KÜNSTLICHE ABGRENZUNG

Gene Munster: „iPhone 5C kommt ohne Siri“, Fingerabdruck-Scanner nur zum Entsperren

13.08.13 | 20:35 Uhr - von Justus Zenker
(Bild: Screenshot)

Mit dem sogenannten „iPhone 5C“ soll Apple einer Vielzahl von Gerüchten zufolge eine günstige Version seines Smartphones planen. Um den Preis zu drücken, soll das „Billig-iPhone“ unter anderem eine Rückseite aus Kunststoff enthalten. Doch auch andere Features könnten dem Einsteiger-Smartphone vorenthalten werden, darunter Apples intelligente Assistentin Siri.

Dieser Meinung ist zumindest der Piper-Jaffray-Analyst Gene Munster. Der Ersatz für das iPhone 4S wird Munster zufolge in einem Kunststoff-Gehäuse und mit einem 4-Zoll-Display auf den Markt kommen. Weiteres Einsparungspotenzial besteht laut dem Analysten in Form von abgespeckten „inneren Werten“ wie Prozessor, Arbeitsspeicher und Kamera.

ANZEIGE

Indem auch Siri fehlt, könne Apple das „Low-End“-iPhone künstlich noch weiter von seinem „High-End“-Gerät abgrenzen. Damit wolle Apple durch Kannibalisierung sinkenden Verkaufszahlen des iPhone 5S Parole bieten. Die Vorhersage sollte allerdings skeptisch betrachtet werden – immerhin würde Apple mit Siri auf ein Alleinstellungsmerkmal des iPhones verzichten.

Ein Alleinstellungsmerkmal des iPhone-5-Nachfolgers, der inzwischen fast sagenumwobene Fingerabdruckscanner, sei laut Munster wiederum ausschließlich zum Entsperren des iPhones verwendbar. Für weitere Funktionen wie sicheres Bezahlen fehle dem Scanner die benötigte Integration in Apples Betriebssystem iOS 7. Erst im kommenden Jahr werde Apple diese Funktion mit iOS 8 weiter ausbauen.

Ein weiteres Highlight für das kommende Jahr 2014 soll laut Munsters Glaskugel die lang ersehnte iWatch sein. 

Mehr zu: Analyst | Gene Munster | iPhone 5C | iPhone 5S | Piper Jaffray

Artikel kommentieren

Bild von larswicke

Herr Munster hat vergessen den sagenumwobenen Apple Fernseher zu erwähnen......

Bild von nd70

Auf den Schulhöfen dieser Nation werden sich die Kids mit einem 5C bestimmt nicht blicken lassen, es sei denn, sie wollen unbedingt ausgelacht werden. Also muss das teure iPhone her... ;-)

Bild von MacArthur1

Bist lang nicht mehr längere Zeit auf einem Schulhof gewesen, stimmts?

Bild von Flash.Gordon

Was nicht gegen ihn spricht, solange die Kommentare sinnvoll sind.

Bild von nd70

Meine Kommentare sind nicht immer sinnvoll, aber meistens witzig oder ironisch. Manchmal auch sarkastisch.

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
zwei * neun =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

IPOD-FORUM

Re: Film auf externe FP für Windows nutzbar

Re: Film auf externe FP für Windows nutzbar

Re: Film auf externe FP für Windows nutzbar

Re: Film auf externe FP für Windows nutzbar

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier