2011 KEINE IPAD-KNAPPHEIT MEHR?

Apples geheimes 3,9-Milliarden-US-Dollar-Investment

20.01.11 | 19:53 Uhr - von Flavio Trillo

Mit einer mysteriösen Anmerkung zu Milliarden-Investitionen stachelte Tim Cook die Spekulationen der Apple-Beobachter an. Genaueres zu den Ausgaben in Höhe von 3,9 Milliarden wollte Cook aus Wettbewerbs-Gründen nicht sagen. MacRumors vermutet, dass mit dem Geld weitere LCD-Quellen gesichert wurden.

ANZEIGE



Peter Oppenheimer gab an, dass die entsprechenden Vereinbarungen im September- und Dezember-Quartal getroffen wurden. In diesem Zusammenhang seien bereits 650 Millionen US-Dollar an die Lieferanten geflossen, weitere Zahlungen in Höhe von 1,05 Milliarden seien für das März-Quartal eingeplant.

Aus diesen Daten schließt MacRumors, dass Apple erneute Liefer-Schwierigkeiten beim iPad 2 verhindern möchte. Bislang war LG der Lieferant für die iPad-Displays und dessen CEO hatte bereits erklärt, dass seine Kapazitäten für die Nachfrage durch Apple nicht ausreichen.

Durch die Verpflichtung weiterer Zulieferer könnte Steve Jobs sich also gegen solche Engpässe absichern wollen. Dazu passen auch Berichte aus dem vergangenen Dezember, dass Apple eine Vereinbarung mit Sharp getroffen habe. Das Unternehmen sollte zusätzliche Fertigungsstätten für LC-Displays bauen, Apple würde dafür den Großteil der Produkte in Form kleinerer und mittelgroßer Module abnehmen.

Auch Foxconn, die hauptsächlich für Apple fertigen, wollen angeblich 1,2 Milliarden US-Dollar bei Hitachi investieren um deren LCD-Produktion anzukurbeln. Ob Apple hinter diesem Deal steckt, sei jedoch nicht bekannt. Jedenfalls muss Jobs die geplanten Volumina von bis zu 65 Millionen Geräten irgendwie zustande bringen. Dabei sollte es wenn möglich weniger Probleme geben als bei den etwa 15 Millionen iPad-Bestellungen im Jahr 2010.

Artikel kommentieren

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
fünf * = zehn
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

IPOD-FORUM

Re: Film auf externe FP für Windows nutzbar

Re: Film auf externe FP für Windows nutzbar

Re: Film auf externe FP für Windows nutzbar

Re: Film auf externe FP für Windows nutzbar

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €

iPhone Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
18.28 MB
5.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier