JAVASCRIPT-TESTS

iPhone 4S: Erste Benchmark-Ergebnisse

10.10.11 | 17:09 Uhr - von
(Bild: Apple)

Die Website AppVV.com zeigt die ersten Testergebnisse rund um das iPhone 4S - offenbar ist es den Betreibern gelungen, irgendwie bereits an ein iPhone 4S zu kommen. Im Video werden auch die Siri-Optionen mit separater Spracheinstellung gezeigt.

ANZEIGE

Im Sunspider-Test erreicht der mobile Safari-Browser 2222,1 ms und einen BrowserMark-Test von 89567. Das iPhone 4 mit iOS 5 erreicht einen Browsermark-Wert von 44856 - dank Optimierungen im Safari-Browser konnte sich das iPhone 4 offensichtlich verbessern, denn mit iOS 4 kommt es auf niedrigere Werte. Die Werte können allerdings je nach Testsituation und Gerät variieren. Trotzdem: Zumindest bei der Ausführung von JavaScript scheint das iPhone 4S doppelt so schnell zu sein wie das iPhone 4. Spannender dürften die Tests der Grafikleistung werden, beziehungsweise was Entwickler mit der höheren Leistung anfangen. (via MacRumors)

Artikel kommentieren

Bild von Gast

jetzt gibts den A5 Chip eh schon über 6 Monate und niemand hat deswegen sein programm auf Grafik optimiert

wieso solltens des jetzt beim iPhone 4S machen?

Bild von Gast

hallo? den gibts fürs iPad.. wie können Entwickler iPhone Apps optimieren wenns das iPhone nur mit A4 gibt... iPad Apps sind wohl schon optimiert bzw brauchen durch die höhere Auflösung von haus aus mehr saft!

Bild von Gast

ich hab auf meinem iPod Touch 3.Gen 41358 Punkte. ist ja gar nicht viel weniger als das iPhone 4

Bild von Steven

Krieg auf meinem iPhone 4 (iOS5) 56.000 punkte.

Bild von Gast

Ganz tolle Informationen!

Bild von Gast

Lustig. Zumindest bei einer Sache scheinen sich iOS und Android User einig zu sein: hauptsache mein Benchmark zeigt Riesenwerte an. Wen interessiert schon die tatsächliche Geschwindigkeit in der Praxis? ;-)

Bild von batDan

Schwanzlängenvergleich braucht eben weniger Hirn als eine Abschätzung, was das alles in der Praxis bringt. Äquivalent baut man bei Android eben Displays mit 4.7", CPUs mit 1.2 GHz und 1 GB RAM ein, weil man Apple mit Innovationen ja nicht schlagen kann (dass ihr mieses OS und Java die Leistung in der Praxis bremsen und der Akku wesentlich kürzer hält, wird eben ausgeblendet...).

Bild von Gast

ich krieg mit meinem halben Jahr altem Optimus Speed bessere Werte...
jetzt kann man sich drüber streiten ob das viel oder gar nix aussagt ;-)

die ganze Power in den Handys brauch doch kein Mensch, außer man zockt ständig die aufwendigsten Spiele!

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
- fünfzehn = zwei
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

IPOD-FORUM

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €

iPadBIBEL 02.2014

Ausgabe: 2/2014
50 MB
8.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos
Zur Startseite