BLITZ UND DONNER

Erstes offizielles Lightning-Zubehör: Belkin präsentiert Dock und KFZ-Ladekabel

05.11.12 | 17:22 Uhr - von Justus Zenker

Während der Lightning-Anschluss einige Vorteile gegenüber dem Dock-Anschluss bieten soll, zeigt sich vor allem mit Blick auf Zubehör, welche Nachteile ein solch eingreifender Wechsel hat. Langsam aber sicher nimmt die Zubehör-Branche jedoch Fahrt auf, wie der US-amerikanische Hersteller Belkin zeigt.

So will Belkin künftig das iPhone 5 auch im Auto mit einem neuen KFZ-Ladekabel mit Strom versorgen. Damit auch das iPad der vierten Generation im Auto geladen werden kann, schafft der kleine Adapter ganze 10 Watt Leistung bei 2,1 Ampere. Um die heiß geliebten Geräte zu schützen, verfügt das Kabel über einen Überspannungsschutz. Günstig ist das Kabel hingegen nicht: Ganze 29,99 US-Dollar will Belkin derzeit für die Vorbestellung haben. Hierzulande dürften somit etwa 30 Euro für das Ladekabel fällig werden

ANZEIGE

Zum gleichen Preis vertreibt Belkin das wohl erste iPhone-5-Dock. Allerdings ist im Lieferumfang des „Charge + Sync Docks“ kein Lightning-Kabel enthalten. Dieses muss vom Anwender nachträglich in das Dock eingefädelt werden. Allerdings hat Belkin einen Klinkenanschluss verbaut, sodass direkt am Dock ein Lautsprecher-Set angeschlossen werden kann.

Sowohl das Charge + Sync Dock als auch der Car Charger 2.1 AMP sollen ab Mitte November in die Regale der US-Händler kommen. Auf der deutschen Webseite von Belkin finden sich derzeit noch keine Hinweise zu den neuen Produkten. Bleibt zu hoffen, dass die Kabel noch rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft auch hierzulande angeboten werden.

Mehr zu: Belkin | iPad 4 | iPhone 5 | iPod touch | Lightning

Artikel kommentieren

Bild von Famous..

Und wieder kein Stecker dabei. Ist es denn so schwer diesen Lightning Stecker nachzubauen?

Bild von Jensbst

Das schwierige ist wahrscheinlich die Lizenzierung von Seiten Apples.

Bild von hungarumlaut

Tolle Ressourcenverschwendung infolge proprietärer Anschlüsse - aber für solch einen Quatsch ist Apple ja hinreichend bekannt, auch wenn sie manchmal von Nachhaltigkeit schwafeln. Immerhin haben die chinesischen Zulieferer-Butzen wieder ordentlich dami zu tun, billig Zubehör zu basteln, dass dann hier sauteuer verkauft werden kann.

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
elf + fünf =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

IPOD-FORUM

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

Mac easy 02.2014

Ausgabe: 2/2014
21 MB
4.49 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier
Zur Startseite