CHINA NIMMT APPLE INS VISIER

Chinesische Zeitschrift kritisiert Apple wegen Garantie-Bestimmungen

26.03.13 | 09:24 Uhr - von
(Bild: Google Image)

China ist der zweitgrößte Markt für Apple, aber wie andere Hersteller aus dem Westen muss Apple feststellen, dass der chinesische Markt nicht der leichteste ist. People's Daily, dass Sprachrohr der Regierung, nennt Apples Reaktion auf einen kritischen Bericht im Fernsehen "hohl und voller Eigenlob".

Apple reagiere nicht auf Anfragen und habe sich bisher nicht zu den Vorwürfen geäußert, chinesische Kunden bei dem Austausch von iPhones zu benachteiligen. Angeblich werden in China defekte iPhones nicht gegen ein neues Modell ausgetauscht. Apple bezieht auf der eigenen Website Stellung. Man biete chinesischen Kunden eine 90-Tage-Garantie auf Reparaturen (60 Tage mehr als vorgeschrieben) und würde für Reparaturen neue Komponenten, aber die alte Rückseite des iPhones verwenden. Apples Serviceleistung sei in China mehr oder weniger zu dem Rest der Welt identisch.

ANZEIGE

Der Artikel der People's Daily kommt nach einem Fernsehbericht am Chinesischen Tag der Verbraucherrechter, dem Postings von Prominenten vorausgegangen waren. Letzteren misstrauten aber schon Nutzer des Twitter-ähnlichen Sina-Weibo-Dienstes, da die Apple-Kritik der Prominenten koordiniert zu einem Fernsehbericht kamen, in dem Apple ebenfalls angegriffen wurde.

Glücklich ist die Staatsführung aber auch mit Apples Konkurrenten Google nicht: Die Android-Dominanz auf dem chinesischen Markt wird kritisiert.

Mehr zu: China

Artikel kommentieren

Bild von john.hawk

Damit kann doch keiner rechnen, daß das kommunistische China ein so kritischer und schwieriger Markt ist.
Apple sollte endlich mal damit beginnen, aus seinem Elfenbeinturm herabzusteigen und sich ernsthaft mit den Anliegen seiner Kunden beschäftigen. Diese Arroganz ist absolut nicht mehr zeitgemäß. Außerdem ist dieses Verhalten insbesondere mit Blick auf Apples Börsenwerte extrem kontraproduktiv.
Wer die Nase zu hoch trägt und den Blick nur nach oben richtet, sieht den Abgrund vor seinen Füßen nicht.

Bild von macumlife

Aber ja. Die Chinesen behaupten auch deutsche Autos würden ausgasen.
Ist wohl eher ein Eigentor, denn alles wird in China produziert.

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
vierzehn + elf =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

IPOD-FORUM

iTunes nutzt nach Neustart das falsche Verzeichnis

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos