NEW YORK POST

Apple Musikstreaming-Dienst soll an Sony gescheitert sein

01.10.12 | 10:13 Uhr - von
(Bild: http://www.apple.com/de/itunes/new-itunes/)

Laut der US-Boulevardzeitung New York Post stand Apple kurz davor, einen Pandora-ähnlichen, individuellen Musikstreaming-Dienst auf dem iPhone-Event zu präsentieren. Die Verhandlungen seien aber an Sony/ATV gescheitert.

Sony/ATV Music Publishing ist der größte Musikverlag der Welt und war auch an der EMI-Übernahme beteiligt. Apple wünscht sich flexiblere Bedingungen als die, die Pandora gewährt wurden. So möchte Apple beispielsweise Kunden erlauben, einen bestimmten Künstler häufiger anzuhören, als dies bei Pandora möglich ist.

ANZEIGE

Nebenbei erwähnt die Post auch, dass sich Sony aus ASCAP und BMI zurückziehen möchte. Beide Organisationen können Streaming-Rechte für Musik vergeben, sollte Sony/ATV tatsächlich austreten, müssten Musik-Anbieter zukünftig direkt mit Sony verhandeln.

Sony/ATV möchte höhere Abgaben für Streams durchsetzen, daran seien die Gespräche mit Apple gescheitert. Ob dies tatsächlich so dramatisch geschah, wie die New York Post schreibt, ist allerdings unwahrscheinlich. Vielmehr dürfte der Wunsch nach teureren Streaming-Rechten schon länger bei Sony/ATV existieren.
 

Mehr zu: Sony

Artikel kommentieren

Bild von IxasXerxes

Da sieht mans wieder mal. Nicht jeder Konzern läßt sich von Apple ne Extrawurst aufdrücken. Gut so.

Bild von Sn0w

Was soll daran Gut sein? Ich sehe keine Vorteile für den Kunden.

Bild von IxasXerxes

Das Apple am Boden bleibt. Die denken doch immer sie könnten alles machen und jeder würde nach ihrer Pfeife tanzen.

Bild von renderscout

Oh gott in welcher Welt lebst du denn?! Denkst du wirklich das andere nicht genauso Verhandeln um sich von der breiten Masse abzusetzen?

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
fünf * = fünf
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

IPOD-FORUM

iTunes nutzt nach Neustart das falsche Verzeichnis

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos