LIEFERADRESSEN WERDEN KONTROLLIERT

iPhone 3GS aus Italien: Apple Store lässt sich nicht mehr austricksen

25.06.09 | 10:36 Uhr - von Nick
Ein vertragsloses, SIM-Lock-freies iPhone bietet Apple im Ausland selbst an. Italien heißt das Land der Wahl, wenn es um den Bezug des neuesten Mobiltelefons mit dem Apfel-Logo geht. Doch wie kommt man aus Deutschland daran, wenn kein Freund jenseits der Alpen sitzt und es herüberschickt? Ganz einfach: Man veranlasst Apple, dies selbst zu tun. Mit einem Trick. Der bei einigen daneben gegangen ist.
Das Problem ist nicht neu: In Apples Onlinestore sind nur Lieferadressen im jeweiligen Land zulässig. Wer in Italien bestellen möchte, muss nach Italien liefern lassen. Jedenfalls in der Theorie: "Praktisch konnte ich eingeben, was ich wollte", berichtet Leser Michael M. gegenüber maclife.de: "Ich verwendete einfach meine echte Adresse, setzte ein großes GERMANY darunter, das neben dem kleinen 'IT' für 'Italien' kaum auffiel, und bestellte das iPhone."
Michael M. gehört zu denjenigen, die daraufhin ihr Apple-Mobiltelefon tatsächlich erhielten: "Wenige Tage später stand der UPS-Bote mit einem Päckchen aus Italien vor meiner Tür. Darin war mein neues 32-Gigabyte 3GS!" Und das in Nürnberg. Eine Erfahrung, über die auch andere im Internet schrieben. Ein Trick, der gut funktionierte - bis sich das Blatt wendete.
Denn mittlerweile scheint die italienische Dependance Apples dem Treiben auf die Schliche gekommen zu sein. Wer auf Nachfragen seitens UPS zur Lieferadresse reagierte, geriet mit seiner Bestellung in einen Auslieferungsstopp:  "Die Auslieferung wird erstmal geblockt", berichtet ein Internet-Nutzer. Demzufolge wolle UPS erst einmal Rücksprache mit Apple halten. Gleichzeitig wurden zahlreiche Bestellungen im italienischen AppleStore storniert. Es scheint also, als werde die Lücke nun geschlossen. Womit sich die Chance, ein italienisches iPhone zu erwerben, einstweilen wieder auf den nächsten Italien-Urlaub beschränkt. Oder einen Belgienurlaub, denn auch dort werden vertragsfreie iPhones ab morgen, Freitag, erhältlich sein.

Artikel kommentieren

Bild von vlatze

Das mit dem Trick hättet ihr viel früher hier sagen können. Ist echt assozail von euch, dass ihr den Trick erst dann erwähnt, wenn er schon nicht mehr funktioniert. Jetzt werd ich wohl oder über nach Belgien fahren müssen. :(

Bild von zackwinter

Du bist auch asozial. Warum ist Apple denn uns auf die Schliche gekommen? Weil irgendwelche Typen wieder ihren Mund nicht halten konnten, und alles ins WWW ausplappern mussten. Und glaubst du ernsthaft, wenn maclife.de & Co. darüber geschrieben hätte, wäre Apple nicht dahinter gestiegen? Im Gegenteil, sie hätten vielleicht sogar noch früher diese "Lücke" schließen können.

Bild von tilai

"Lücke geschlossen" halte ich für nicht ganz richtig. So wie die Tage davor scheint es noch immer kein erkennbares System zu geben, wann storniert wird und wann nicht. Es kommen immer noch Iphones in Deutschland an und es werden immer noch Bestellungen bearbeitet. Manche sind innerhalb von 24 Stunden beim Käufer, andere brauchen Tage.
Alles zu lesen in den bekannten Handy- und Telefon-Foren.
Allerdings sollte sich der deutsche Käufer im Klaren darüber sein, dass er im Garantiefall nach Italien muss.

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
+ drei = 16
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

IPOD-FORUM

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €

iPadBIBEL 02.2014

Ausgabe: 2/2014
50 MB
8.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos
Zur Startseite