AUFBAUHILFE FÜR DIE STATUE OF LIBERTY

Karten-App: Apple soll Fehler schnell korrigieren

08.10.12 | 07:54 Uhr - von

Zumindest um die gröbsten Schnitzer zu beseitigen, soll Apples Maps-Team derzeit intensiv an dem Kartenmaterial arbeiten. So wurde die Freiheitsstatue und die Brooklyn Bridge in New York City wieder digital aufgebaut.

Bei beiden Fehlern handelt es sich allerdings um Patzer, die schon vor der Freischaltung des Flyover-Materials hätten beseitigt werden sollen, denn dieses Material stammt von Apple, beziehungsweise den von Apple übernommenen Firmen. Verbesserungen bei den 2D-Karten gibt es allerdings auch: So soll eine Autobahn-Abfahrt in Neuseeland hinzugefügt und die Position der britischen Stadt Uckfield korrigiert worden sein.

ANZEIGE

An öffentlichen Fehlerberichten mangelt es zumindest nicht - der neueste kommt sogar direkt von der südkoreanischen Regierung. Diese ist wenig erfreut darüber, dass berühmte Berge und Flüsse in dem Land falsch angezeigt oder deren Namen falsch geschrieben werden. Den Sitz des Staatspräsidenten vermutet iOS 6 im Hauptbahnhof Seouls und der Samsung-Firmensitz ist eine Baulücke.

Durch iOS 6 fehlgeleitete Koreaner sind allerdings eher unwahrscheinlich: Koreanische Firmen wie die Suchmaschine/Portalseite Daum bieten eigene Karten-Apps speziell für Korea an, die auch dem Google-Kartenmaterial überlegen sind, Nahverkehrsinfos und Straßenfotos bieten.

Mehr zu: Apple | Maps

Artikel kommentieren

Bild von Le Chuck

"und der Samsung-Firmensitz ist eine Baulücke." Da haben sie also Samsung von der Landkarte gestrichen:)

Bild von batDan

Sehr schön. Und es war nicht mal ein "thermonuklearer Krieg" notwendig dazu ;-)

Bild von IxasXerxes

Und um solch eine sinnlose Karten App zu bekommen zahlen viele Leute mehr als ein halbes Monatsgehalt :)

Apple ist nicht mehr was es mal war.

Egal was manche Leute nun sagen mögen aber es ist mehr als peinlich ein Weltunternehmen wie Samsung zu verschieben.

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
drei - = eins
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

IPOD-FORUM

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

Mac easy 02.2014

Ausgabe: 2/2014
21 MB
4.49 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos
Zur Startseite