GROßES MINI?

Bericht: Billig-iPhone ab der zweiten Jahreshälfte 2013 verfügbar

08.01.13 | 17:52 Uhr - von Justus Zenker
(Bild: Samsung, Apple)

So sehr, wie sich die Damen und Herren Analysten ein „iPhone mini“ herbeiwünschen, hätte es eigentlich bereits voriges Jahr soweit sein müssen. Doch stattdessen hält Apple, ganz entgegen den Vorhersagen, an der bisherigen Politik fest: Kommt ein neues iPhone auf den Markt, wird die Vorgängerversion vergünstigt angeboten. Neuen Gerüchten zufolge soll das „iPhone mini“ aber trotzdem in der zweiten Jahreshälfte 2013 auf den Markt kommen. Von „mini“ kann jedoch nicht die Rede sein.

Wie Quellen aus Apples Zuliefererkette gegenüber DigiTimes berichten haben sollen, wird Apple in der zweiten Hälfte des Jahres ein Budget-iPhone für die sogenannten aufstrebenden Märkte anbieten. Dabei soll Apple vor allem den lukrativen chinesischen Markt im Auge haben. Entgegen bisherigen Gerüchten soll das Billig-iPhone aber alles anders als klein sein und gemäß dem Trend hin zu größeren Displays ebenfalls einen Bildschirm mit fünf Zoll Diagonale bieten. Auch von einem „komplett neuen Design“ ist die Rede. Im Inneren könnte Apple den Branchen-Insidern zufolge auf Qualcomms neue Snapdragon-Chips setzen.

ANZEIGE

Allerdings stände ein größeres Display im Gegenspruch zu Apples Behauptung, mit dem iPhone 5 die Daumen-optimale Displaygröße gefunden zu haben. Zudem dürfte eine weitere Display-Größe innerhalb von Apples Entwickler-Gemeinde nur für wenig Furore sorgen. So müssten zukünftige Apps für drei verschiedene Display-Größen programmiert und bestehende Apps erneut auf eine weitere Display-Größe angepasst werden. DigiTimes vermutet hingegen, der Erfolg des iPad mini könnte Apple zum Umdenken bewogen haben.

Mehr zu: Digitimes | iPhone | iPhone 5S | iPhone 6 | iphone mini

Artikel kommentieren

Bild von rudolf07

Was fürn Quatsch! Schnulli-Times labert, wie immer, gequirlten Schwachfug.

Bild von Birne

"DigiTimes vermutet hingegen, der Erfolg des iPad mini könnte Apple zum Umdenken bewogen haben."

Wohl eher der Erfolg der anderen Smartphones...

Bild von AppleFanboy

Ach und ich hab mich bei der letzten News, die Trollstoff sein könnte, schon gefragt, wo unser Birnchen denn bleibt. Hat wohl dein SGS3 random den Geist aufgegeben? Oder ises durch nen Architekturfehler in der schwachen CPU gehackt worden?

Bild von rudolf07

Acht Tage nach Silvester immer noch Restalk in der Birne, @Birne? LMFAO

Bild von DerFlorian

"Erfolg" ?

Bild von JohnnyChicago

iPhone mini = iPhone 4S. Oder??

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
dreizehn + drei =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

IPOD-FORUM

iTunes nutzt nach Neustart das falsche Verzeichnis

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos