ABLENKUNG?

Apple kämpft um iphone5.com-Domain

07.05.12 | 11:11 Uhr - von Eric Schäfer
(Bild: MacRumors)

Nach dem Namenswirrwarr beim neuen iPad wird gerätselt, wie das kommende iPhone heißen wird. iPhone 5 oder 6 oder auch nur das „neue iPhone“? Auf jeden Fall kämpft Apple um die iphone5.com-Domain. Ein Zeichen, dass das neue iPhone anders heißen wird?

Normalerweise hält Apple sich mit der Namensgebung seiner Produkte im Vorfeld der Präsentation sehr bedeckt. Um so interessanter daher, dass Apple bereits einen Antrag bei der World Intellectual Property Organization (WIPO) eingereicht hat, um die Kontrolle über den Domain-Namen iphone5.com zu erhalten.

ANZEIGE

Apple besitzt die Kontrolle über mehrere Web-Domains, die sich auf gegenwärtige oder noch unveröffentlichte Produkte beziehen. Allerdings wurden diese meist erst nach dem Verkaufsstart des jeweiligen Gerätes beansprucht.

Die Domain iPhone4.com erhielt Apple erst ein Jahr nach der Vorstellung des Smartphones zugesprochen, diejenige für iPhone4S.com bereits einige Wochen nach dem Verkaufsstart; hier hatte Apple es eilig, da die bestehende Domain Webseitenbesucher auf Pornografie-Seiten verlinkte.

Gegenwärtig ist unter der Domain iphone5.com ein kleines Forum beheimatet, das sich mit Gerüchten um ein eventuelles iPhone 5 beschäftigt. Die Kollegen von CultofMac ziehen aus der frühzeitigen Beanspruchung der Domain durch Apple den Schluss, dass das kommende iPhone wohl doch nicht iPhone 5 heißen wird.

Mehr zu: iPhone 5

Artikel kommentieren

Bild von Gast

Wer krallt sich "iPhone5s.com" "iPhone6.com" "thenewiphone.com" "the-new-iphone.com"? :B

Bild von MACximilian

Ist das echt so wichtig?

Bild von m.reck

First come - first served. Und dann fett Kohle machen mit dem Verkauf :D

Bild von Gast

Mit "fette Kohle machen" ist da nichts. Apple wird so eine Domain aus meiner Sicht sehr leicht für sich beanspruchen können. Apple hat die Rechte am Namen iPhone. Sowas passiert ja oft in der Webwelt.

Bild von Gast

So einfach geht das nicht. Wenn Du keine berechtigten Ansprüche auf einen Domainnamen hast (echte Namensrechte, eingetragene Marken, etc.), dann kann Dir die Domain von Gerichtswegen abgesprochen werden, ohne dass Du dafür eine müde Mark siehst ... im Gegenteil, die Gerichtskosten (wenn Du die Domain nicht freiwillig abgibst), gehen dann noch zu Deinen Lasten.
Also Finger weg.

Bild von Gast

Das ist leider falsch! Das ist ein klarer Fall von Domaingrabbing, rechtlich bekommt Apple die Domain umgehend zugesprochen. Wenn es für den sogenannten Domaingrabber ganz schlecht läuft, kann Apple sogar in auf Schadensersatz verklagen. Also der Schuss kann gewaltig nach hinten los gehen.

Bild von Gast

ich schätz ja einfach das die das haben wollen, damit sie's einfach haben... ;-D

Bild von Gast

Das iPhone 4 hieß so weil´s die vierte Generation war. Warum sollten die die sechste Generation iPhone 5 nennen???

Bild von Gast

Weil das iPhone4S nur ein Update des iPhone4 war und nicht ein eigentändiges Update mit neuem Design?

Bild von Gast

nur weil das Design nicht völlig revolutionär neu ist? Es ist und bleibt eine neue Gerätegeneration.

Bild von Gast

es gab auch nie ein iPhone 2 und 3. hätte Apple das iPhone 4 dann iPhone 2 nennen sollen??

Bild von Gast

Weil der Vorgänger eine 4 im Namen hat?

Bild von Gast

omg - immer diese leute mit ihrem 6er...

Bild von Gast

Die verstehe ich auch nicht! Gräßliche Brut! ;-)

Bild von Gast

die wissen leider nicht das nach einer 4 eine 5 kommt xD

Bild von Gast

ja genau diese Leute nennen das iphone 3gs auch iphone 4 und das iphone 4 nennen sie iphone 5 und das iphone 4s iphone 6 und das nächste iphone iphone 7...

Bild von Gast

Nein, dass iPhone 3gs müssten sie iPhone 3 nennen :P
Und das iPhone 3g, wäre dann das iPhone 2^^

Bild von Gast

da steck doch bestimmt wieder samsung dahinter

Bild von Gast

Ich glaube eher RIM!

Bild von Gast

Ihr seid echt alle bescheuert. ;-)

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
* vier = 16
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier