DATUMSSPEKULATIONEN BEGINNEN

AllThingsD: Nächstes iPhone soll am 10. September präsentiert werden

11.08.13 | 08:02 Uhr - von
(Bild: Martin Hajek)

Bevor von den Bändern noch ein komplettes iPhone fällt, stellt Apple es lieber komplett zusammengebaut selbst vor: Für den 10. September ist laut AllThingsD ein iPhone-Event geplant. Das Datum würde gut zur Fertigstellung von iOS 7 passen, das auf den neuen iPhones vorinstalliert sein dürfte.

Das Datum würde auch nicht der Aussage von CFO Peter Oppenheimer widersprechen, der bei den Quartalszahlen ankündigte, man werde im Oktober mehr zu besprechen haben. Dies sagte er im Kontext von Apples Gewinnmarge und im Oktober wird die nächste Quartalszahlenkonferenz stattfinden.

ANZEIGE

AllThingsD schreibt nicht, welche iPhone-Modelle am 10. September präsentiert werden. Neben dem iPhone 5S wird das "iPhone 5C" erwartet, ein günstigeres iPhone 5 mit Plastikrückseite. Das 5C wird aller Voraussicht nach kein Billig-iPhone werden, sondern das mittlere Marktsegment ansprechen, das Apple bisher mit älteren iPhone-Modellen bedient - in einigen Fällen so erfolgreich, dass der Wiederverkaufswert eines iPhone 4 auf eBay sogar gestiegen ist.

Für das 5S wird ein Fingerabdrucksensor, bessere Kamera und der übliche Speed Bump für Prozessor und Grafikchip erwartet. Vom Design sollen sich iPhone 5 und 5S hingegen gleichen, die Displaygröße bleibt unverändert. Deutlicher werden die Unterschiede zum neuen 5C, das in verschiedenen Farben erhältlich sein soll. Mit farbigen iPhone-Gehäusevarianten hat man sich bei Apple bisher zurückgehalten, was Drittanbieter freut, die für jede iPhone-Farbkombination zu haben sind.

In China schwächelte zuletzt das iPhone, die heimischen Hersteller verkaufen immer mehr Smartphones. Ob Apple in dem wichtigen Markt die Wende schafft, wird vor allem vom Plastik-iPhone abhängen, auch ein Abkommen mit dem größten Netzbetreiber des Landes würde helfen. CEO Tim Cook war jüngst erst wieder in China.

Ob in der neuen iPhone-Familie auch ein Platz für eines der Vorjahresmodelle ist, dürfte sich auf der iPhone-Präsentation klären. Sollte das Plastik-iPhone tatsächlich technisch weitgehend mit dem iPhone 5 identisch sein, wäre es wenig sinnvoll, dass iPhone 5 weiter zu verkaufen - und das iPhone 4 ist bereits über drei Jahre alt.

Mehr zu: iPhone 5C | iPhone 5S

Artikel kommentieren

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
fünf - = fünf
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

IPOD-FORUM

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos