finde mein iPhone“ und damit die Umgehung der Aktivierungssperre. iPhone-Besitzer sollten ihr Gerät daher immer mit einem Code sichern.  mehr·Kommentieren

01.04.14 | 11:57: Tipp

AnyFont: Weitere Schriftarten auf dem iPhone installieren

Mit einer App behebt der Entwickler Florian Schminke ein Problem, auf das sicherlich viele iOS-Nutzer schon einmal getroffen sind. Apple bietet nur eine Auswahl an Schriften an - eine einfache Nachinstallation ohne Jailbreak oder einen Mac mit der Konfigurationsprofil-App ist nicht möglich. Um weitere Schriften zumindest für Apps wie Pages, Keynote oder einer anderen bevorzugten ... mehr·Kommentieren

31.03.14 | 13:59: Geo-Fencing

BeHere: Lehrer kontrollieren Anwesenheit via App und iBeacons

Mit einer interessanten Umsetzung versuchen die App-Entwickler von Beelieve aus Portugal iBeacon-Technologie in Schulen zu verwenden. Dabei wird die Bluetooth-LE-Übertragungstechnik genutzt, um festzustellen, ob alle Schüler einer Klasse anwesend sind. Schüler und Lehrer benötigen dafür allerdings jeweils ein iPhone oder iPad mit der App BeHere, aber keine weiteren Übertragungs-, Sende- oder ... mehr·Kommentieren

25.03.14 | 12:07: Stand: 23. März 2014

Offizielle Zahlen: iOS 7 inzwischen auf 85 Prozent der kompatiblen Geräte installiert

Apple gibt den Halbzeitstand für iOS 7 bekannt. Über den Verlauf der letzten Woche gemessen, sind unter den Anwendern des App Store nur noch 12 Prozent mit iOS 6 unterwegs, 3 Prozent mit noch älteren Versionen. Die überwältigende Mehrheit von 85 Prozent setzt derzeit auf eine der Versionen von iOS 7. mehr·Kommentieren

24.03.14 | 18:48: Die Biker kommen

Trials Frontier: iOS-Version erscheint am 10. April

Ubisoft hat einen Termin für den iOS-Ableger von Trials Frontier von RedLynx genannt. Das Racing-Abenteuer kommt in der zweiten April-Woche in den App Store und soll zeitnah auch für Android erscheinen. Die Umsetzung des Biker-Abenteuers kommt als Free-to-Play-Variante. mehr·Kommentieren

24.03.14 | 12:36: Andere Ansichten

Perth, Saint-Tropez und Cordoba: Jetzt mit 3D-Ansicht in Apples Karten-App

Wer es nicht persönlich nach St.Tropez schafft, der kann sich mit Apples Karten-App einen plastischen Eindruck der Stadt an der französischen Mittelmeerküste verschaffen. Denn Apple hat den 3D-Modus Maps Flyover jetzt um die 3D-Ansichten von Saint-Tropez, Perth und Cordoba ergänzt. mehr·Kommentieren

21.03.14 | 15:12: „Duden-Wissensnetz deutsche Sprache“

Kostenloses Nachschlagewerk: iOS 7.1 versteckt Gratis-Duden

Das kostenlose Nachladen von Wörterbüchern unter iOS 7 gibt den Zugriff auf internationale Nachschlage-Werke wie die Oxford-Bände zu britischem und amerikanischem Englisch, Italienisch und vereinfachtem Chinesisch. Für das Deutsche ist es der Download aus dem Duden-Wissensnetz in wenigen Schritten. mehr·Kommentieren

20.03.14 | 12:01: Alter Zankapfel neu angebissen

iOS 7.1: „Persönlicher Hotspot“ lässt sich nicht länger austricksen

Aus aller Herren Länder melden sich Anwender in Apples Support-Forum, bei denen unter iOS 7.1 die Nutzung des iPhones als Internet-Hotspot für andere Geräte nicht mehr funktioniert. Vergleichtests legen nahe, dass das Update ein vom Netzbetreiber nicht offiziell autorisiertes Tethering unterbindet. mehr·Kommentieren

19.03.14 | 13:02: Gesammelte Anwenderbeschwerden

iOS 7.1: Alte Fehler behoben, neue Fehler hinzugefügt

Totale Systemabstürze sollen durch das Update im Zehntel-Prozent-Bereich abgenommen haben. Doch in Apples Support-Forum mehren sich die Einträge zu unter iOS 7.1 neu auftretenden Problemen bei der Installation, eintreffenden Benachrichtigungen, mit Touch ID, reaktionslosen Touchscreens und starken Lags. mehr·Kommentieren

18.03.14 | 13:22: Verschlimmbessert?

Smartphone-Sicherheit: iOS 7 weniger sicher als iOS 6? 

Wohl dem, der noch mit iOS 6 unterwegs ist. Jedenfalls dann, wenn es um Smartphone-Sicherheit geht. So soll nach Aussage eines Sicherheitsexperten iOS 7 weniger sicher sein als iOS 6, was an Änderungen am Zufallszahlen-Generator liegen soll.  mehr·Kommentieren

18.03.14 | 12:58: Bald verfügbar

Google Play Games: Plattformübergreifendes Spielen unter iOS und Android

Google hat zum Start der Game Developers Conference in San Francisco einige interessante Erweiterung für Google Play Games vorgestellt. Darunter ist die Möglichkeit in Zukunft Support für plattformübergreifend Multiplayer-Spiele für iOS, Android und im Web sowohl rundenbasiert als auch im Echtzeit-Modus anbieten zu können. mehr·Kommentieren

17.03.14 | 21:08: Ein wenig wie Passbook

Healthbook-App: So soll Apples Gesundheitsbegleiter aussehen

Healthbook gehört zu den Apps, die mit iOS 8, der iWatch oder iPhone 6 eingeführt werden könnten. Das sie kommt steht fest. Apple hat in den letzten Monaten zahlreiche Spezialisten für den Gesundheitssektor eingestellt und den Fokus auf Fitnessauswertung gelegt. Wie die Healthbook-App aussehen könnte, hat ein Designer für 9to5mac in einem Konzept präsentiert. mehr·Kommentieren

14.03.14 | 20:16: Aus für Game Center

iOS 8: Hauptsächlich Feintuning statt vieler neuer Funktionen?

Mit iOS 7 hatte eine lange Liste an neuer Funktionen Einzug auf iPhone, iPad und iPod touch gehalten. Für das kommende iOS 8 soll Apple nun erst einmal hauptsächlich Feintuning betreiben und das System optimieren. Statt vieler neuer Funktionen könnten also nur Verbesserungen und ein paar neue optische Feinheiten kommen. mehr·Kommentieren

13.03.14 | 20:54: Neue Apps - mit TextEdit, Vorschau und HealthBook

iOS 8: Das sind die ersten Screenshots!

Über den Kurznachrichtendienst Sina Weibo sind die ersten Bilder veröffentlicht worden, die das kommende iOS 8 mit einer ganzen Reihe neuer Apps zeigen sollen. Sollten sich die Screenshots als echte Einblicke in die Entwicklung des neuen Apple iOS bewahrheiten, wird es für iPhone und iPad wie auf dem Mac die Apps Vorschau und TextEdit geben, dazu kommt die HealthBook-App und eine „Tips“ ... mehr·Kommentieren

12.03.14 | 19:33: Selbstständig gegen die Konkurrenz

iOS 8: Wird iTunes Radio zur App?

iTunes Radio könnte mit iOS 8 als separate App ausgelagert werden. 9to5mac berichtet über entsprechende begonnene Testläufe von Apple für das kommende Betriebssystem. iTunes Radio soll sich als eigenständige App dann besser gegen die direkte Musik-Streaming-Konkurrenz behaupten. mehr·Kommentieren

12.03.14 | 12:39: Zögerlich

iOS 7.1: Der Run auf das große Update bleibt aus

Der große Run auf das Update iOS 7.1 ist bislang ausgeblieben. Innerhalb der ersten 24 Stunden nach dessen Veröffentlichung haben knapp sechs Prozent der Anwender ihr Betriebssystem aktualisiert, was verglichen mit dem Update auf iOS 7 wenig ist.Das neue iOS 7.1 wurde von Apple am Montag dieser Woche veröffentlicht, doch bislang ist der große Run auf das Update, immerhin das erste mit CarPlay ... mehr·Kommentieren

12.03.14 | 12:34: ルーク、私はお前の父親だ。

Text-to-Speech: So klingen die 32 internationalen iOS-Stimmen

Am Beispiel des berühmten, falschen Star-Wars-Zitats „Luke, ich bin Dein Vater.“ lässt App-Entwickler Tes Mat in einem Blog-Eintrag alle unter iOS verfügbaren Sprachausgaben miteinander vergleichen. Selbst die mit iOS 7.1 nachgereichten Stimmen für Chinesisch, Englisch und Japanisch sind vertreten. mehr·Kommentieren

12.03.14 | 12:18: Bald mit Warnhinweis?

Flappy Bird kehrt (vielleicht) zurück

Flappy-Bird-Macher Dong Nguyen hat in einem Interview mit dem Rolling Stone Magazine eine Rückkehr seines Überraschungserfolgs nicht mehr ausgeschlossen. Er könne sich vorstellen, die App unter bestimmten Bedingungen neu zu veröffentlichen. Dieses Mal wäre aber ein Warnhinweis dabei, um die Spieler an Pausen zu erinnern. mehr·Kommentieren

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

IPOD-FORUM

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

Mac easy 02.2014

Ausgabe: 2/2014
21 MB
4.49 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos
Zur Startseite