ES IST ANGERICHTET

Microsoft lädt zum „Tablet Talk“

15.06.12 | 11:28 Uhr - von Eric Schäfer
(Bild: cultofmac)

In einem letzten Versuch, mit Windows 8 auf den rasenden Zug des Tablet-Marktes aufzuspringen und dem iPad-Erfolg etwas zu entgegenzusetzen, lädt Microsoft am kommenden Montag nach Los Angeles zum „Tablet Talk“, einem Event rund ums Tablet, ein. 

Bislang sind nur wenige Details bekannt, doch dürfte Microsoft auf dem angekündigten „Tablet Talk“-Event einige iPad-ähnliche Tablets vorstellen, auf denen wohl Windows RT laufen wird, die ARM-Version von Windows 8.

ANZEIGE

Da vor allem die Einbindung des iPads in iCloud und die iTunes-Umgebung die Kunden zur Apple Plattform ziehe, komme der Software eine entscheidende Rolle für den Erfolg eines Windows-Tablets zu.

Weshalb CultofMac auch seine Zweifel hat, ob Microsoft mit Windows 8, das eher wie eine auf der traditionellen Windows Desktop Umgebung laufende erweiterte Version von Windows Phone 7 wirke, dem iPad Marktanteile abnehmen könne.

Mehr zu: ARM | iPad | Microsoft | Tablets

Artikel kommentieren

Bild von karesake

*Freu* Windows 8 Tablets .. "haben will" ...

Bild von X3LL

Der Schuss wird mal wieder nach hinten los gehen. Genau wie RIM hat Microsoft viel zu lange gebraucht um in den Markt einzusteigen, der selbe Fehler übrigens wie schon beim Erfolg des iPhone.
Solange Microsoft (und auch RIM) nicht von den Desktop Design loslässt und das Tablett als eigenständige Platform wahrnimmt gibt es auf Absehbare Zeit keine Konkurrenz für Apple im Tabletgeschäft.
Schade eigentlich, Konkurrenz belebt ja bekanntlich das Geschäft.

Bild von memo1988

Dass die Konkurrenz das Geschäft belebt mag man ja gerne sagen. Zwar ist es mir egal, aber die Neuerungen bei iOS 6 halten sich sehr in Grenzen (bspw. im Vergleich zum Galaxy S III mit Android). Apple hatte bei sowas immer seinen eigenen Kopf.

Bild von Perlinger

Ein letzter verzweifelter Versuch eines fallenden Riesen.

Bild von teller

Die, die sagen, dass Win8 Tablets sofort untergehen, können nicht über den Tellerrand sehen.
Welcher Nachteil hat Apple im Business Bereich? Richtig, iOS ist zu beschränkt und eingeschlossen. Sicherheitseinstellungen können nicht auf das Unternehmen eingestellt werden. Zudem werden in großen Unternehmen hauptsächlich Windows als OS eingesetzt. Der Vorteil hier wäre auch die totale Synchronisation - besonders was Office Anwendungen angeht.

Ja, die Windows Tablets kommen spät. Microsoft entwickelt jedoch nicht seit gestern daran und man kann sich darauf verlassen, dass die mit dem Windows 8 gut laufen. Ich finde es amüsant wie viele gleich sagen, dass die Dinger nichts werden, obwohl Hardware + Software nichtmal im Handel sind.

Bild von Perlinger

Scheinbar warst du noch nie in einem Richtigen Unternehemen.
Bei VW z.B. Werden nur Apple Rechner und iPads eingesetzt.
Warum nur?
mal drüber nachdenken.

Bild von Macintosh1968

Ich kenne kein Unternehmen das Probleme mit iPads hätte und ich kenne extrem viele Unternehmen die das Ding auf allen Ebenen einsetzen. MS ist viel zu spät in diesem Marktsegment aktiv. Nicht umsonst wurde Ballmer zum schlechtesten CEO weltweit gekürt.

Bild von teller

Ich war in Krankenhäusern, hab' mal bei T-Online vorbeigeschaut und noch weitere.
Und warum wird Apple eingesetzt? Keine Ahnung. Ich kann nur vermuten, weil da die Geräte alle zusammenspielen. Ich habe in dem Punkt auch nicht widersprochen, dass Microsoft verpennt hat.

Bild von Macintosh1968

Na endlich, das ZunePad......:-)

Bild von Macintosh1968

Die Überschrift "Es ist angerichtet" finde ich extrem geil:-) Was haben die jetzt wieder angerichtet haha

Bild von Th.Schneider

Das Metro Design ist ganz chic, ich hatte auch ganz zu Anfang ein Windows Phone (eine letzte Chance wollte ich MS noch geben). Jetzt hab ich ein iPhone. Nicht weil es total cooool ist und jeder Minderbemittelte damit herumprotzt, sondern weil es funktioniert. Das Windows Phone brauchte Zune-vom Umfang eine Katastrophe. Dann noch viele kleine Fehler und unverständliche Automatismen. Alles wirkte hektisch zusammengschustert. Da liegt das Problem von MS.

p.s.: Android hat mit seiner Kirmesoberfläche dasselbe Problem.

Bild von OliverK

Die Leute, die behaupten, dass Windows hauptsächlich in GROß-FIRMEN eingesetzt werden, leben hinterm Mond! Tatsache ist, dass im SERVER Bereich sehr viele Groß-Firmen mit LINUX arbeiten, während im Desktop-Bereich zwar noch Windows wegen dem Office dominiert, aber ein Wechsel langsam stattfindet!

MS Office ist wirklich gut, aber diese gibt es auch für Mac - Office 2011 - auch als Business Variante!
Unterschiedliche Desktop-Varianten wie z.B. Home-, Pemium-... Editionen hat Apple nicht im Programm und ist auch nicht Philosophie des Unternehmens - es gibt nur EINE Desktop-Variante und fertig! Genauso ist es bei den mobilen Produkten es gibt nur EINE IOS Software und keine unterschiedlichen Varianten wie bei Android, somit sind die Betriebskosten was Wartung und Updates anbelangt niedriger!

MS Stärken liegen z.Zt. bei Office und in der PC Spiele Ecke - meiner Meinung! Und z.B. VW, weil es hier erwähnt wurde können sich gute und sicherlich teuere IT-ler leisten- 15,8 Milliarden Euro Nettogewinn in 2011- noch Fragen???

PS: Habe noch nie (weil Beruflich) so viele Vertriebler mit einem IPad gesehen !!!

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
sieben + fünf =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

IPOD-FORUM

Re: Film auf externe FP für Windows nutzbar

Re: Film auf externe FP für Windows nutzbar

Re: Film auf externe FP für Windows nutzbar

Re: Film auf externe FP für Windows nutzbar

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos