IHRER ZEIT VORAUS

Gerichtsakten gewähren weitere Blicke auf iPhone-Prototypen

31.07.12 | 10:38 Uhr - von Eric Schäfer
(Bild: MacRumors)

Im Zuge des Prozesses Apple gegen Samsung in San Jose, Kalifornien, kommen immer mehr Gerichtsakten zutage, die interessante Einblicke in Apples Produktschmiede gewähren. Diesmal sind es Skizzen und Entwürfe aus der iPhone-Entwicklungsabteilung. 

Apple ist bei der Gerichtsverhandlung vor seiner Haustür aufgefordert, zahlreiche Akten und Dokumente einzureichen, um den Vorwurf zu belegen, Samsung habe iPhone und iPad kopiert. Und diese Dokumente, bei AllThingsD zu sehen, gewähren nun einen Einblick in die iPhone-Entwicklung.

ANZEIGE

So zeigt eines der dem Gericht vorliegenden Dokumente Dutzende Skizzen und Prototypen für iPhone und iPad. Darunter CAD-Skizzen und Fotografien aktueller Modelle, die im Zuge des Konstruktionsprozesses als Muster gefertigt wurden. In einigen dieser frühen Prototypen lässt sich bereits das iPhone 4S-Design vorweg entdecken.

Apple skizzierte iPhones mit abgeschrägten Ecken und iPhones, die wie ein iPod aussahen. Vom iPad waren sowohl Studien mit kantigen als auch abgerundeten Ecken zu sehen. Interessanterweise datieren einige dieser iPad-Entwürfe schon aus dem Jahr 2004, also noch vor dem iPhone.

Der Vorwurf Samsungs, dass Apple sich in Sachen Design bei Sony bedient hätte, scheint auch widerlegt. Die ebenfalls in den Akten zu findende angeblich von Sony inspirierte Apple-Studie „Purple“ datiert demnach bereits von August 2005, also Monate bevor der Sony-Prototyp konzipiert wurde. 

Mehr zu: Apple | Google | iPhone | Patentstreit | Samsung

Artikel kommentieren

Bild von batDan

Ja, ja, trotz allen diesen Beweisen werden aber die Apple-Hateboys und Fandroids weiter behaupten, Apple hätte das iPhone gar nicht erfunden, sondern aus zusammengeklauten Designs und Ideen zusammengestückelt.

Diese Leute haben aber nicht die Spur einer Idee, wie die Entwicklung eines derart hochkomplexen Geräts, nein eigentlich Systems wie es ein iPhone ist, funktioniert. Was es alles für tausende Überlegungen, Designs, Prototypen, Praxistests usw. benötigt, damit sowas so gut funktioniert, wie es das schlussendlich tut.

Die Leute sollen doch mal selber versuchen, aus "geklauten" Ideen etwas sehr gut funktionierendes zusammenzubauen. Selbst die Android-Gerätehersteller (mit viel Erfahrung in der Herstellung von Mobiltelefonen) und Google mit seinen Milliarden brauchte viele Jahre, bis ihr System einigermassen rund funktionierte...

Bild von vistahr

@batDan, du bist ja nen Witzbold.
Natürlich braucht es Zeit bis ein Produkt reift. Schonmal das erste iPhone in der Hand gehabt und bedient?
Das 3G und auch 3GS war auch weit vom "Supertelefon" entfernt. Erst mit dem iPhone4 und Einführung von iOS4&5 ist das ganze richtig gereift.

Bild von soydoy

batDan, du hast aber auch NULL Ahnung über das Android System aber schreibst so schlau als hättest du Android erfunden. Denn DU, genau DU hast absolut keine Ahnung wie das alles funktioniert. Immer wieder diese besserwisser.

Bild von batDan

Haha, ich habe sicherlich weit mehr Ahnung als viele der Kiddies hier, schliesslich arbeite ich tatsächlich als Entwickler und seit 22 Jahren mit dem Mac. Ich kenne Android ziemlich gut, so gut, dass ich selber privat kein Gerät damit benutze. iOS und das iPhone laufen immer noch runder, das sehe ich tagtäglich bei meinen Android-Kollegen...

Bild von teller

Ich habe keine Ahnung was Fanboys davon haben, wenn sie sagen "mein Gerät ist das beste".
Habt ihr echt so eine Angst einen Fehlkauf geleistet zu haben?

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
zehn + zwei =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

IPOD-FORUM

Re: Film auf externe FP für Windows nutzbar

Re: Film auf externe FP für Windows nutzbar

Re: Film auf externe FP für Windows nutzbar

Re: Film auf externe FP für Windows nutzbar

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier