GESPRÄCHE MIT DEN ENTWICKLERN

Siri-Konkurrenz: Apple plant nicht, Evi zu entfernen

28.02.12 | 03:37 Uhr - von

Wenn Entwickler eine App veröffentlichen, die von den Funktionen einer der vorinstallierten Apps ähnelt, besteht immer das Risiko, dass Apple sie entfernt. So auch beim Siri-Konkurrenten Evi, doch entgegen früherer Gerüchte will Apple die App nicht löschen, sondern spricht mit den Entwicklern.

ANZEIGE

Ähnliche Apps können Anwender verwirren, so argumentiert Apple in solchen Fällen, auch wenn man in Cupertino bei der Zulassung inzwischen weniger streng ist - in der App-Store-Frühzeit wurde noch eine Podcast-App abgelehnt, da sie Funktionen von iTunes kopieren würde.

Evi ist ein Sprachassistent wie Siri, ist aber eine normale App und nicht ins Betriebssystem integriert. Die Software nutzt die selbe Spracherkennungs-Engine (Nuance) und zapft diverse Online-Datenbanken an. Die Antworten werden in ganzen Sätzen ausgegeben und gesprochen.

Statt die App zu entfernen, wurde die App lediglich als möglicherweise verwirrend für Anwender markiert. Auf den Verkauf im App Store hat dies keine Auswirkungen. Laut The Verge soll Apple nun mit Evi-Entwickler True Knowledge sprechen, wie das Aussehen und die Funktionalität der App verändert werden könnte. Was Apple genau an der App stört, ist nicht bekannt. Optisch unterscheidet sie sich deutlich von Siri, die Funktionen dürften sich nur schwer einschränken lassen - schließlich wird  Evi als eine App verkauft, die ganze Sätze verstehen und auch auf natürliche Weise antworten kann.

Vielleicht reicht aber auch ein Namenswechsel: Namen wie Bernd oder Elvira könnten garantiert nicht mit Siri verwechselt werden.

Artikel kommentieren

Bild von Gast

So wie die Bewertungen aussehen, funktionierts nicht auf Deutsch, sprich: nutzlos hier in Deutschland.

Warum sowas im Store angeboten wird, bleibt mir ein Rätsel.

Bild von iMarc CH

Nun ja, es soll ja auch englisch-sprechende ausserhalb der Angel-sächsisch geprägten Länder geben...

Bild von rapid10

like^^

Bild von Gast

was ist denn dass für ein Kommentar? Wenn es in US oder GB interessant ist, wird es wohl auch in unserem Store zu finden sein dürfen, oder habe ich was verpasst? Wie kleinkariert ist denn unsere Welt?

Dann rätsel weiter in deinem Leben...

Bild von Gast

Es gibt also doch noch Leute, die sich freiwillig noch weiter beschränken lassen wollen. :)

Verbietet alle englischsprachigen Apps in Deutschland!

Bild von Gast

Na dann hols dir und schreibe hier einen Testbericht!

Nicht alle englischsprachigen Programme funktionieren auch - hier. Hat nichts mit der Sprache an sich zu tun.

Dass manche hier gleiche mit ihren Englischkenntnissen protzen wollen, war mir schon klar.

Bild von Gast

"auch wenn man in Cupertino bei der Zulassung inzwischen weniger streng ist"

Hihi, Viren und Fakeapps dürfen mittlerweile auch rein :)

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
eins * eins =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

IPOD-FORUM

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier