TATSÄCHLICH VIERMAL SCHNELLER?

Benchmarks vergleichen Apple A5X mit NVIDIA Tegra 3

20.03.12 | 06:59 Uhr - von

Viermal schneller als der Tegra 3 soll Apples A5X sein, eine Aussage, die von NVIDIA prompt in Frage gestellt wurde. Ein Geschwindigkeitstest zeigt nun, dass der A5X tatsächlich schneller in einigen Tests ist - in anderen dafür aber langsamer.

Es wäre allerdings auch eine Überraschung gewesen, wenn der A5X in allen Tests viermal schneller gewesen wäre. Solche Leistungssprünge durchweg in allen Bereichen zu erzielen, dürfte auch für Apple nicht möglich sein.

ANZEIGE

Laptopmag hat das iPad 3 mit dem Asus Eee Pad Transformer Prime verglichen. Beim GLBenchmark, der auf die Grafikausgabe ausgerichtet ist. Bei der Füllrate schaffte das iPad 3 mehr als viermal so viele Texturen, während zum Beispiel bei der 3D-Animation "Ägypten" das iPad mit 6718 Bildern bei 60fps dem Transformer Prime nur leicht überlegen war (5939 Bilder, 53fps).

Beim Geekbench schlägt Tegra 3 das iPad 3 hingegen bei Tests wie dem Integer-Benchmark (1391 zu 614) deutlich. Bei diesem Test kommt es auf pure Rechenleistung an und im Transformer Prime steckt eine höher getaktete CPU mit vier Kernen.

Die zwei anderen Tests sind für Vergleiche hingegen kaum brauchbar: Beim Sunspider kommt es mehr auf Optimierungen der JavaScript-Engine im Browser an, während der Vergleich einzelner Spiele schon deshalb nicht sinnvoll ist, weil beide (Riptide GP und Shadowgun) noch nicht an das neue iPad angepasst wurden.

Mehr zu: iPad 3

Artikel kommentieren

Bild von Gast

Sehe ich das richtig? Der Tegra3 hat sowohl 4 CPU- als auch GPU-Kerne, ist schneller getaktet und erziehlt im "Ägypten-Test" dennoch weniger Punkte als das iPad?

Bild von Gast

Scheiß egal! Mit dem neuen iPad läßt sich klasse arbeiten - ich bin gegen solchen Leistungshunger. Kauft Euch eine Spielekonsole und verschont den Rest der Welt mit diesen unnützen Hardware-Facts.
Leistung benötigt Energie. Ich will ordentlich arbeiten - und das möglichst lange!

Bild von rudolf07

Die TEGRA 3 GPU hat sogar 12 Kerne und hat im "Ägypten-Test" schon gegen das iPad 2 abgekackt.

Bild von Gast

Erzähl deine Lügen wo anders!

Bild von Gast

Erzähl deinen Scheiß wo anders!

Bild von Gast

Dass Tegra 3 12 (GP) Cores zur Verfügung hat IST gelogen (wie Gast 10:16 schon erklärte) und wenn du (Apple-Troll) nicht so sau dumm wärst, dann würdest du einfach mal auf der NVidia Webseite nachlesen!

Bild von Gast

rudolf07 ist die größte Wurst bei MacLife. Immerhin bringt er einen regelmäßig mit seinem als Kompetenz getarntem Halbwissen zum lachen :)

Bild von Gast

Pixel shader und Vertex shader zusammenzuzählen ergibt keinen Sinn, da diese unterschiedliche Aufgaben ausführen!

Bild von Gast

Der vergleich mit dem Prime finde ich fail. Das iPad muss ja eine viel größere Auflösung berechnen.

Bild von Gast

Die 60fps beim Ägypten-Benchmark klingen aber verdächtig. Kann es nicht sein, dass hier aufgrund von vsync oder so bei 60fps Schluss war und das iPad theoretisch noch mehr hätte leisten können? In der Vergangenheit haben schon viele Anwendungen bei 60fps gedrosselt.

Bild von Gast

Der test Ägypten ist mit Vorsicht zu genießen bei beiden ist vsync aktiv wobei Tegra 3 nicht mal die 60fps schafft scheint das iPad 3 eigentlich noch mehr zu Können wird aber auf 60fps beschnitten.
Ich denke da ist das neue iPad nich nur leicht überlegen.

Bild von Gast

Apple sollte von solchen "meiner ist so und so lang" Angaben Abstand nehmen. Reicht zu sagen, dass es schnell genug für alle Belange ist. ;-)

Bild von Gast

Asus Eee Pad Transformer Prime.... bwahahahaha

Bild von Gast

Ein iPad mit „Quad-Core-Grafik“? Eine Nullaussage.

Eine weitere fragwürdige Vermarktungsstrategie ist Apple Behauptung, das neue iPad sei viermal so schnell wie NVIDIAs Tegra 3 – aktuell einer der schnellsten Chips für Android- und Windows-8-Tablets. Wie genau Apple den Vergleich angestellt hat, ist bisher noch nicht bekannt. Ubergizmo vermutet jedoch, dass Cupertino GLBenchmark „Egypt“ zur Messung verwendet hat. Im Show-down zwischen iPad 2 und Tegra 3 konnte das iPad 2 eine doppelt so hohe Bildrate (150FPS) wie der NVIDIA-Chip (82FPS) erzielen. Da das neue iPad wiederum schneller, eventuell sogar doppelt so schnell wie sein Vorgänger ist, könnte Apple somit auf etwa 300 Bilder pro Sekunde gekommen sein. Wie Ubergizmo weiter schreibt, ist GLBenchmark „Egypt“ jedoch ein relativ altes Programm, aktuelle Spiele sind deutlich fordernder. Aufgrund von Steinen, die Chiphersteller in die Wege von Spiele-Entwicklern legen, ist ein Vergleich mithilfe eines echten Spiels wie Infinity Blade 2 kaum möglich.

Bild von Gast

So what? Das iPad 3 wird wieder das einzig neue Tablet auf dem Markt sein, dass sich wie blöd verkauft. Nicht wegen irgendwelcher theoretischer Technikwerte, sondern weil es einfach geil ist. Alles flutscht und das Retina Display fantastisch ist. Alleine die iworks und iLife Apps sind ein Kaufgrund. Was will ich mit einem 10,20 Prozent schnelleren Teil, wenn sie Usability einfach Müll ist. Apple bleibt Marktführer, weil sie Produkte zum Liebhaben und nicht zum Rumärgern geschaffen haben.

Bild von Gast

apple kann einpacken der tegra 3 ist der langsamste bzw schwächste aller kommenden quadcore cpu(android)
samsung ,Snapdragon S4 als Quad-Core ,etc briengen bald Produkte auf den Markt--
die sogar den laptops konkurrenz machen werden
kein vergleich zum apple ipad 1 --android läutet ein neues Zeitalter der Tablets ein...
Apple ist dann nur noch ein überteuertes Kinderspielzeug a la Nokia

als orientierung ..16 GPU KERNE ,4X 2500mhz ,etc....
das ist power ,apple sorry ist fertig nur noch angeber und ...kaufen apple produkte(minderwertigkeitskomplexe..schulhof..angeben..)

Bild von Gast

Das ist jetzt mal die schwächste Antwort hier.
Apple bietet "JETZT" einer der Schnellsten gpu´s für mobile devices und nicht in ein paar Jahren. Aber so ist das halt mit Android. Apple muss es erst vormachen um dann mit mehr leistung kopiert zu werden.

Ach ja und der A5X ist kein Quadcore CPU.

Neues Zeitalter... lol mit nem Stylus oder nem Prime das mit tastatur dock an ein verkaptes laptop erinnert !? Tolles neues Zeitalter.

Bild von Gast

Du wieder auf Baum klettern!

Bild von Gast

"Das ist Power!" Aha, scheinst selbst wohl schwere Minderwertigkeitskomplexe zu haben. Power für was eigentlich? Deine Spiele?

Bild von Gast

Ach wie schön! Da haben wir ihn ja wieder gefunden, den Vollpfosten des Tages. Herzlichen Glückwunsch, ich habe heute ein Foto für Dich und Du bist somit in der nächsten Runde!

Bild von Gast

Power muss auch aus dem Akku kommen. Wenn man viel in einen Tablett packt, muß man auch mehr Akku (Gewicht) bringen.

Bild von Gast

was quatscht ihr für scheiße

Bild von Gast

Erst einmal sollte man bedenken das es sich beim iPad um IOS handelt und beim Asus Transformer Prime um ein Android Betriebssystem. Das heist das Apple hier die Nase vorn hat, denn sie haben vorher ihr Betriebssystem perfekt an ihre Hardware angepasst. Die anderen Herrsteller müssen immer noch hier und da nachjustieren. Bestes Beispiel das neue HTC One X das immer neue Updates erhällt die es hier und da verbessern. Dann kommt noch die Auflösung der verschiedenen Geräte hinzu die man beachten muss. Außerdem ist Nvidia noch nicht lange in diesem Geschäft wie beispielsweise Apple mit seinen A-Prozessoren oder Quallcom mit seinem Snapdragon. Ein ASUS Transform mit Tegra 3 und ein HTC One X mit Tegra 3 haben zwei vollkommen verschiedene Benchmark Werte die sich bereichen von fast über 30% +/- unterscheiden. Daran sieht man wie unangepasst die
Software an die Hardware ist. Dennoch ist es schwachsin hier über leistung zu reden, denn alle diese Geräte haben genügend Leistung um alle App´s und auch kommende App´s mit links abzuspielen. Wer am Ende hier oder da 3 oder 4 mal schneller ist, stecht nur auf dem Papier irgendwelcher Testredaktionen und Fanboy´s. Letztendlich kriegt man nichts von der mehr Power gefühlt mit und dann kommen auch schon die nächsten Geräte mit mehr Akku mehr CPU Power mehr Auflösung und alles geht von vorne los. Wozu?

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
drei * = drei
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

IPOD-FORUM

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

Mac easy 02.2014

Ausgabe: 2/2014
21 MB
4.49 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos
Zur Startseite