GENE MUNSTER FÜR PIPER JAFFRAY

Neues iPad: Analyst sagt 1 Million verkaufte Geräte allein am 16. März voraus

13.03.12 | 12:22 Uhr - von
(Bild: http://www.businessinsider.com/business-insider-ignition-pictures-2010-12?slop=1)

Obwohl bisher noch vor keinem Apple Store ein Campingzelt gemeldet wurde, erweist sich die Nachfrage nach dem neuen iPad schon anhand der Vorbestellungen als enorm. Der bekannte Analyst und Apple-Kenner Gene Munster wirft eine markige Zahl für den Umsatz zum Termin des Verkaufsstarts in den Raum.

Tatsächlich könnten diesen Freitag sogar weit mehr als eine Million neue iPads den Weg zu ihren stolzen Besitzern finden, da die Markteinführung von Apple dieses Mal breiter, in mehr Ländern als bei den Vorgänger-Versionen angesetzt ist. Das Interesse an Tablet-PCs nimmt ungebrochen zu. Das iPad hat sich in vielen Anwendungsbereichen vom Luxus-Spielzeug zum Alltags-Werkzeug gemausert.

ANZEIGE

Wie sich an den steigenden Wartezeiten für Versand-Kunden bereits zeigt, ist in für Apple typischer Manier auch der anfängliche Absatz des neuen iPads eher durch das Angebot als die Nachfrage begrenzt. Inoffizielle Schätzungen zum Verkaufsstart des iPad 2 gingen noch von 500.000 bis 1 Million Verkäufen am ersten Wochenede aus. Dieser Rekord soll am 16. März weit überflügelt werden.

Mehr zu: iPad 3

Artikel kommentieren

Bild von Gast

Es ist unmöglich, dass Apple seine Kunden täuscht...Da soll stehen : KEIN LTE IN EUROPA. Es reicht nicht zusagen .funktioniert mit 700 MHz oder so was !! Wenn ich mir Auto kaufe, will auch wissen wie schnell (wegen Reifen) darf ich fahren. Es reicht nicht mir zusagen Reifen haben ein Symbol 185/MS/R19 oder so. Ich hoffe es gibt hier Leute, die auch mal sagen..Apple ist nicht nut toll und transparent. Ich habe selber iPad nicht gekauft, aber ich sehe, dass viele Leute wegen LTE zack! eingekauft haben...(sehe Komentare) Es geht um ein Prinzip : FAIR ZU SEIN und nicht klein gedruckt handeln...Sorry für mein Schreibdialekt, aber bin Amerikaner

Bild von rudolf07

Ist echt nett, dass du dir als Amerikaner solche Sorgen um uns Europäer machst. Thanks bro'! :))

But don't worry that's superfluous, b/c die meisten Leute kaufen sich nicht - zack! - das neue iPad wegen LTE (da noch wenig Verbreitung + viel zu teuer), sondern - zackzack! - wegen des hochauflösenden Displays. ;)

PS. An deiner Auto-Analogie solltest du noch ein bisschen feilen, okay?

Bild von sedl

Dann hätten die Leute einfach mal die Fussnoten lesen müssen und dann bei ihren Providern nachfragen können. In den Fussnoten steht Zitat Apple:" Die 4G Abdeckung ist nicht in allen Regionen verfügbar und abhängig vom Anbieter. Nähere Informationen sind beim jeweiligen Mobilfunkanbieter erhältlich."

Bild von Gast

Genau um das geht! Fussnoten lesen..Bestimmte Sachen kann man klarer als Fussnoten machen...

Bild von sedl

klar kann man es deutlicher machen allerdings find eich es schon recht gut zusehen daher hat jeder selber schuld der eben diese Fussnoten ignoriert. Gerade Leute die wegen LTE kaufen dürften Leute sein die sich in der Materie etwas auskennen. Der Otto Normalverbraucher weiss eh nicht was lte bedeutet und so wird er auch nicht enttäuscht.

Bild von Gast

Die Begeisterung für LTE wird sich sowieso schnell legen, wenn die Leute merken, dass dessen Nutzung zusätzlich kostet, und zwar nicht zu knapp...

Bild von Gast

Ganz zu schweigen von der bescheidenen Netzabdeckung...

Bild von Gast

sedl, jaja, das ist die typische abzockerhaltung wesendliches in fussnoten zu packen. denke jeder Hersteller sollte in der Pflicht sein glasklar zu schreiben, was funktioniert und was nicht LTE geht nicht in Europa oder einfach nur LTE NUR USA und Kanada etc. wäre hier PFLICHT !

Bild von rudolf07

Wäre es PFLICHT, hätte es Apple auch sicher gemacht. ;)

Bild von Gast

kA ob es Pflicht ist oder nicht, aber anständig wäre es wohl gewesen, denn Apple war die Antwort der europäischen Netzbetreibern auf die Anfrage möglicher iPad Käufer wohl schon vor der Veröffentlichung klar

Bild von Gast

Wenn interssiert schon das scheis LTE Die Provider sollten mal ihr UMTS in griff Kriegen . Habe max 10 Prozent von der Nutzung 3G alles andere Edge . Bis LTE bei uns geht gibt es iPad 35 oder so du voll honk

Bild von Gast

Etwas netter hättest DU das schreiben können, doch muss ich Dir im Kern der Aussage zustimmen!

Bild von Gast

Ich sage 1,5 Millionen verkaufe Geräte bis 17. März voraus. Wer bietet mehr. Ausserdem erhalte ich 0,50 EUR für jedes verkaufte Gerät, weil ich Anleger bin.

Bild von Gast

Ich sage, Apple verkauft am 16.03. alle zu diesem Zeitpunkt verfügbaren und die Ladenregale füllenden Geräte...

Bin ich jetzt Analyst?

Bild von Gast

Nein!

Bild von Gast

Nach neuesten unbestätigten Gerüchen entwickelt Apple heute schon(!) an iOS 6, und am iPad der vierten Generation! Da sind Neuerungen zu erwarten, die alle jetzigen iPads, das noch nicht erschienene eingeschlossen, ALT aussehen lassen!

Dasselbe gilt für's iPhone, iMac, Mac mini, die Macbooks, das Apple TV- da wird einem ganz schwindelig! Stellt Euch das mal vor: Das BESTE je gebaute iPad! Und mit der nächsten Generation soll das Wirklichkeit werden! Da warte ich gerne noch einen Produktzyklus ab ...

Bild von Gast

fussnoten...so ein blödsinn. dann brauchen sie erst garnicht groß auf der webseite mit LTE werben, wie toll die sache doch sei...das sollten sie gleich lassen, anstatt irgendwas in fußnoten zu packen die wenn wir mal erhlich sind jeder 2. nicht liest.

Bild von rudolf07

Wer ist denn "wir"? Kann doch keiner was für, wenn DU es nicht liest.

Im übrigen werben sie auf der deutschen Website mit "bis zu" 4G LTE, bezogen auf "schnelle Datennetze auf der ganzen Welt". Dazu ausschließlich wenn es um die EIGENSCHAFTEN des neuen iPad geht. Und die sind nunmal überall gleich!
Außerdem ist 4G bisher eher ein Marketingbegriff, da weder HSPA+ bzw. DC-HSDPA, noch LTE die erforderlichen Spezifikationen erfüllen. Also was soll das Geplärr?

Bild von Gast

Bezahlt dich Apple eigentlich dafür das du sie in sämtlichen maclife Kommentaren so energisch verteidigst oder resultiert das aus purer Langeweile?

Bild von Gast

Ich kann Kritik an Apple auch oft nicht nachvollziehen, aber hier hätte Apple anders handeln sollen!

Bild von renderscout

Komisch, bei deinem Handyvertrag hast du sicherlich auch das Kleingedruckte gelesen oder? Aber wahrscheinlich ist bei dir dann auch noch immer eine Handyflatrate eine Flatrate, trotz Volumenbeschränkung bzw. Drosselung im Kleingedruckten... damit kann man ja auch gut werben. Außerdem funktioniert LTE doch generell, ich weiß gar nicht was du hast.

Bild von Gast

Ich sage Weihnachten wird dieses Jahr auf den 24.12 fallen.
Analysten… ey wer bezahlt die eigentlich oder ist das mehr so eine Freiwillige Sache als analyst zu arbeiten?

Ist bestimmt unter den Top 5 der Berufsgruppen die man nicht braucht.
Entschuldigung, aber da kommt mir immer die Aggression hoch. :p

Bild von Gast

Die Blöden sind doch nicht die Analysten, sondern die die deren Meinung falsch bewerten oder überhaupt bewerten.

Bild von Gast

Ich verstehe nicht so ganz wieso alle bezüglich LTE rumheulen. Beschwert euch doch bei den Providern, dass ihr die Technik welche Apple zur Verfügung stellt in Deutschland noch nicht nutzen könnt.

Apple bietet ein Produkt welches es ermöglicht LTE zu nutzten, der Rest liegt am "Zubehör" welches in diesem Falle der Provider ist. Und wo LTE drinnen ist kann ich auch ohne Probleme mit LTE werben.

Porsche und Co. verkaufen auch Autos welche über 120km/h oder 130km/h fahren, werben sogar damit und verkaufen sie trotzdem in Holland, Frankreich, Österreich und Co. Kann der Hersteller doch nichts dafür wenn man in den Ländern eine Geschwindigkeitsbegrenzung hat.

Bild von Gast

Ich gehe davon aus, dass es Apple bekannt war mit welchen Frequenzen LTE in Europa funkt.
Von daher ist es schon etwas komisch das Apple damitin Europa wirbt in dem Wisssen, dass LTE des iPads in Europa gar nicht funktioniert.

Bild von Gast

Sei doch mal ehrlich. Du hast doch bis jetzt ganz bestimmt keinen LTE-Vertrag, oder? Und Du wirst ihn in den kommenden 2 Jahren auch eher nicht haben. Also was soll dieses langweilige Geschwätz.

Bild von Gast

Der Schwätzer schwätzt über langweiliges Geschwätz!

Bild von Gast

Ich verstehe das Gemecker auch nicht. Ich glaube, die ganzen Leute, die sich hier beschweren, waren gar nicht auf der Apple-HP. Dort wird das IPad nämlich nicht "groß" mit "LTE" beworben, sondern mit "Sehvolutionär". Dort, wo es um den Funk geht, steht wörtlich: "Das neue iPad unterstützt schnelle Datennetze auf der ganzen Welt – bis zu 4G LTE.2"

Was sollen sie denn eurer Meinung nach in den Text schreiben? Eine Liste der Länder, in denen jede Geschwindigkeit, nach Mobilfunkanbieter und Vertragskonditionen geordnet, aufgeschlüsselt wird? Wer würde so einen Text lesen wollen?
Richtig ist, dass das IPad bis zu 4G verarbeiten kann. Und ob das mein Anbieter auch anbietet, frage ich logischerweise bei ihm nach und nicht bei Apple....

Bild von Gast

Ich finde den Text ok, aber in der Fußnote hätte man deutlicher werden können. Ich habe mir zuerst die technischen Daten durchgelesen und da war es mir anhand der Frequenzen schon klar, aber nicht jeder kennt die europäischen Frequenzen und wenn ich davon ausgehe dass die meisten noch keinen LTE Vertrag haben, dann müsste mich der Verweiß in der Fußnote nicht stutzig machen, ich könnte ja auch davon ausgehen, dass ich schon irgendwo einen LTE Vertrag abschließen kann, der dann auch passt. Ansonsten macht der Verweis auf die Netzbetreiber ja gerade da Sinn, wo Unterschiede zwischen den Netzbetreibern bestehen. Hier kann aber keiner LTE für das neue iPad anbieten...

Viele Grüße von der LTE Insel Köln.

PS: Für mich ist das 4s mein letztes nicht LTE Gerät, dass stand für mich schon beim Kauf statt und daher wird mein iPad 1 nach nun fast 2 Jahren noch ein weiteres Jahr auf die Ablösung warten.
Ansonsten ist das nur iPad doch so ziemlich alles was ich mit von einem neuen Gerät gewünscht habe um so weniger verstehe ich dieses "Andeuten der Inkompatiblität" zum deutschen LTE Netz

Bild von Gast

BTW: Habt ihr mal gesehen, mit welcher Geschwindigkeit O2 "LTE für zu Hause" bewirbt? Auf deren HP ist LTE mit unglaublichen 7,2Mbit angegeben!

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
zwei - eins =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

Mac easy 02.2014

Ausgabe: 2/2014
21 MB
4.49 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier
Zur Startseite