KLEINE UND GROßE ÜBERRASCHUNGEN

iPad mini: iFixIt zerlegt das kompakte Apple-Tablet

01.11.12 | 17:30 Uhr - von Justus Zenker

Eines ist nach einer Apple-Neuvorstellung so sicher wie das Amen in der Kirche: Das Auseinandernehmen des neuen Produkts durch iFixit. Auch das offiziell erst ab Freitag erhältliche iPad mini wurde von iFixit bereits seziert. Während das abschließende Urteil noch auf sich warten lässt, haben die Tüftler dem neuen iPad bereits einige Geheimnisse entlocken können.

So verbaut Apple im Inneren des 8-Zoll-Tablets einen Display-Treiber von Samsung. Ob auch das Display von den Südkoreanern geliefert wird, ist bisher noch nicht klar. In der Vergangenheit hatten Stimmen verlauten lassen, Apple habe die Display-Produktion bei AU Optronics und LG in Auftrag gegeben. Samsung hatte Apple bei der Bestellung der Einzelkomponenten außen vor gelassen.

ANZEIGE

Im Inneren des iPad mini werkelt ein Apple A5 Chip, der laut iFixit Ende Juli oder Anfang August dieses Jahres in das iPad mini eingebaut wurde. Zudem finden sich im Inneren erstmals in einem iOS-Gerät zwei Stereo-Lautsprecher. Aufgrund des geringen Abstands zwischen den Lautsprechern dürfte der Stereo-Effekt laut iFixit aber eher gering sein.

Bis zum abschließenden Urteil von iFixit, besser gesagt bis zur „Reparatur-Note“ dürften noch einige Stunden vergehen. Zumindest das Öffnen des iPad minis scheint deutlich einfacher. Um jedoch den Digitizer, die berührungsempfindliche Glasfläche, zu entfernen, muss auch das darunterliegende LCD-Display herausgenommen werden. Da Digitizer und LCD jedoch nicht miteinander verklebt sind, dürfte einen Austausch der Vorderseite problemlos möglich sein. Auch der Akku ist im Gegensatz zum Lightning-Anschluss nicht verlötet, sondern mit einer Steckverbindung angeschlossen.

Ebenfalls fest verklebt und ohne Fön nicht zu lösen, ist das Logic Board. Auch den Lightning-Anschluss hat Apple fest mit der iPad-Hülle verschweißt – im Fall der Fälle „eine teure Reparatur“, so iFixit. Auch weitere Einzelteile hat Apple fest verklebt – ein Zustand, der sich auf die Reparatur-Note zweifelsfrei negativ auswirken wird. Zumindest LCD, Digitizer und Akku, jene Teile, die am ehesten einer Reparatur bedürfen, sind relativ einfach auszutauschen.

Mehr zu: iFixIt | iPad mini

Artikel kommentieren

Bild von Buddy

Austauschen? Das iPad ist ein Stück Produkt und fällt es knallhart runter, dann ist das Produkt kaputt. Wir sollten uns verabschieden von der Elektronik Bastler Zeit. Apple Produkte sind keine CONRAD Produkte. Und da ist Apple nicht alleine. Alle Welt baut Produkte mehr und mehr so, dass sie bei Defekt in die Tonne gehören. Außerdem hat keiner mehr den Anspruch, dass so ein Ding 20 Jahre hält. Wozu auch? In einem Jahr gibt es ein neues!

Bild von Buddy

Ach, noch was: iFixIt hat ja 2 von 10 Sternen für das iPad vergeben. Das bedeutet: Wir (iFixIt) können kaum noch Geld mit Ersatzteilen und Reparaturen verdienen, weil das Produkt so gebaut ist, wie Kunden es haben wollen: Sehr flach und kompakt.

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
17 - = sechs
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier