ANSICHTSSACHE

iPad 3: Das sagen App-Entwickler über das neue iPad

09.03.12 | 14:44 Uhr - von Eric Schäfer
(Bild: Apple Webseite)

Was halten App-Entwickler vom neuen iPad? Wie können sie die neuen Funktionen am besten für ihre Apps nutzen? Zum neuen iPad befragte App-Entwickler zeigten sich durchweg positiv angetan und waren sich in einem Punkt einig: Das Retina-Display bringt’s.

Cult of Mac wollte wissen, was App-Entwickler von Apples neuem iPad halten und hat einmal in die Runde gefragt. Hier ein Auszug aus den Antworten:

ANZEIGE

Todd Ditchendorf, Macher der Fluid-App, meint, dass Apple mit dem neuen iPad das beste Upgrade gelungen ist, was Apple-Fans wie App-Entwickler erhoffen konnten. Ein verbesserter Prozessor, verbesserte Kamera, verbessertes Display und LTE – und das alles, ohne die Preise zu erhöhen. Für Ditchendorf stellt das Retina-Display das Killer-Feature dar. „Wenn es so wird wie das iPhone Retina-Display, dann ist es atemberaubend“.

Das Retina-Display spricht auch Lucius Kwok, den Entwickler von „The Grix“, besonders an. Allerdings fragt er sich, wie viel Nutzen bereits existierende Apps daraus ziehen können, falls sie nicht auf die höher auflösende Grafik upgedatet werden. Für Landkarten mag die Darstellung auch ohne Update zu einer optischen Verbesserung führen.

Eine Enttäuschung des neuen iPads stellt für Lucius Kwok allerdings LTE dar. Zumindest in den USA bietet LTE seiner persönlichen Erfahrung nach meist nur  Geschwindigkeiten, die nicht besser sind als bei 3G. Entwickler Rich Siegel von Bare Bones Software meint dagegen, dass LTE ebenso wie die neue Kamera das iPad-Erlebnis noch steigern kann. Auch wenn er sich kaum vorstellen kann, dass jemand das iPad als Handkamera benutzt, wie es mit dem iPhone möglich ist.

Den größten Vorteil des hochauflösenden Displays sieht Siegel in einer verbesserten Optik des gesamten Systems und der Apps. Entwickler könnten dadurch wesentlich detailreicher arbeiten und auf der Benutzeroberfläche Dinge noch brillanter darstellen.

Schon frühzeitig auf die Einführung eines Retina-Displays beim neuen iPad hat App PCalc-Entwickler James Thomson gesetzt und seine App dementsprechend vorbereitet. Jetzt wartet er darauf, seine App auf dem neuen iPad testen zu können, denn es wird zwangsläufig Stellen geben, an denen es sogar bei doppelt so schneller Grafikleistung in der Auflösung 2048x1536 zu Problemen kommen wird.

Stephen Turnbull, Entwickler von Memneon, freut sich einfach auf das neue Display. Zumal er gegenwärtig an zwei Spielen arbeitet, die viel Fotografien und Video beinhalten. Seine Meinung: Das Retina-Display wird das Spielerlebnis verstärken.

Mehr zu: iPad 3

Artikel kommentieren

Bild von Gast

Was gäbe es auch zu motzen? Kein 3D Bildschirm, und fliegen kann es auch nicht?

Bild von Gast

Kein Rooting möglich, keine Custom Firmware, kein USB - VGA - DVI - HDMI - Kartenleser für SD MiniSD MicroSD, nicht günstiger, kein 15 jahres Support, kein Kernreaktor mit 12 Tage Akkulaufzeit bei Spielen

Habe ich was vergessen?
Trollface.

Bild von Gast

Kein LTE in Deutschland...

Bild von Gast

Als ob da Apple was für könnte ...

Bild von Gast

Hä? Wer baut denn das iPad? Apple? Mit welchen Frequenzen LTE außerhalb der USA genutzt wird, wird man auch bei Apple wissen. Meinst Du etwa, es wäre die Schuld von Telekom & Co., dass ihnen hierzulande andere Frequenzen für LTE zur Verfügung stehen als in den USA? Ich fürchte, Du täuschst Dich.

Bild von Gast

Stimmt - Telekom kann nix anbieten ausser in der LTE Stadt Köln…
LTE ist derzeit praktisch noch irrelevant!

Bild von rudolf07

Rooting geht (Jailbreak), was bedeutet die entsprechend modifizierten Geräte haben danach eine Custom Firmware.
USB - VGA - DVI - HDMI - Kartenleser für SD MiniSD MicroSD - gehen auch, allerdings über Adapter. Aber das setzt sich vielen Mitbewerbern mittlerweile auch durch (siehe Samsung Galaxy, Anus Transformer etc.).
Gleicher Preis bei erheblich besserer Technik bedeutet defacto günstiger.
Der Rest - sehr lustig. :D

Bild von Gast

Also ANUS!! transformer gefällt mir echt gut;-)

Bild von Gast

Rooting geht auch ohne Jailbreak. "Persönlicher Hotspot" jetzt auch im iPad

Bild von Gast

iOS 5.1: Immer noch keine Möglichkeit, mehr als 4 eMails auf einmal zu löschen - kein Warnton, wenn der Akku zur Neige geht.

iPad(3): Formfaktor langsam langweilig, Rand hätte schmaler gekonnt, Rand hat keine weiteren Funktionen.

Bild von Gast

Ja schrecklich! Kann kein Mensch nicht leben.

Bild von Gast

Also ich konnte schon vor iOS5.1 mehr als nur 4 Emails löschen.

Bild von Gast

dito. Überhaupt kein Problem.
Gast 15:33 Uhr: Einfach mal fünf Mails markieren, dann klappt's.

Bild von Gast

Formfaktor ist langweilig? Sie meinen möglicherweise die Form?

Bild von Gast

"Rand hätte schmaler gekonnt"? Ja, und iPad dann hätte dicker gekonnt, weil der Akku bei schmalerem Rand und somit geringerer Breite & Höhe ja weiter in die Tiefe gehen müsste. Ach so: Laufzeit hätte auch weniger gekonnt. Stimmt natürlich.

Bild von Gast

ich kann unbegrenzt viele emails auf einmal löschen...
man sollte vielleicht, wenn man technisch nicht so versiert ist, mal eine bedienungsanleitung lesen, bevor man rummotzt...

naja, hat der troll ja sein futter gekriegt...

Bild von Gast

nach 4 Emails hätte er halt runterscrollen müssen mit dem Finger, um die nächsten zu löschen.
Ja manche tun sich halt noch schwer mit dieser abstrakten Technik xD

Bild von Gast

Seit wann kann man nur vier Mails auf einmal löschen? Und eine Akkuwarnung gibbet auch, allerdings recht dezent. ;)

Netten Sonntag.

Bild von Gast

Falls sie nicht blind sein sollten, so warnt das iPad per Info, dass der Akku bald leer ist.

Bild von Gast

wie bei jedem Produkt auch: don't like? - don't buy it!

Bild von Gast

an der stelle möchte ich mal wegen LTE in deutschland nachfrage?! wenn ich mir nun son ding kaufe, ist dann LTE im pad für die katz? oder wird es in zukunft genutzt werden können? 120€ sind 120€!

Bild von Gast

Ja, es ist für die Katz.
Das iPad unterstützt nur US-LTE_Frequenzen.

Kaufe das iPad Wifi und tetere.

Bild von Gast

LTE ist (noch) für die Katz...dennoch hast du 3G, also Internet für unterwegs ;)

Bild von rudolf07

Und das nicht mal zu knapp, max. 42 Mbit/s sind ja auch nicht so schlecht.
Wer unbedingt LTE in EU braucht, nehme am besten die WLAN-Variante+LTE Mifi.

Bild von Gast

Wenns dir schon um die 120€ geht solltest du auch berücksichtigen dass du für LTE auch monatlich 70€ für einen Datentarif im Vertrag zahlen musst um LTE mit >42Mbit/s überhaupt nutzen zu können.

Bild von Gast

Tetere, teto, tetiti, tetitum

Bild von Gast

"Täterä" schreibt man mit "ä".

Bild von chrisomisch

Warum lasst ihr hier eigentlich irgendwelche "Gäste" jeden "Schei.....-Kommentar" verfassen. Das zieht sich auf dieser Seite mittlerweile durch das komplette Forum. Lest einmal die hirnlosen Hartz IV Beiträge durch. Da wird euch echt schlecht.

Bild von Gast

Bin zwar auch "Gast", muß Dir aber Recht geben. Wobei es bei diesem Thema ja noch gesittet zugeht.

Bild von Gast

"hirnlosen Hartz IV Beiträge"? Hm. Das war jetzt aber (trotz Deiner Anmeldung) sicherlich so ziemlich der hirnloseste Kommentar zu diesem Beitrag. Anmeldung schützt vor "Schei.....-Kommentaren" nicht...

Bild von Gast

Ich bin froh, bei den anderen Foren bin ich schon rausgeflogen.

Bild von Gast

warum ist es nicht mit 128GB auf den Markt gekommen?

Bild von Gast

Warum stellst Du uns so eine dämliche Frage?

Bild von Gast

... Um mal wieder zum Ursprungsthema zurückzukommen; Wenn der Bildschirm so brillant ist , wie beim iPhone4/4S, dann lohnt sich der Kauf auf jeden Fall.

Bild von Gast

Ich weis nicht was Ihr habt, Apple hätte vin mir aus nur das neue Display einbauen können und ich hätte es gekauft. Das Display ist für mich das killer feature überhaupt. Ich kanns kaum erwarten. Das muss man sich erstmal durchvden Kopf gehen lassen, man hat dann eine portable Spielekonsole mit einer höheren Auflösung als ein Full HD Fernseher. Leute Leute, wenn das nicht reicht ich weis auch nicht. Und für was brauch ich einen HDMI Anschluss wenn AirPlay hab.

Bild von Gast

100% ;)

Bild von Gast

They say jump, you say how high!?

Bild von Gast

Jetzt will ich es auch.
Habt ihr alle die 64 GB Variante?
Besser wird's nicht.

Bild von Peter Schneider

Hallo Apple-Kritiker, das neue iPad ist der Knaller.
Was soll ich mit den ganzen Kartenslots, die habe ich schon vor Jahren nicht mal mehr am Rechner benutzt. Guckt euch doch die vermeintlichen Konkurrenzprodukte an, die sind einfach deutlich schlechter.Oder habt ihr Spaß an Ruckelscrollen?
Also, wer zu Hause weitere Apple Produkte wie Apple TV, Airport Express o.ä. der weiß zu schätzen wie viel Freude Apple machen kann. It just works

Bild von Gast

Das nun immer und überall dies Apple Hasser genauen Foren unterwegs sind wo es um Apple geht

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
* neun = 27
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

IPOD-FORUM

Apple TV und .ts Dateiformat

Re: iTunes nutzt nach Neustart das falsche Verzeichnis

Re: iTunes nutzt nach Neustart das falsche Verzeichnis

Re: iTunes nutzt nach Neustart das falsche Verzeichnis

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €

Mac Life 09.2014

Ausgabe: 9/2014
28.29 MB
4.49 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos