ARMV7-DESIGN

A6: Neuer System-on-a-chip-Prozessor basiert auf Apple eigenem ARM-Design

17.09.12 | 13:07 Uhr - von
(Bild: Screenshot)

Apple hat scheinbar mit dem A6 erstmals ein eigenes ARM-Design eingesetzt. Der neue System-on-a-chip-Prozessor basiert auf eine Eigenentwicklung und nicht wie zuvor vermutet auf ein ARM-Cortex-Prozessor. Apple selbst hat den A6 nur als neuen Dual-Core-Prozessor im iPhone 5 vorgestellt und wenig zu Spezifikationen und Herkunft erzählt.

ANZEIGE


Apple hat für das iPhone 5 nicht mehr auf einen ARM-Prozessor zurückgegriffen, sondern nutzt erstmals umfassend die eingekauften Lizenzen für ein eigenes ARM-Design. Für das iPhone 4S verwendete Apple noch den A5, basierend auf dem ARM Cortex A9, erwartet wurde für das iPhone 5 der Nachfolger Cortex A15.

 

 

In Xcode 4.5 hat AnandTech ein weiteres Zeichen für eine Eigenentwicklung gefunden. Das neue Ein-Chip-System taucht neben dem armv7 als armv7s in den unterstützten Architekturen im Entwicklertool auf. Der armv7s steht für den A6, die armv7 für aktuelle ARM-Cortex-Designs - das zusätzlich s deutet auf die Eigenentwicklung auf Grundlage des bestehenden Designs hin.

Mehr zu: A6 | iPhone 5

Artikel kommentieren

Bild von Raclett

Ich kann mir irgentwie nicht helfen. Die letzten Artikel lesen sich so belastend. Das Ende der Artikel ist irgentwie abgewürgt als fehlt da noch etwas, ein Abschluss. Vielleicht wäre ein kleines Fazit nicht schlecht. Auch der Artikel über die neuen Earpods ist nicht wie ein Erfahrungsbericht oder eine Bewertung geschrieben worden. Eher wie ein versuchter anfang ohne Ende .

Ich würde mich freuen wenn wieder mehr tiefe in den Artikeln kommt und das Ende ein persönliches solches erhält. Es hatte mir spaß gemacht auf Maclife zu lesen aber nach den Aufruhen der Keynotes ist immer eine gewisse "Literarische" und "Poetische" leere hier angekommen die einem etwas die Lust raubt.

Bild von rudolf07

"Apple hat scheinbar mit dem A6 erstmals ein eigenes ARM-Design eingesetzt."
Hätte Apple das nur "scheinbar" getan, dann hätten sie es in Wirklichkeit nicht getan.
Verdammt, lernt endlich die scheinbar-anscheinend-Regel!
Kann doch schwer sein.
http://www.spiegel.de/kultur/zwiebelfisch/zwiebelfisch-abc-scheinbar-anscheinend-a-315125.html

Bild von rudolf07

Edit: Kann doch nicht so schwer sein.

Bild von CMV

Mensch rudolf07, dass du hier rumtrollst ist ja längst bekannt, aber warum neuerdings so viele Fehler?

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
- vier = zwei
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos
Zur Startseite