ERFOLGREICH IN NIPPON

Apple verkaufte 7,25 Millionen iPhones in Japan, erfolgreichster Smartphone-Hersteller

11.05.12 | 08:42 Uhr - von
(Bild: Apple)

Lange wurde in Japan das iPhone nur bei einem Mobilfunkanbieter verkauft, mittlerweile sind es zwei - und Apple war 2011 der erfolgreichste Smartphone-Hersteller in Japan. Werden die sogenannten Featurephones mit berücksichtigt, reichte es immer noch zum zweiten Platz.

42,74 Millionen Mobiltelefone wurden 2011 verkauft, 24,17 Millionen davon waren Smartphones. Apples Anteil am Smartphone-Markt in Japan ist höher als der einheimischer Firmen wie Sharp, Fujitsu, NEC und Sony. Samsung ist auf Platz 5 - die Koreaner sind aber dafür im Gegensatz zu den japanischen Firmen weltweit erfolgreich.

ANZEIGE

Dem iPhone wurden ursprünglich keine großen Chancen eingeräumt, da es bestimmte Funktionen nicht bot, die japanische Kunden angeblich von ihren Telefonen erwarten. Einige dieser Funktionen wurden jedoch nachträglich hinzugefügt (Emoji) oder per externer Hardware ergänzt (mobiles Fernsehen per OneSeg). Weiteres Wachstum ist möglich: Zum einen dürfte sich der Anteil der Smartphones am Mobiltelefon-Markt erhöhen und zum anderen wird das iPhone derzeit noch nicht von der Nummer 1 auf dem japanischen Mobilfunkmarkt vertrieben, NTT Docomo.

Mehr zu: iPhone 4S | Japan

Artikel kommentieren

Bild von Gast

Tja die Japaner wissen hallt was gut ist.

Bild von Gast

Die könnens sich vor allem leisten. :D

Bild von Gast

Naja jetzt wo sie alle Verstrahlt sind können sie's ja aufn Kopf Hauen.

Bild von Gast

Soll wohl eine makabere Anspielung darauf sein das sie nicht (immer) wissen was gut (für sie) ist.

Bild von Gast

immer diese geschmacklosen witze mit "verstrahlt"... vorallem "alle" is klar^^

Bild von Gast

Na denen gehts dahinten ja anscheinend ganz gut ;)

Bild von Gast

Erst vor kurzem in Tokyo gewesen und selbst die Omis in der U-Bahn fummeln mit einem iPhone rum. Was hier die Glaubensfrage „Android oder iOS“ ist, ist dort iPhone oder die im Artikel erwähnten Klapphandys. Unnötig zu erwähnen, dass die jetzt schon die cooleren Cases fürs iPhone haben.
Fehlt eigentlich nur noch, dass Docomo, der größte Mobilfunkanbieter, das iPhone anbietet, was aktuell nicht der Fall ist.

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
- vier = null
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

IPOD-FORUM

Re: Film auf externe FP für Windows nutzbar

Re: Film auf externe FP für Windows nutzbar

Re: Film auf externe FP für Windows nutzbar

Re: Film auf externe FP für Windows nutzbar

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier