VERKAUFSSTART IM SOMMER?

Foxconn: iPhone 5 bereit für die Produktion

25.01.12 | 20:26 Uhr - von Justus Zenker

Aufgrund bisheriger Veröffentlichungstermine hätte Apple eigentlich das iPhone 4S im Sommer veröffentlichen müssen. Doch daraus wurde nichts, erst im Oktober kam das iPhone 4S mit Zweikern-Prozessor, verbesserter Kamera und Siri auf den Markt. Für einen Juni/Juli-Verkaufsstart des kommenden iPhones sollen die Weichen hingegen bereits gestellt sein.

Konkreter gesagt: Die Weichen für die Fließbänder von Apples größtem Auftragsfertiger Foxconn. Wie 9to5mac.com von einer „vertrauenswürdigen Quelle innerhalb von Foxconn“ erfahren haben will, wird die Massenproduktion demnächst gestartet. Konkretes zum Aussehen des neuen iPhones weiß der Insider aber nicht zu berichten, da „verschiedene Mustergeräte herumfliegen“ die alle leicht unterschiedlich sind.

ANZEIGE

Allerdings sollen die iPhones ein paar Gemeinsamkeiten aufweisen. So soll die Bildschirmdiagonale in allen Fällen 4" (10,16 cm) oder mehr messen. Zum Vergleich: Bisher wurden alle iPhones mit einem 3,5"-Bildschirm (8,89 cm) ausgeliefert. Die vor der Veröffentlichung des iPhone 4S vermutete Tropfen-Form weist keines der iPhones auf, lediglich länger und breiter sollen die neuen Geräte sein.

Sollte Foxconn tatsächlich demnächst die Produktion starten, blieben dem chinesischen Hersteller noch ganze fünf Monate bis zum Sommer. Genug Zeit also, um ausreichende Vorräte aufzubauen.

(Bildquelle: ADR Studio)

Artikel kommentieren

Bild von Lion-97

Also dieses iPhone sieht mal gut aus…!

Bild von Gast

So? Finde ich garnicht. Ein Logo vorne drauf, unrealistisch, die Ränder sind alles andere als klar: Alu, Kunststoffrahmen, Glas - warum so viele unterschiedliche Materialien?
Der Entwurf ist inkonsequent.

Bild von Gast

Das ist doch auch einfach nur ein Mockup von irgendjemand, der rumgespielt hat. Das Bild soll den Artikel etwas illustrieren und nicht mehr.

Bild von Gast

Das ist ja klar, deswegen sieht es dennoch nicht gut aus - auch wenn es nur ein Mockup ist!

Bild von Gast

IPHONE 6 !

Bild von Gast

Wenn ich da "Durchmesser" lese - wird das neue iPhone kreisrund?

Bild von j.zenker

Wäre ein interessanter Ansatz! Aber nein, gemeint ist natürlich die Bildschirmdiagonale :)

Bild von Gast

es wird kein iPhone 5 geben..
1. Generation (2007) iPhone
2. Generation (2008) iPhone 3G (weil UMTS = 3G Netzwerk)
3. Generation (2009) iPhone 3GS
4. Generation (2010) iPhone 4
5. Generation (2011) iPhone 4S
6. Generation (2012) iPhone 5? NEIN! weil 6te generation!!! also entweder iPhone 6 ODER iPhone 4G (mit LTE = 4G Netzwerk)

mfg

Bild von Gast

Völlig unlogisch! Nach 3 kommt 4... warum sollte dann nach dem 4S kein 5 kommen???

Bild von Gast

Es sollte kein iPhone 5 kommen, weil es nach dem iPhone der 1. Generation kein iPhone 2 gab (obwohl 2. Generation) sondern ein iPhone 3G (wegen UMTS). Deshalb wäre ein iPhone 5 unlogisch, oder gibt es schon den Mobilfunkstandard der 5. Generation also den Nachfolger von LTE?

Bild von Gast

@Gast 8:51
Apple hat mit der Benennung ein schönes Chaos
angerichtet , weil sie verchiedene Kriterien herangezogen
haben, nämlich Generationen , Eigenschaften , fortlaufendes Modell oder gar keine Nummer. Diese
Linie lässt sich nicht mehr logisch fortführen.
Egal ob 5 oder 6, es passt nicht mehr rein ausser
das Display ist entsprechend gross oder Apple führt
ein neues Kriterium ein und nimmt die 5 einfach weil
sie da ist und es ihnen so gefällt :-))

Bild von Gast

Vor 3 kommt ja auch 2 und davor 1 und wie hieß es tatsächlich? Meinst Du, Apple wollte sowieso jemals nur ein einziges iPhone rausbringen?

Bild von Gast

@Gast 21:30
merkst du eigentlich nicht das du dir in deinem
eigenen Post widersprichst und das gleich mehrmals ?

Bild von Gast

@Gast 12:31
wo denn?

Bild von Gast

Du, Nightspider, bist lernresistent.

Bild von Gast

Es könnte dennoch eine 5 sein, wegen dem 5.Okt.

Bild von Gast

Wen die entwiklungen jetzt schon fertig sind Dan ist die technik in 5 Monaten veraltet

Bild von Gast

Was glaubst du denn wie lange es dauert so ein Gerät zu entwickeln? Wenn die Produktion schon aufgenommen ist, dann ist das nächste iPhone schon längst in der Entwicklung! Sowas geht nicht auf ein paar Tage...

Bild von Gast

Sowas ist in der IT ganz normal. Sogar jetzt stehen schon die Komponenten für den Nachfolger der Xbox360 fest.
Warum? Weil die Schnittstellen programmiert werden müssen, die Treiber angepasst, die Developer-Kits für Entwickler. Soll die neue Xbox 2013 auf dem Markt erscheinen, müssen jetzt schon die Spielehersteller mit dem Kit umgehen können und anfangen zu programmieren.

Ähnlich ist es auch bei Smartphones. Geräte, die frisch auf dem Markt sind, sind von der Technik bereits veraltet - und dies lässt sich auch nicht verhindern.

Bild von Gast

Da hat aber jemand keine Ahnung von was er da redet...

Bild von Gast

Ich will kein größeres iPhone!
Das passt beschissen in die Hosentasche. Das soll ein MOBILgerät bleiben. Keine Annäherung an ein iPad.

Bild von Gast

Ich wette die Technik ist eh immer schon veraltet wenn etwas auf den Markt kommt.
Die Größe haben wir wohl Samsung-Scheiß du verdanken.. Naja wenns so aussieht wie oben wär das der Hammer :D ich freu mich drauf, wird sicher Top!

Bild von Gast

Ich will das Smartphone weiterhin mit einer Hand bedienen können. Wenn ich andere mit ihren Kloppern angucke, die brauchen immer beide Hände.

Bild von Gast

find ich auch aber ein bischen größer kanns werden aber nicht so wie Galaxy Note

Bild von Gast

Als ob Apple im Juni bzw.Juli schon ein neues iPhone auf den Markt bringen würde. mit mehr als 37 Millionen verkauften iPhones im Q1

Bild von Gast

Q1 ist bei Apple Oktober bis Dezember

Der Absatz war in diesem Fall auch so extrem gut, weil eben das 4S gerade neu war, viele lange drauf gewartet hatten aufgrund des späten Erscheinens und weil es eben das Weihnachtsquartal war. Da kam alles zusammen. Du wirst sehen, dass in Apples Q3 bzw dem Q2 laut Kalender alles schon weit anders sein wird.

Bild von Madi

Jetzt muss aber mal was kommen....hab mich gestern mal über das Galaxy S3 informiert ....da geht was.

Bild von Gast

Was geht denn da? Ist Android endlich bedienbar geworden?

Bild von Gast

Ja ein Minderheiten-Device vom Koreaner -:))

Bild von Gast

Wer mag das wohl alles erarbeitet haben?
In der vergangenen Nacht hatte der US Präsident Barak Obama erst wieder einmal dazu aufgerufen, dass die US Konzerne nach Hause kommen mögen und dort mit dem Amerikanern die Wirtschaft hochbringen sollten.
Denn Apple ist auch nur ein Schmarotzerkonzern, es lässt in Billiglohn und Steuerländer produzieren und verkauft seine Produkte zu viel zu hoch überteuerten Preisen, dank der Werbestrategie fallen nach wie vor so viele Kunden darauf hinein und kaufen sich ständig die Kurzzeitprodukte.
Und wie danken es die Macher von Apple, sie zahlen möglichst nur sehr wenig Lohn und fast keine Steuern, also so macht man diese Profite.

Bild von Gast

Sei froh, dass du nicht hineingefallen bist! Ansonsten ein sehr interessanter Beitrag.

Bild von Gast

Interessanter Beitrag? Naja. Viele Firmen produzieren so. Das ist ja nichts neues. Da brauch man nur mal bei Kleidung nachzuschauen, was da auf dem Label steht, Made in ... Aber Apple wird dafür kritisiert. Wenn man sonst keinen Grund findet, meckert man halt über Produktion und Preis. Und diese "Kurzzeitprodukte" erzielen recht hohe Gebrauchtpreise. Versuch das mal mit anderen technischen Geräten.

Bild von Gast

Samsung ist übrigens für den Public Eye Award 2012 nominiert worden. Das ist nun ein ziemlich zweifelhaftes Vergnügen....

Bild von Gast

Streiche das Wort Apple und ersetze es mit . Sollte kleine Kinder um diese Uhrzeit nicht schon längst schlafen?

Bild von Gast

Na Gott sei dank ist Apple der einzige Konzern der in Schwellenländern günstig/billig produzieren lässt ;-)))

Bild von Gast

Tja...ein iPhone "Made in USA" zum Preis eines iPhone "Made in China" wünschen sich alle!! Wie realistisch das ist muss jeder selbst einschätzen. Aber wenn ein Großteil der Nutzer schon diese "Alles umsonst" Mentalität hat und selbst schon bei 79 Cent Apps brüllt zu teuer lieber umsonst, dann sollte einem klar sein, dass es ein iPhone Made in USA nicht billiger geben wird als eine Made in China iPhone.

Bild von Gast

Ja sehr richtig, das geht mir auch auf die Nerven. "Was 79 Cent? Das ist die App nicht Wert" Vor nicht allzu langer Zeit wären wir alle froh gewesen, wenn wir unsere Nokia oder "wie auch immer" Handys mit Apps für alle Anwendungsbereiche hätten aufrüsten können. Dafür hätten viele einiges hingeblättert. Heute wollen viele Alles umsonst. Geiz ist geil. Danke Saturn. Ganz schlaue Werbung. Hinzu kommt noch das laufend neue Produkte gefordert werden. Freut Euch doch auch mal darüber, was schon alles geht. Versteht mich nicht falsch. Auch ich freue mich, wenn Apple neue bessere Produkte auf den Markt bringt. Habe gerade ein 3GS durch ein 4S ersetzt. Aber ich fände es gar nicht so schlimm, wenn die Produktzyklen zwei Jahre betragen würden.

Bild von Gast

Ein iPhone made in USA müsste nicht mehr kosten als ein iPhone made in China. Davon würde die brockelnde Wirtschaft im hiesigen Land sowie die Menschen profitieren ausserdem würde man so menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen in China einen Riegel vorschieben. Gerade Apple mit den wohl höchsten Gewinnmargen in der Branche könnte sich das locker leisten. Wenn ich mir den Aktienkurs von Apple anschaue wird mir schwindelig. Die haben so extremviel Geld das sie nicht mehr wissen wohin damit. Aber die reine Gier nach mehr und mehr Profit ist grenzenlos. Da juckt es nicht wenn jährlich hunderte Menschen aufgrund der Arbeitsbedingungen verenden nur um auch noch den letzten Cent Orofit rauszuquetschen. Das gilt im übrigen nicht nur für Apple sondern weltweit für jeden Konzern der es sich leisten könnte etwas an den Umständen zu ändern dies aber aus Profitgiet nicht tut.

Bild von Gast

Ohh Mann, Gier! Gierig sind die, die Apple gerne aufkaufen würden. Um das zu verhindern ist eine Strategie Genug Geldreserven zu haben und eine andere den Aktienkurs hoch zu halten. Eine dritte Strategie wäre der Aktienrückkauf. Mal sehen was demnächst auf uns zu kommt.

Bild von Gast

Kurzzeitprodukte ist gut... mein erstes iPhone (iphone 1G von 2007 direkt aus Amerika) ist immer noch in Verwendung! Alles läuft immer noch perfekt! Sogar der Akku hält noch!
Die Iphones laufen bei uns in der Familie immer zum nächsten, sobald einer das Gerät der Folgegeneration bekommt. Und jeder ist zufrieden und freut sich auf das nächste Gerät! Ich kann nur sagen, dass ich kein anderes Handy (egal von welchem Hersteller) jemals so lange und so gerne genutzt habe.

Bild von Gast

Apples Produkte sollen kurzzeitig sein?
2 Jahre Betriebssystemunterstützung und das in Flüssig laufend sind schlecht?
Geh zu Samsung, da haben die neusten Handys noch kein Android 4 und bis die Galaxys es bekommen steht Android 7 an der Tür.
Oder du kaufst dir das aktuelle Fllagschiff für 600 Euro und nach 2 Wochen ist A ein neues Handy des gleichen Herstellers besser, oder das System veraltet

Bild von Gast

Was für Kurzzeitprodukte, selten so einen dämlichen Schrott gelesen. Ein sogenannter Hype-Zyklus dauert normalerweise eine sehr kurze Zeit. Stellt man sich das als eine Kurve in einem Diagramm vor, so zeichnet sie sich durch eine explosionsartige Steigerung aus, um danach ebenso stark zu fallen. Seit nun 4,5 Jahren bricht Apple Rekorde auf Rekorde. Setz mal die Neidbrille ab und sieh den Tatsachen in die Augen. Apple rockt momentan die Technologiewelt!

Bild von Gast

Verkauft wird grundsätzlich und von JEDER Firma immer zu dem Preis, zu dem man es los werden kann! Wenn es zu teuer ist, dann kauft man es nicht, das merkt dann die Firma hoffentlich und muss den Preis senken, wenn sie doch noch was verkaufen soll.

Was soll also dieser Quatsch von wegen "Apple ist zu teuer"? Der Satz müsste weiter gehen: "...für mich!". Apple Produkte zu kaufen und trotzdem über die Preise zu meckre ist irgendwie Unsinn.

Bild von Haschbeutel

Da meine bessere Hälfte seit kurzem ein GALAXY NEXUS ihr eigen nennt, muss ich sagen, dass ich nicht wirklich ein größeres iPhone will.Die "Ein-Hand-Bedienung" ist da nämlich unmöglich.

Bild von Gast

Die find ich ja selbst schon auf dem iPhone grenzwertig, wenn der Daumen über das ganze Gerät gestreckt wird^^

Bild von Gast

Hast halt einen zu kleinen! ;-)

Bild von Gast

Kinderhänd'chen? :)

Bild von Gast

Zwei von meinen Freunden nutzen nun auch das Nexus. Wir haben es alle einmal getestet und nur einer konnte damit auch mit nur einer Hand umgehen - ok, seine Hände sind so groß wie Radkappen.

Bild von Gast

Die Berichterstattung hier auf maclife.de wird immer merkwürdiger.

Zwar wird der Leser auf der Startseite mit dem reißerischen Ausruf "iPhone 5: Foxconn startet Fließbänder" angezogen, doch ist die Überschrift über dem Artikel nicht nur anders, sondern diese Aussage wird bereits im ersten Absatz des Artikels vollkommen auf ein "Für einen Verkaufsstart Juni/Juli sollen die Weichen schon gestellt sein" reduziert.

So gewinnt die Maclife-Online-Redaktion mit Sicherheit nicht die Nutzer die auf eine ordentliche Berichterstattung wert legen.

Bild von Gast

Vergesst endlich mal den 4"-Bildschirm! Macht keinen Sinn. 3.5" ist perfekt für die Bedienung mit der Hand. Weiterer Nachteil: Wenn 4" mit gleicher Auflösung (Retina) -> einzelne Pixel werden wieder sichtbar, ergo schlechtere Auflösung. Wenn man für 4" den gleichen Retina-Effekt haben will, müssten alle bisherigen Apps neu programmiert werden! Deshalb: Meiner Meinung nach bleibt es auch bei weiteren iPhone-Generationen bei 3.5".

Bild von Gast

Das ist nur der Fall, wenn die Apps nach einer festen Größe Programmiert worden sind und nicht nach festem Abstand oder gar Prozentberechnung. Wer heute noch auf feste Oberflächen beim Programmieren setzt, der hat eigentlich schon verloren. Durch die Mathematik kann man so schön alle Abstände mit gleichmäßigen Abstand berechnen lassen. Warum das nicht ausnutzen?

Bild von Gast

es wird ein grösseres Display kommen - halte jede Wette !!

Bild von Gast

Ja ein 40" muss es sein! Größer ist immer besser gell.

Bild von Gast

Es kommt nicht auf die Technik an, sondern auf die Größe ;)

Bild von Gast

Bei beidem kann Apple nicht gegen die Konkurrenz punkten.

Bild von Gast

Vollpfosten!

Bild von Gast

Nö, nur ein bescheuerter Apple FanBoy, der auf die Werbetriks seiner Gurus reingefallen ist.

Bild von Gast

55" ist der neue Standard in 2012

Bild von Gast

Das nächste iPhone heißt nicht iPhone 5!!! Es ist das 6. iPhone. Das aktuelle iPhone 4S (5.gen) hat schon den A5 unter der Haube also ist "iPhone 5" nicht mehr drin.

Bild von Gast

Mal ganz ernsthaft gefragt. Spielt es irgendeine Rolle, wie das neue iPhone heißen wird?

Bild von Gast

Egal wie viel Zoll das neue iPhone hat... Apple bringt wie immer ein tolles Gerät auf den Markt.

Bild von Gast

>>Madi | 25.01.2012 - 22:02 Uhr

Jetzt muss aber mal was kommen....hab mich gestern mal über das Galaxy S3 informiert ....da geht was.<<

100% agree.
da muss was kommen, samsung scherzt nicht.
s3:
4.6-inch Super AMOLED Plus screen at 1,280×720-pixel resolution
1.8GHz chip with 2GB RAM
Android 4.0 Ice Cream Sandwich with a refreshed TouchWiz skin
Camera-quality 12-megapixel photos

Bild von Gast

Toll, und was willst Du uns nun mit diesem Beitrag mitteilen?

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
zwölf - = eins
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

IPOD-FORUM

Re: Film auf externe FP für Windows nutzbar

Re: Film auf externe FP für Windows nutzbar

Re: Film auf externe FP für Windows nutzbar

Re: Film auf externe FP für Windows nutzbar

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €

iPhone Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
18.28 MB
5.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos