IPHONE-FINDER BEI REDDITS ASK ME ANYTHING

Kommt ein iPhone in eine Bar: So wurde das iPhone 4 entdeckt

26.06.13 | 16:35 Uhr - von
(Bild: Montage)

Dank Brian Hogan und Reddit ist das iPhone 4 heute einmal das Thema der US-Blogs. Ja, das iPhone 4 und nicht etwa neue Gerüchte zur nächsten iPhone-Generation, dem iPhone 5S. In einer eigenartigen Aktion stellt sich Hogan jetzt in einer AMA-Session (Ask Me Anything) um noch einmal über den iPhone-Leak von vor drei Jahren zu sprechen.

 

Zur Erinnerung: Im April 2010 verblüffte Gizmodo mit der zu Beginn wirklich noch sehr unglaubwürdigen Geschichte, dass man in einer Bar einen Prototypen vom iPhone 4 gefunden habe. Gizmodo machte sich mit der Geschichte viele Freunde, die den unverhofften Leak feierten und wurde dafür von Apple abgestraft - die Redakteure gehörten vom einen auf den anderen Tag nicht mehr zu den gern gesehenen Besuchern bei Apple Events. Auch die begehrten Einladungen zu Apple Keynotes sollten künftig der Vergangenheit angehören. 

Hogan erzählt nun einige Details zu dem ganzen Vorfall, die in Teilen bereits bekannt waren.

I leaked the iPhone 4. AM! Hey guys, My name is Brian and 3 years ago I played a part in the infamous leaking of the iPhone 4. A few people have suggested that I do an AMA, so here I am!

So geht es unter anderem um den Preis, den Gizmodo ihm zahlte und um rechtliche Konsequenzen, die er und ein Kumpel mit dem er in der Bar war, zu tragen hatten. Brian Hogan stellt auch klar, dass er nie mit Steve Jobs gesprochen hat. Zwar soll Jobs damals extrem sauer gewesen sein und mit den Worten "I want my iPhone back" und der Rechtsabteilung im Rücken gedroht haben - das war aber alles an die Adresse von Gizmodo gegangen, die zuerst ihre Quelle nicht genannt hatten. Erst die polizeilichen Ermittlungen führten zu Hogan. Der gab bei Reddit jetzt auch zu, dass er im Nachhinein alles bedauert. Es wäre wohl besser gewesen, so Hogan, wenn er den Prototypen einfach in der Bar bei der Bedienung abgegeben hätte. 

ANZEIGE

Bleibt abschließend die Frage, warum der iPhone-4-Fund plötzlich wieder Thema ist. Ein wirklich großes Interesse an Hogans Teilnahme an AMA von Apple-Fanboys nach all der Zeit kann es eigentlich nicht gewesen sein. Das Feedback war allerdings recht groß - eine gelungene Selbstinszenierung.
 

Mehr zu: iPhone

Artikel kommentieren

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
+ 17 = 29
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

IPOD-FORUM

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier