AUFTAKT ZUM GERICHTSPROZESS

Eingeständnis seitens Apple: Samsung ist die Nummer 1 unter den Smartphone-Herstellern

08.05.12 | 20:50 Uhr - von Justus Zenker
(Bild: Medienpool)

Damit im Sommer eine richterliche Entscheidung im Patentstreit zwischen Apple und Samsung getroffen werden kann, haben beide Unternehmen Zugeständnisse hinsichtlich ihrer Patentklagen gemacht. Doch für Apple ist eine Sache klar: Samsung ist nur die Nummer eins im weltweiten Smartphone-Geschäft, weil das Unternehmen das iPhone kopiert hat.

Klar, dass das südkoreanische Unternehmen den Sachverhalt komplett anders sieht. Keine verletzten Patente, sondern eigene „innovative, unabhängig entwickelte Technologien“ seien für Samsungs Erfolg verantwortlich. Apples angebliche milliardenschwere Verluste beruhen darauf, dass Apple „nicht imstande ist, auf dem Markt konkurrenzfähig zu sein“. Cupertino versuche daher nun, über Patentklagen Samsungs komplettes Produktangebot vom Markt zu drängen.

ANZEIGE

Sowohl für Samsung als auch für Apple ist der Ausgang der Verhandlungen mehr als ungewiss. Denn während Apple laut Samsung vor allem Patente mit „minimalen Benutzeroberflächen-Funktionen und Design-Patente“ einsetzt, basiert Samsungs Patent-Portfolio zu einem Großteil auf schwachen sogenannten FRAND-Patenten, die grundlegene Funktionen beschreiben.

Apples CEO Tim Cook will mit den Zugeständnissen die Gerichtsverhandlung möglichst schnell beendet sehen, so Cult of Mac. Allerdings ist fraglich, ob sich mit dem Ende des Gerichtsverfahrens andere Unternehmen davon abhalten lassen, Apple als ihren „Richtungsweiser und Inspiration“ für zukünftige Produkte zu sehen.

Mehr zu: Android | Patentstreit | Samsung

Artikel kommentieren

Bild von Gast

WTF? sooo viele Rechtschreibfehler? Liest das auch mal einer Korrektur?

Bild von Gast

immer diese absolut unnötigen kommentare...

Bild von Gast

Der eine sieht halt die Fehler und der andere nicht...

Bild von Gast

Der einer ist eben ein Erbsenzähler und der andere nicht. Wenn Du nichts Inhaltliches beizutragen hast, dann einfach mal...

Bild von Gast

Der eine legt wert auf die deutsche Rechtschreibung und der andere wäre mit der Dummheit der Menschen zufrieden.

Übrigens, die letzte Aussage war unhöflich und daneben.

Bild von Gast

Ich will ja nicht den Klugscheißer spielen … aber da hat sich ein Tippfehler in die Überschrift eingeschlichen ;-)

Bild von Gast

spielst du aber...

Bild von Gast

bla,bla,bla

Bild von Gast

" möglichst stell beendet": Das wollte der Autor hier anscheinend auch :D

Bild von Gast

Dieser Artikel wurde mit heißer Nadel gestrickt. Lest ihr eigentlich auch das, was ihr schreibt ? silverlight2008

Bild von Gast

Wen kümmert es !

Bild von Gast

Wenn man rein nach den Zahlen und größen geht, muss Apple eben bald n Gerät nachlegen.

Bild von Gast

"Samsung ist nur die Nummer eins im weltweiten Smartphone-Geschäft, weil das Unternehmen das iPhone kopiert hat." Selten sowas dämliches gelesen. Es gibt etliche Hersteller, die das iPhone ebenfalls kopiert haben. Samsung hat es einfach nur geschafft, ein ebenbürtiges Gerät (oder Kopie :P) herzustellen.

Bild von Gast

und apple ist nummer eins weil sie das lg-prada kopiert haben oder was? oder vom Blackberry OS - ich meine dieser iPhone launcher und der vom Blackberry- da gibt es schon Gemeinsamkeiten. Samsung macht einfach auch gute und günstige Handys und kann bei den Topmodellen eben mit einem offeneren Betriebssystem punkten. SIcher - das iPhone hat viele Vorteile, aber eben auch viele Nachteile. Apples Zensur bei der Software dürfte einige Technikbegeisterte abschrecken. Der iTunes-Zwang sei hier auch nochmals erwähnt

Bild von Gast

Verstehe nicht ganz warum alle Leute immer ein offnes System haben wollen, okay es hat gewisse Vorteile aber in meinen Augen sind die Nachteile viel gravierender. Die Sicherheit zb ist beim iPhone mehr gewährleistet und wenn ich mir den android App. Store anschaue wo ich ständig auf passen muss mir keinen Virus einzufangen bzw ein Programm was selbst ständig teure SMS oder Telefonate macht vergeht mir die Lust. Klar die Produkte von Samsung sind nicht schlecht aber die meisten Leute die das offene System bevorzugen wollen eh nur gratis Apps abstauben. Sollte sich das Betriebsystem zu einem geschlossenen System ändern würde ich mir vllt auch mal eines gönnen sofern mal wieder ein Smartphone in Handy Format erscheint und kein tablet mit handyfunktion.

Bild von Gast

So sehe ich das auch. Sie sollten den AppStore wie Apple überwachen dann könnte man sich zumindest bedenkenlos Apps Laden und die Leute die Apps möchten du es nicht in den store schaffen könnten sich diese halt vom pc draufbügeln. So wäre zumindest für mich d

Bild von Gast

*die größte sicherheits Lücke geschlossen und ich könnte auch älteren Menschen Android empfehlen.

Bild von Gast

Immer diese Apple fanboy, da ist ihr IPhone nicht auf Platz 1 da kommen haltlose Behauptungen was gegen einen kauf spreche aber das iOS genau so viele oder sogar mehr sicherheitslücken hat ist dir aber schon bewusst oder?

Bild von Gast

Hmm, also die letzte Statistik, die ich gelesen habe: Android 40 neue Malware pro Monate (tendenz steigend); Apple 0

Bild von Gast

... wäre fast gut geworden ;-) ...

Bild von Gast

Quelle?

Bild von Gast

Naja man sollte bei jedem Betriebssystem und jeder Website etc. aufpassen, was man macht. Vor phishing schützt MacOS auch nicht und iOS hat auch seine Sicherheitslücken - sonst wäre ein Jailbreak über das Aufrufen einer Website wohl kaum möglich gewesen. Und es geht nicht nur um kostenlose Software bei einem offenen Betriebssystem. Wie wäre es zum Beispiel mit Programmen, die ähnliche Funktionen wie die bereits eingebauten Programme besitzen und deswegen von Apple abgelehnt werden? Ein WiFi hotspot ist auch schon technisch auf dem iPhone 3G da gewesen. Apple hat es nur nicht erlaubt.

Bild von Gast

Wieso soll Android offener sein? Es ist doch Android, oder nicht und unterliegt letztendlich auch den Zwängen eines Herstellers. Ist Windows offener? Nee, überhaupt nicht, es ist lediglich möglich Hardware dafür zu bauen, nach den Richtlinien der OS-Hersteller. Also bitte schön, was ist da für den Endkäufer offener, oder kauft ihr massenweise alle Smartphones nur damit ihr die Wahl habt, mit welchem ihr heute telefonieren möchtet? Die Wahl findet vor dem Kauf statt und da entscheidet man sich für einen Smartphone-Hersteller und das könnte dann eben auch ein iPhone sein ;.)!

Bild von Gast

@ 09.05.2012-00.19:
Bloß weil das LG Prada einen Touchscreen hatte, war es wohl kaum ein Vorbild für das iPhone. Habe das Teil damals in der Hand gehabt. Erst dachte ich cool ein Touchdisplay, aber dann fragte ich mich,was ich davon habe und ob man nicht mit einer Tastatur besser tippen kann. Vielen ging es damals ähnlich. Dann kam das erste iPhone und auf einmal machten Touchscreens Sinn. Das ist es nämlich, was viele einfach nicht verstehen. Es geht um Funktionen, Nutzen und Bedienbarkeit und nicht um mehr Pixel, mehr Mhz. usw. Und der iTunes-Zwang ist auch ein Segen. Die Inhalte werden geprüft, was vor Malware etc. schützt und man hat alles an einem Ort. Die "Technikbegeisterten" haben ja andere Möglichkeiten, wenn es unbedingt sein muss- Jailbreak oder Laden vom PC.

Bild von Gast

Erstens: Jeder kann und soll kaufen was er will.
Zweitens: Trotzdem kann man natürlich mit anderen darüber diskutieren, welches Gerät besser ist. Dafür ist natürlich die Bereitschaft erforderlich über den Tellerrand hinaus zu gucken und sich über die einzelnen Geräte zu informieren. Und man muss erkennen, dass unterschiedliche Menschen unterschiedliche Bedürfnisse und Prioritäten haben.
Drittens: Der Hersteller mit dem größten Marktanteil hat noch lange nicht die besten Produkte. Da spielen viele Faktoren eine Rolle. Oder anders ausgedrückt: Baut Toyota die besten Autos, nur weil sie der weltgrößte Hersteller sind? Sicher nicht.

Bild von Gast

Der ITunes Zwang interessiert niemanden, du kannst deine CD´s rippen oder von sonstwo (Amazon, Illegal) eine Mp3 auf dein IPhone spielen!

Die Plattenfirmen geben ja Apple ihren Content für iTunes und wie dämlich wären die Plattenfirmen, wenn man Apple erlauben würde die Mp3 per USB Kabel oder Bluetooth verschicken zu können.

Das ist mit den Apps genauso, sonst würden sich ja die "GESCHLOSSENEN" Konsolen
von Nintendo, Sony und Microsoft nicht verkaufen.

Apple hat im mobilen Markt einfach die Nase vorn, trotz des höheren Marktanteil von Android, macht Apple 84% Prozent des Umsatzes.

http://www.cultofmac.com/165475/game-over-android-apple-has-84-percent-mobile-gaming-revenue/

Epic Games und ID Tech haben immer noch kein Interesse ihre Spiele für Android umzusetzen, mangels Verdienst ... es wurden nur die Grafikengines lizensiert.

http://www.giga.de/spiele/infinity-blade/news/vorerst-kein-infinity-blade-fur-android-wegen-zu-groser-softwarepiraterie/

http://www.giga.de/spiele/infinity-blade/news/blood-glory-das-infinity-blade-fur-android/

Bild von Gast

Mir ist es egal, wer die Nummer eins ist. Ich habe mich für das iPhone entschieden, weil es am besten zu mir und meinen Bedürfnisse passt. Ich finde es allerdings sehr interessant, dass jetzt auch schon beim Smartphone verglichen wird, wer die meisten Viren hat ;-) Kannte ich sonst nur von den PC Betriebssystemen

Bild von Gast

Blabla Apple fanboy. Deine Bedürfnisse müssen ja echt minimal sein.

Bild von Gast

Warum du jetzt beleidigend wirst, muss keiner verstehen... (bin nicht der Autor von 7:51 - finde deine Art dennoch unter der Gürtellinie)
Hat jeder, der ein Auto fährt, welches eine andere Ausstattung hat als deines "minimele" Bedürfnisse?

Bild von Gast

ohne flachs, du hast wirklich nicht verstanden was dein vorredner für eine rationale sichtweise hat.
eben KEIN fanboy gelaber sondern einfach ne klare meinung und einstellung. genau so sehe ich das auch. man entscheidet sich für das handy was am besten zu einem passt, was einem am besten gefällt. jeder hersteller verfolgt eigene konzepte, wer von wem was genau kopiert hat, ist doch völlig belanglos (für den endkunden jetzt, nicht unbedingt für die hersteller), hauptsache es funktioniert und erfüllt meine ansprüche. deswegen habe ich ja die wahl, ich hab ja einen freien willen, kann mich also für oder gegen dieses oder jenes handy entscheiden. warum andere unnötig damit nerven, dass ihr handy ja so scheiße ist aus dem und dem grund. lass die leute doch benutzen was sie wollen. was kümmert es dich, wer welche anforderungen an sein handy hat?
genau so ist es mit dem ewigem gebashe um windows, apple, linux. soll doch jeder benutzen was ihm gefällt. wo ist das problem.

Bild von Gast

Dein Stadium der Legasthenie ist hingegen echt maximal. Glückwunsch.

Bild von Gast

Ui hast es mir jetzt echt gegeben du Apple fanboy. Warum gehste nicht in den nächsten Apple Shop und spielst hirnloses scharf? Könnt ihr doch so gut. Oder wie wäre es mit einreihen in die Schlange vorm nächsten Apple store fürs nächste iPhone was frühestens in 2 Monaten erscheint.

Bild von Gast

man merkt schon, mit niveau kann man dir nicht gegenüber treten. wäre ich einer von deiner sorte, müsste ich jetzt sagen: typisch fandroid.

Bild von Gast

*

Von meinem iPhone gesendet

Bild von Gast

Haha wie geil.

Bild von Gast

lol, der platzt ja vor Neid...

Nur weil es keine Samsung Shops gibt und die Schlange für ein Android Phone nie länger als eine Hand voll Leute ist...

Bild von Gast

Du solltest deine Augen eher in Richtung Unterricht lenken. Da würdest du noch viel mehr lernen.

Bild von Gast

eh, bist ja voll krass ohne Mucke im Hirn. Eh, echt voll krass, eh...
Armes Deutschland...:-(

Bild von Gast

übrigens heißt es schaAf und nicht scharf. in deinem kontext meinst du offensichtlich das tier. um damit weiter zu machen: bist du ein vogel, junge.

Bild von Gast

*edit haha ich mein natürlich schaf ohne doppel a .. tippfehler

Bild von Gast

@Gast 08:54
Ich verstehe nun wirklich nicht, warum du mich als Apple Fanboy beschreibst? Ich habe nur gesagt, dass für mich das iPhone die richtige Wahl ist. Wenn du eher ein Samsung, Blackberry o.ä. verwenden möchtest, dann ist das doch absolut okay. Hauptsache es passt zu dir. Dass ist doch das wichtigste.
Aber ich muss dir recht geben mit der Aussage, dass meine Bedürfnisse an ein Smartphone minimal sind. Ich brauche kein Gerät mit dem ich die Weltherrschaft an mich reißen kann ;-) Mir reichen die Funktionen die das iPhone und die entsprechenden Apps bereitstellen.

Bild von Gast

Als für mich an neues Smartphone anstand habe ich meine Anforderungen klar definiert: Gut in der Hand, Nicht zu langsam, kein Schnick Schnack mit Haufen Homescreens, guter Store, schlichtes Design und auch noch ein guten Werterhaltungskoeffizienten.
Dann habe ich mich besonders aufgrund der guten Größe, des schlichten Designs und der hohen Wiederverkaufswertes für ein 1 Jahr altes iPhone 4 entschieden.
Vorher hatte ich ein HTC Desire, was mir auch sehr gefiel. Wobei mich das Plastezeug nervte, weil es billig aussah.
Auch ein Galaxy S1 und S2 hatte ich mir angeschaut, jedoch besonders aufgrund er unhandlichen Maße dann nicht näher betrachtet.
Bis jetzt bereue ich die Entscheidung nicht.
Eine Frage, die mir beim S2 und noch mehr beim S3 aber immer in den Sinn kommt: Könnt ihr das Gerät problemlos mal schnell zum SMS-Schreiben, anrufen und ne Zugverbindung raussuchen mit einer Hand bedienen sofort nachdem ihr es aus der Tasche gezogen habt ?
Ich konnte es im Laden nicht und sowas ist für meine Anforderungen ein No-Go.

Bild von Gast

Tja da wurde Apple von Samsung aber mächtig gefisted.

Bild von Gast

Um mit der Wortwahl weiterzumachen:
Ich denke die fisten sich gegenseitig. Samsung verkauft mehr, Apple macht mehr Gewinn durch höhere Margen.

Bild von Gast
Bild von Gast

Hi
Jetzt wo google so viel Macht hat, sollten sie die Preise für das Betriebsstem erhöhen.
Samsung hat ja keine andere Alternative da sie keinen selbst entwickelten Betriebssystem besitzen.

Bild von Gast

oh ich komm zu spaet zum Battle.. mist.

Von meinem iPod shuffle gesendet

Bild von Gast

made my day :D

Bild von Gast

Bashing vom feinsten. Danke für das gute Unterhaltungsprogramm.... :D

Bild von Gast

Nen Haufen Plastik bei Samsung zusammenkleben ist ja auch nicht schwer...

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
* drei = 24
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

IPOD-FORUM

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

Mac easy 02.2014

Ausgabe: 2/2014
21 MB
4.49 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos
Zur Startseite