ZURÜCK IN DIE ZUKUNFT

Ist das iPhone seiner Zeit voraus?

25.03.10 | 12:54 Uhr - von Eric Schäfer
(Bild: Apple Webseite)

Von Bluetooth 4.0 bis zu Mobile Safari und GPS, das iPhone von Apple besitzt bereits seit Jahren all jene Eigenschaften, die die Marktforscher von Gartner Inc. zukünftig in einem modernen mobilen Gerät erwarten. War das iPhone 2007 also bereits seiner Zeit voraus? 

Die von Gartner veröffentlichte Liste zählt neben Bluetooth 3.0 und 4.0 – mit Apples iPhone 3.0 wurde ein Bluetooth-Feature eingeführt, um adhoc-Übertragungen zwischen iPhone OS-Geräten zu ermöglichen – als weitere zentrale Features einen richtigen Web-Browser, ein großes Touchscreen-Display, App-Widgets, eigene Apps, die über separate Marktplätze verkauft werden, und Apps mit GPS auf. Dinge, die Apple teilweise bereits seit 2007 mit dem iPhone realisiert hat.

ANZEIGE

Davon unbeirrt prognostiziert Gartner laut AppleInsider, dass 2011 bereits über 85 Prozent der mobilen Geräte einen Browser besitzen werden. Im Original iPhone von 2007 verrichtete schon Mobile Safari seinen Dienst. Ähnlich verhält es sich mit GPS, das die Marktforscher als Zukunftstechnologie sehen. Bis Ende 2011 werden über 75 Prozent aller mobilen Geräte, die in den großen Märkten verkauft werden, über GPS verfügen, lautet ihre Prognose. Im iPhone bereits im Angebot. Und Gartner prophezeit, dass über 60 Prozent der 2011 in Westeuropa und Nordamerika verkauften mobilen Geräte mit einem Touchscreen ausgerüstet sind.

Hatte Gartner im vergangenen Jahr vorausgesagt, dass die Popularität von Android und Windows Mobile bis 2012 förmlich explodieren, das iPhone eher stagnieren würde, so sieht die Realität ganz anders aus. Die einzige Entwicklung, die im mobilen Sektor stattgefunden hat, drehte sich um das iPhone OS. Microsoft hat Windows Mobile inzwischen gestoppt und setzt auf die neue Windows Phone 7-Plattform, Android hat längst noch nicht den Umfang und die Vielfalt der Apps rund um das iPhone erreicht. Die Zukunft fand also schon 2007 statt.

Artikel kommentieren

Bild von Gast

also Apple-Fan hin oder her. Und ich habe auch selbst ein iPhone. Aber man muss doch mal die Kirche im Dorf lassen. Das erste iPhone hatte viele Keyfeatures NICHT, die man von ihm erwartet hätte:

- kein UMTS!!
- kein GPS
- keine MMS-Fähigkeit!
- keine Video-Funktion

bis heute:
- keine beliebige (Musik, Bilder, Videos, Klingelröne etc.) Datenaustauschmöglichkeit per Bluetooth
- kein Multitasking
- schlechte Akkuleistung+kein auswechselbarer Akku

wirklich seiner Zeit voraus...?! ähm... naja...^^

Bild von Gast

dann würde mir nicht mehr auffallen, dass die Software die möglichen Funktionen der Hardware um die Hälfte beschneidet.

Außerdem wurden die oben genannten Hardware-features wie GPS und Bluetooth auch schon von anderen Herstellern und vor Apple in mobilen Geräten implementiert.

Einzig die Ergonomie der Software ist trotz aller Einschränkungen immer noch der Konkurrenz weit voraus.

Bild von Gast

was habt ihr alle mit Multitaskingfähigkeit? Ich beschäftige mich ziemlich viele Stunden täglich mit dem iPhone und hab bis jetzt kein einziges mal diese tolle Multitaskingfähigkeit vermisst

Bild von saperlot

Apropos datenaustausch.. Dies wird wie du gesagt hast um musik oder filme auszutauschen und dies ist illegal. Finde es sogar sehr gut, dass dies nicht möglich ist. Apple hats nicht grundlos nicht einprogrammert. Wird auch nie kommen.

Bild von Gast

Wie beschränkt ist bitte dieser Artikel hier! Lese bei Maclife eigentlich gerne, aber langsam wird es zu bunt.

Bild von Gast

Die Akku-Laufzeit ist grundsätzlich nicht schlechter als bei anderen Mobiltelefonen.

Das "Problem" beim iPhone ist, dass man es viel häufiger benutzt und somit der Akku-Verbrauch nach oben geht.

Ein "normales" Mobiltelefon befindet sich in der meisten Zeit im Standby-Modus....

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
fünfzehn - fünfzehn =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

IPOD-FORUM

Re: Film auf externe FP für Windows nutzbar

Re: Film auf externe FP für Windows nutzbar

Re: Film auf externe FP für Windows nutzbar

Re: Film auf externe FP für Windows nutzbar

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos