MDM9615 UND MDM9215

Heißer Kandidat für das iPhone 5: Qualcomm zeigt neuen Gobi-Mobilfunkchip

22.02.12 | 10:56 Uhr - von
(Bild: http://www.macrumors.com/2012/02/21/qualcomms-next-generation-gobi-platform-consolidates-mobile-stan)

Zu spät für das iPad 3, aber gerade rechtzeitig für das iPhone 5 stellt Qualcomm seine fünfte Referenz-Plattform für Mobilfunk-Chips vor. Neben GSM, CDMA und GPS sind LTE und sogar TD-LTE sowie TD-SCDMA an Bord. Ein iPhone mit solchem Chip könnte die über 655 Millionen China-Mobile-Kunden erreichen.

Das iPhone 4S funkt bereits sowohl in die GSM- als auch CDMA-Netze dieser Welt und wird dementsprechend von Apple als „Welttelefon“ beworben. Zu China Mobile, dem größten Mobilfunk-Anbieter der Welt und dessen bisherigem TD-SCDMA-Netz, bleibt es trotzdem inkompatibel. Mit dem neuesten Gobi-Chip bewehrt, könnte sich dies für das iPhone 5 ändern.

ANZEIGE

MDM9615 und MDM9215 bringen als fünfte Gobi-Generation von Qualcomm auf kleinstem Raum die Unterstützung für LTE und TD-LTE, behalten aber 2G und 3G in Abwärtskompatibilität bei. Dies wird als Startschuss für Apple interpretiert, seine zukünftigen iPhones mit 4G-Mobilfunk auszustatten. Bislang war LTE aus Cupertino als noch zu selten verbreitet, in der Chip-Umsetzung nicht klein und stromsparend genug abgetan worden. Doch Qualcomm-Chips nutzt Apple in seinen iPhones und iPads schon seit geraumer Zeit.

Die Liste der von Qualcomm mit seinen neuesten Chips unterstützten Standards ist lang und beeindruckend. Zusammengefasst wird in der Pressemeldung erklärt, Geräte mit der Gobi 4G LTE Technologie können sich lokal mit dem schnelleren LTE-Netz verbinden und bleiben weltweit über 3G mit dem Internet verbunden.

Artikel kommentieren

Bild von Gast

Bei chuck norris funkt es für jede frau 100mal schneller als LTE!

Bild von Gast

Wichtig wäre mal vor allem ein vernünftiges Energiemanagement für solche Chips. 4S ist da bisher ein absolutes Trauerspiel. Standby von gewohnten 7-9 Tagen ist auf einen Tag gefallen.

Bild von Gast

War bei meinem auch so, hab's umgetauscht und nun ist es wieder Ok, 7-9 Tage...

Bild von Gast

Der war gut ! Ich schmeiß mich weg :-D

Bild von Gast

Wenn da nur 5% der China Mobile Kunden ein iPhone über ihren Anbieter kaufen würde, wär da nochmal ne große Verkaufssückzahl für Apple drin!!

Bild von Gast

Gehen wir mal von 1% aus der Chinesischen Bevölkerung aus die ein iPhone kauft...
Einwohnerzahl China: 1.338.299.512 Menschen (2010)
davon 1%: 13.382.995 Menschen

Preis pro iPhone: ca. 500€

Einnahmen von Apple : 6,691 Mrd. Euro (8,923 Mrd. US-Dollar)

Lohnen würde sich das auf jedenfall!

Bild von Gast

Gehen wir mal von 100% der Weltbevölkerung aus, die sich ein iPhone kaufen? Das wäre toll für Apple!

Bild von Gast

Neue Technik ist gut wenn auch eine entsprechende Netzabdeckung vorhanden ist.

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
- 17 = null
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

IPOD-FORUM

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

Mac easy 02.2014

Ausgabe: 2/2014
21 MB
4.49 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos
Zur Startseite