BEI IPHONE-VERLUST SOFORT PASSWÖRTER ÄNDERN!

Fraunhofer Institut: Passwörter im iPhone unsicher, Jailbreaks ein Sicherheitsproblem

10.02.11 | 10:04 Uhr - von
(Bild: http://www.youtube.com/watch?v=uVGiNAs-QbY&feature=player_embedded#at=116)

Lediglich Mail und Safari behielten in dieser Machbarkeitsstudie ihre Anwender-Geheimnisse. Zwei Mitarbeiter des Fraunhofer-Instituts demonstrieren im Video den simplen Passwortklau per Jailbreak und Skript. Wer sein iPhone verliert, sollte schleunigst all seine Passwörter bei Online-Diensten ändern.

ANZEIGE

Das von Jens Heider und Matthias Boll eingeschleuste Skript umgeht die Code-Sperre von iOS 4.2 und verschafft Zugang zum Dateisystem. Im iPhone gespeicherte Passwörter lassen sich so vom unehrlichen Finder auslesen und -nutzen. Angeblich erfordere dies nicht einmal viel Programmier-Aufwand. Dank einer mit iOS 4 neu eingeführten Verschlüsselung, die zwingend die Eingabe des Passcodes erfordert, blieben von Mail und Safari abgelegte Schlüsselbunde als Ausnahmen sicher. Leider nutzen iOS-Entwickler das Feature bislang kaum

Wer also sein iPhone verliert, sollte sich angesichts der Geschwindigkeit, mit der fast alle Sicherheitsperren umgangen werden können, nicht allein auf Apples Möglichkeit des Fernlöschens verlassen, da längst alle relevanten Daten ausgelesen sein könnten. Zusätzlich sind alle Passwörter auf Seiten der Online-Dienste zu ändern, um den Datendieben den Zugang zu verwehren.

Artikel kommentieren

Bild von Gast

Wer so dumm ist, und seine Passwörter nicht schützt, sollte überhaupt kein elektronisches Gerät verwenden. Auf jedes iPhone gehört 1Password und der ganze Rest ist Käs von gestern.

Bild von Gast

HAllo Leute,

also mal ganz ehrlich, wie sicher sind denn andere Handys? Egal mit welchem OS...

Bild von Gast

Durch diesen Beitrag weiß jetzt jeder wie man so etwas macht! Auch im Fernsehen zeigen sie wie man bomben baut und so weiter, und dann wundern.

Bild von macadi

mich persönlich würde da auch mal ein vergleich zu anderen systemen interessieren..

glaube nicht dass android durch die ganze opensourcearchitektur sicherer ist.

aber es wird ja immer nur an dem rumgemeckert, was am meisten aufmerksamkeit erregt :)

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
* eins = fünf
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

IPOD-FORUM

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos