40 JAHRE PONG

Atari startet Pong-Wettbewerb für iOS-Entwickler

29.02.12 | 10:30 Uhr - von

Pong war das erste erfolgreiche Computer-Spiel und soll nun unabhängigen Entwicklern den Weg zu einem Publisher-Vertrag mit Atari ebnen. Dazu wurde ein Wettbewerb gestartet, in dem es darum geht, dass beste Pong für iOS zu entwickeln.

Also genau das Spiel, welches iOS bisher gefehlt hat, schließlich gibt es erst dutzende Varianten des Spiels. Selbst Atari - oder vielmehr die Firmen, welche die Reste von Atari aufkauften - versuchte sich schon an einem Remake ("Pong: The Next Level") und in den 70ern gab es Pong-Konsolen, die etliche Varianten des Spiels enthielten, die doch alle irgendwie Pong waren. Wer irgendwelche nostalgischen Gefühle für das Spiel hegt, dürfte eine dieser Konsolen oder eine Umsetzung des Spiels bereits besitzen.

ANZEIGE

Beiträge müssen von Pong inspiriert sein, dürfen aber weder pornografisches Material (Porno Pong 69) enthalten, noch gewaltverherrlichend (Blood Kombat Pong) sein. Zunächst muss nur ein Design-Dokument eingereicht werden, die Halbfinalisten müssen dann einen spielbaren Level vorweisen. Die drei Gewinner werden schließlich am 2. August bekannt gegeben. Der Wettbewerb ist allerdings nur für US-Entwickler offen, die bereits ein Spiel im App Store veröffentlicht haben.

Zur Jury gehört Nolan Bushnell, Atari-Gründer. Einige Pong-Spiele werden in der App "PONG Pak" gebündelt. Der Entwickler des besten Pongs erhält bis zu 100000 US-Dollar, von denen aber nur die Hälfte bar ausgezahlt wird. Der Rest kommt durch die Umsatzbeteiligung zusammen. Auch beim zweitplatzierten (75000 Dollar) und dem drittplatzierten (50000 Dollar) gibt es ein solches Splitting. Wie hoch der Umsatzanteil ist, hängt von der Anzahl der Finalisten ab und die Beteiligung ist begrenzt auf ein Jahr.

Gewinnen wird in jedem Fall Atari, denn die Firma, die in den letzten Jahren nicht durch Kreativität aufgefallen war, spart sich einiges an Entwicklungskosten. So sind denn auch die Aussichten für Entwickler nicht unbedingt rosig, denn selbst wer es in die Pong-App schafft, bekommt nur 5000 US-Dollar garantiert.

Artikel kommentieren

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
+ sieben = 21
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

IPOD-FORUM

Re: Film auf externe FP für Windows nutzbar

Re: Film auf externe FP für Windows nutzbar

Re: Film auf externe FP für Windows nutzbar

Re: Film auf externe FP für Windows nutzbar

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos