IM BILD

iPhone 5: Foto zeigt Frontpartie mit zentrierter FaceTime-Kamera

16.07.12 | 10:38 Uhr - von Eric Schäfer
(Bild: 9to5mac)

Bitte lächeln. Erneut ist kürzlich ein Schnappschuss vom angeblichen iPhone 5 aufgetaucht. Das Foto zeigt die Frontpartie mit zentrierter FaceTime-Kamera und ähnelt bereits Ende aufgetauchten iPhone-Fotos. Ist die Produktion bereits angelaufen? 

Ende Mai gab es erste Fotos zu sehen, die angeblich das Gehäuse des neuen iPhones zeigen. Nun sind weitere Fotos – wahrscheinlich aus derselben Quelle – ans Licht der Öffentlichkeit gekommen. Allerdings zeigen sie die Frontseite eines künftigen iPhone 5.

ANZEIGE

Das Bemerkenswerte an den Fotos des diesmal weißen iPhone-Prototyps ist die FaceTime-Kamera, die Apple im neuen Modell mittig positionieren wird. Das vermehrte Auftauchen solcher Fotos kann darauf hindeuten, dass die iPhone 5-Produktion bereits angelaufen ist.

Mehr zu: FaceTime | iPhone 5

Artikel kommentieren

Bild von Harry P.

interessant! fragt sich nur noch wofür dann immer noch das alte facetime cam loch da ist!

Bild von rosenkrieger

Das ist nicht das alte Facetime "Loch" wie du es bezeichnest sonder der Helligkeitssensor.
Am jetzigen weißen iPhone befinden sich ebenfalls zwei solcher Öffnungen (Cam und Helligkeitssensor)

Bild von Harry P.

Ja da dachte ich mir auch aber das hieße 1. das sie die aktuelle fläche des Sensors um ca das 10fache reduziert haben und 2. kann mir keiner sicher sagen, dass nich das obere "Loch" (tschuldigung aber wie nennst dus denn? außer mich abfällig zu zitieren hast du auch nichts gesagt.) für den sensor und das andere wie gehabt die Kamera beinhaltet.! und jetzt sag bitte nich weils auf dem Foto schwarz ist!
bei beiden sitzt keine Elektronik dahinter

Bild von Deni196496

Ich bezweifle, dass Apple den Helligkeitssensor, welcher bis jetzt so gut wie nicht sichbar war (kann ich grad' nur anhand von Fotos beurteilen, meine Geräte sind immer schwarz) plötzlich so groß machen würde. Ich denke eher, dass Apple da den Näherungssensor verkleinert hat.

Bild von karesake

So dann kläre ich euch alle mal auf.

Bei dem iPhone 4 und iPhone 4S sitzt der Helligkeits-sensor und Annäherungs-sensor oberhalb des Ohrhörers.

Bei den Weissen Gerätes ist dieser Schwarz, da sonnst zuviel licht einfallen würde und die Funktion beeinträchtigen würde. Bei den Schwarzen Geräten sieht man diese zwei Sensoren auch, allerdings nur wenn direktes licht in einem bestimmtem Winkel darauf einfällt.

Wie gesagt es sind zwei Sensoren ! Da bei dem neuen iPhones diese anscheinend nur noch aus einem bestehen, kann gut sein, da schließlich der Annäherungs-senso nur beim Telefonieren benötigt wird um das Display beim Telefonat abzuschalten. Apple kann beim neuen iphone diese zwei Sensoren in einen gepackt haben.

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
zwei * fünf =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier
Zur Startseite