SOZIALER, INTERAKTIVER

iOS 6: iBookstore, App Store und iTunes Store sollen überarbeitet werden

04.06.12 | 09:28 Uhr - von
(Bild: bildnachweis1)

Social, social, social: Mit iOS 6 sollen iBookstore, App Store und iTunes Store optisch überarbeitet werden, die Verknüpfung mit sozialen Netzwerken bzw. soziale Funktionen sollen einen wichtigen Bestandteil der Überarbeitung darstellen. Medien und Apps werden aber nicht unbedingt leichter zu finden sein.

Den drei Apps aus iOS fehlt bisher eine Verknüpfung mit Twitter und Facebook, Empfehlungen werden noch per E-Mail verschickt. Die Überarbeitung der drei Stores soll außerdem die Interaktivität beim Einkaufen verbessern. Wie sich beides auf die drei Apps auswirkt, wird Apple sicherlich ausführlich demonstrieren - Änderungen an der Optik könnte Apple aber auch ohne iOS-Upgrade durchführen.

ANZEIGE

Nicht zu erwarten sind hingegen Funktionen, die beim Finden von Apps, Büchern und Musik helfen: Die Technologie der jüngst übernommenen Firma Chomp schafft es nicht mehr rechtzeitig zum iOS-6-Start in die Stores.

Sollte dies zutreffen, wäre die Überarbeitung eine Enttäuschung - besonders der App Store wird immer wieder dafür kritisiert, dass sich Apps außerhalb der Empfehlungslisten und Charts kaum finden lassen.

Mehr zu: App Store | iBookstore | iOS 6 | iTunes Store

Artikel kommentieren

Bild von Gast

Na hoffentlich kann man dann auch endlich mal unter iOS auf seine Wunschliste (Songs) zugreifen... oder neue Artikel hinzufügen.

iShaft

Bild von Gast

Boah dieses Social nervt ja sowas von.
Kann mal einer ne Petition starten um diesen Scheiß aus iOS raus zu halten. Warum baut man Telefone für 14jährige? Macht ne App und dan ist gut. Aber nicht ins OS integrieren.
Man den Mist guckt man sich einmal an und nutzt ihn dann nicht sein Leben lang, Nur mal so aus Neugierde. Ich persönlich jedoch noch nie.

Nicht umsonst war Facebooks Börsenstart ein Flopp.

Bild von Gast

Stimmt, langsam nervt es!

Bild von Gast
Bild von Gast

Zumindest wäre es nett, wenn man den ganzen Kram der mitgeliefert wird zumindest ausblenden könnte. ich brauche keine Börsen-App und nutze auch nicht den Apple-Kalender. Andere würden sicher gerne die Wetter-App ausblenden.
Das "Sozial-Media"-Zeug würde bei mir auch runterfliegen.

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
* eins = vier
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

IPOD-FORUM

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €

iPadBIBEL 02.2014

Ausgabe: 2/2014
50 MB
8.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos
Zur Startseite