WAS MACHT DAS IPHONE EINZIGARTIG?

Apple überarbeitet iPhone-5-Seite nach Galaxy-S4-Präsentation

18.03.13 | 06:22 Uhr - von
(Bild: Apple)

Erst die Stellungnahmen von Phil Schiller gegenüber verschiedenen US-Zeitschriften, nun eine Überarbeitung der Website. Besucher der US-Apple-Seite werden nun vom iPhone 5 und einem neuen Slogan begrüßt. Apple sucht den Vergleich mit der Konkurrenz.

Der neue Slogan lautet "Loving it is easy. That's why so many people do" (Es ist einfach, dass iPhone zu lieben. Deshalb tun es so viele). Auf der Seite "Why iPhone" wird dann die Einzigartigkeit einiger iPhone-Funktionen betont, Apple vermeidet es dabei, sich einen Konkurrenten gezielt herauszupicken.

ANZEIGE

Deshalb wird auch Android nicht direkt genannt, auch wenn mit Aussagen wie "fragmentierte App-Store-Landschaft, frustrierte Entwickler, Sicherheitsrisiken" das Google-Betriebssystem gemeint sein dürfte.

Die Seite wiederholt in bebilderter Form die Aussagen von Phil Schiller: Das iPhone ist ein perfekt aufeinander abgestimmtes Paket aus Hardware und Software, ohne Kompromisse bei der Wahl der Materialien. Auch ohne großen Akku biete das iPhone eine lange Akkulaufzeit.

Den Datenblatt-Vergleich überlässt Apple damit weiter der Konkurrenz, die allerdings schon vor dem Galaxy S4 die größeren Displays und die meisten Prozessorkerne hatte. Solche Vergleiche haben ihre Schwächen: Auf dem Datenblatt wirken 13 Megapixel und 4 CPU Kerne "besser", sind es in der Praxis aber nicht zwangsläufig. Auf der anderen Seite leitet Apple aus der Popularität des iPhones als Kamera bei Flickr ab, dass es sich um eine besonders gute Smartphone-Kamera handeln müsse. Außerdem wird weiterhin die Einzigartigkeit des Retina-Displays betont, obwohl HiDPI-Displays mittlerweile Standard bei hochwertigen Smartphones sind. Sollte Apple beim iPhone 5S die Megapixel-Zahl der Kamera nach oben schrauben und die Zahl der CPU-Kerne verdoppeln, wird dies mit Sicherheit auf der iPhone-5S-Präsentation nicht verschwiegen.

Mehr zu: Android | iPhone 5

Artikel kommentieren

Bild von Mac-Harry.de

In den amerikanischen Blogs steht das Thema derzeit hoch im Kurs und ich finde, das beispielsweise John von AllThingsD es echt übertreibt. Apple ist eigentlich auf diese mediale unterstützung aus der Szene nicht angewiesen, doch wahrscheinlich halten es alle mit Phil, der auch schon kurz vor dem S4-Launch aus der Ecke kam und eine "defense" Aktion platzierte.

Ich meine, dass Apple an diesen Stellen lieber nichts äußern sollte und anstatt mit Marketing Tamtam lieber warten und dann ein tolles neues Produkt launchen sollte.

Bild von pat_c

Seh ich genau so. Wenn man das überlegenere Produkt hat, sollte man einen Konkurrenten besser ignorieren als ihn auch noch durch Aufmerksamkeit aufzuwerten, oder wie es immer in amerikanischen Sitcoms heisst: Noch nicht mal ignorieren.

Bild von CMV

Wenn...

Bild von AppleFanboy

Apple hat mit dieser kleinen Änderung geschafft, beim S4 Start mehr im Rampenlicht als Samsung zu stehen. Von daher voller Erfolg.

Bild von nd70

Bullshit. Träum weiter, Apple Fanboy. Apple ist auf dem absteigenden Ast.

Bild von syr.oliver

@nd70 - gähn - bleib beim elektro-schrott monopolist samsung und höre auf andere leute hier auf den chakra zu gehen, hast langeweile bruder wah ?

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
sieben * = 35
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

IPOD-FORUM

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €

iPadBIBEL 02.2014

Ausgabe: 2/2014
50 MB
8.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos
Zur Startseite