KLEINES IPAD IM SOMMER?

iPad mini: Neues aus der Gerüchteküche

05.03.12 | 18:12 Uhr - von Justus Zenker

Dieses Jahr könnte Apple möglicherweise gleich zwei iPads präsentieren: Am kommenden Mittwoch den Nachfolger des iPad 2 und im Sommer dieses Jahres dann das sogenannte „iPad mini“. Apple soll bereits die Produktion der kleineren Bildschirmeinheit sowie die Endfertigung in Auftrag gegeben haben.

Wie DigiTimes unter Berufung auf die chinesische Webseite udn.com berichtet, soll AU Optronic einen Teil der Produktion des Displays mit einem Durchmesser von knapp 20 Zentimetern (7,85") übernehmen. Auch der südkoreanische Elektronikkonzern LG wird dem Bericht zufolge einen Teil der Displays produzieren. Apples bisheriger Display-Lieferant Samsung ist bei der Auftragsvergabe aus noch unbekannten Gründen anscheinend leer ausgegangen.

ANZEIGE

Leer ausgehen könnte ebenfalls Apples Haus-und-Hof-Lieferant: Nicht Foxconn, sondern Pegatron soll Apple die Produktion des kleineren iPads anvertraut haben.

iPad 3: Die Gerüchte in der Zusammenfassung In Deutschland könnte das iPad 3 laut der aktuellen Gerüchtelage ab dem 23. März verfügbar sein. Doch mit welchen Neuerungen darf überhaupt gerechnet werden, welche Verbesserungen könnte Apple seinem Tablet-Bestseller spendieren? maclife.de fasst die wichtigsten Gerüchte rund um Retina Display, LTE-Support und Quad-Core-Prozessor zusammen.

Informationen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung kommen kurioserweise von Samsung. In einem internen Dokument sagt der Elektronikriese und Apple-Konkurrent ein „neues 6-Zoll-Produkt“ für das dritte Quartal 2012 voraus. Allerdings behauptet Samsung im gleichen Dokument auch, dass das iPad 3 mit einem IGZO-Display von Sharp ausgeliefert werden soll. Eine Annahme, die Gerüchten zufolge als sehr unwahrscheinlich gilt.

Artikel kommentieren

Bild von Deni196496

Ich glaube die meinen den iPod touch, den hab ich schon... :-P
Nee, ganz im ernst: solange das Teil, wie auch immer es nun heißen soll, nicht in die Hosentasche oder Jackentasche passt, wird ein iPad die bessere Alternative sein. Ich könnte deshalb keinen Zweck für dieses mittelkleine "Ding" erkennen. Ich lasse mich aber auch gerne eines besseren belehren. :-)

Bild von Gast

Chuck norris weiss es ganz genau: Es wird eh nur das ipad cn geben, das ipad chuck norris. das kann seine grösse verändern. boooom.

Bild von Gast

Ist der Vollpfosten wieder da ... Armer Typ!

Bild von Gast

Ich bin mir sicher, dass das Ding nicht kommen wird. Das Retinadisplay erfordert schon eine Anpassung der Apps. Sollte ein anderer Formfaktor kommen, würde die vierte Variante von Auflösung erforderlich!
Um die Grüchteküche anzuheizen: es sind plötzlich sehr viele Filme in Apples Onlinevideothek "nicht verfügbar". Werden da gerade updates mit full HD hochgelade?

Bild von Lion-97

ich denke ja, wenn sie ein mini rausbringen (was ich stark bezweifle!!), dann wird es die gleiche Auflösung haben, wie das große iPad und somit wäre der Unterschied nichtig…

Bild von Gast

Die gleiche Auflösung wie das ipad 3 (angeblich 2048x1536) auf einem 2 Zoll kleineren Display? Das könnte schwierig werden... Wenn überhaupt dann 1024x768. Warum nicht - aber hat da nicht mal einer gesagt dass 7 Zoll Pads Krüppel sind mit denen man nix anfangen kann?

Bild von Gast

Cool ein rundes IPad ;-)

Bild von Gast

Oder doch ein Fünfeck?

Bild von MichaelH

Ach ja, Digitimes mal wieder. Gibt es eigentlich eine Gerüchtequelle mit noch schlechterer Trefferquote ? Ich denke, irgendwann werden die ein iPad nano noch auf eigene Kosten produzieren lassen um endlich mal Recht zu haben.

Bild von Gast

Gerüchten zufolge soll die Seite www.maclife.de ihre Arbeit ab morgen einstellen, da keine ordentlichen Nachrichten mehr gebracht werden. Bisher hat die "Nachrichten aus der Gerüchteküche" immer der Pförtner mit erledigt, der aber jetzt den Gerüchten nach zum Chefredakteur avanciert ist.

Bild von Gast

Das realistischste Gerüchte seit langem.

Bild von Steven

Ich finds auch schwachsinnig. Denkt man einfach nur mal über die Auflösung nach: 2048*1536 wie im großen iPad technisch unmöglich und auch sonst bedingt sinnvoll. 1024*768 nicht retinawertig. Und alles andere Schwachsinn da wie bereits erwähnt noch eine Auflösung mehr zum Umskalieren.

Bild von Gast

Gebetsmühlenartig rede ich von einer Fernbedienung. Und wer jetzt kommt, dass ich einen Fernseher mit dem iPhone oder dem iPad bedienen kann, dem sie gesagt, dass ein Fernseher auch für Leute ohne solche Geräte gedacht ist.

Bild von Gast

Denke auch, dass es wie bei der WII U die Fernbedienung fürs Apple TV wird.

Bild von Gast

immer wenn ich das artikelbild vergrößere, sehe ich nur x fürs schließen und etwas text, aber kein bild. gehts nur mir so?

Bild von Gast

Gleiches Problem, neuestes Safari, neuestes Lion...

Bild von Gast

Safari wird als einziger Browser nicht von Maclife unterstützt :P Nein, kein Scherz. Das ist wirklich so

Bild von Gast

Guck mal nach deinen Javascript-Einstellungen. Hast du einen aktuellen Browser und einen von den Richtigen?

Bild von Deni196496

Oder AdBlock? Dass könnte es auch sein…

Bild von Gast

Wieso sollen 2048x1536 in einem 7.85" Display unmöglich sein? Hat damit doch immer noch weniger DPI als ein iPhone.

Glaube aber auch nicht dass so ein Gerät kommen wird. Hat Apple/Steve damals ja selber auch schon bestätigt.

Bild von Gast

Weil es dann wahrscheinlich genau so teuer wäre wie ein 10' iPad - und damit ziemlich unsinnig

Bild von Gast

Gewinnspanne beim iPad ist ordentlich. Als Antwort auf z.B. Kindle Fire wäre es denkbar. Preis 349.- mit 16GB und 279.- mit 8GB. :-)

Bild von Gast

Als ob Apple auf seine Marge verzichten würde....

Bild von Gast

Ein kleineres iPad wird kostengünstiger hergestellt. Warum sollte Apple diesem Markt dem Kindle Fire & Co. überlassen?

Bild von Gast

Bild vergrößern geht bei Safari nicht. Nur "x" und Text. Am AdBlock liegt es nicht.

Bild von Gast

Maclife ist nicht kompatible zu Safari. Das haben hier schon einige Mac-User angemerkt ;)

Bild von saperlot

Und das iPad mini war auch schon ein Thema.

Bild von Gast

Das iPad Mini ist wie jedes Jahr ein Thema, genauso auch wie das iPhone Mini. Wer solche Gerüchte in die Welt kloppt, muss als Kind echt öfters vom Wickeltischen gefallen sein.

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
sieben * neun =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €

iPadBIBEL 02.2014

Ausgabe: 2/2014
50 MB
8.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier
Zur Startseite