NEUES RESERVIERUNGSSYSTEM

iPad 3: Geordneter Verkaufsstart in China

20.07.12 | 18:04 Uhr - von Justus Zenker

Der Streit mit Proview ist beigelegt und die Lagerhallen endlich gut bestückt: Zeit für Apple, das iPad der dritten Generation auch endlich in China an die Frau und an den Mann zu bringen. Im Gegensatz zu früheren Produktstarts in China verlief der iPad-Launch jedoch ungewöhnlich ruhig – Apples neuem Reservierungs-System sei Dank.

Mit dem neuen Reservierungssystem will Apple allerdings nicht nur dem sonst üblichen riesigen Andrang entgegen treten. Viel mehr dürfte es Cupertino darum gehen, Opportunisten davon abzuhalten das neue iPad in Massen einzukaufen, um dieses anschließend gewinnbringend auf dem Schwarzmarkt weiter zu veräußern. Das System scheint zu fruchten: Nur eine halbe Stunde nach der Öffnung von Apples Flagship-Store in Beijing war die Schlange auf nur zehn Kunden zusammengeschrumpft. Auch von den Betrügern fehlte jede Spur.

ANZEIGE

Wie The Next Web von Apple-Mitarbeitern erfahren haben will, soll das Reservierungs-System „auf unbestimmte Zeit“ beibehalten werden. Wer in China ein iPad erwerben möchte, muss dieses zwischen 9 Uhr Morgens und Mitternacht reservieren. Anschließend erhalten registrierte Kunden einen Termin zum Abholen des iPads am folgenden Tag oder später zugewiesen. Gegenüber Reuters ließ ein Kunde verlauten: „Diese Methode ist viel besser, da die Zeit eines jeden kostbar ist.“

Der Start des iPhone 4S in Chinas Hauptstadt Beijing verlief für Apple im März dieses Jahres alles andere als glimpflich: Die unruhige Menschenmasse samt wütenden Eier-werfende Fans konnte am Ende nur durch einen Polizeieinsatz gebändigt werden. Der Grund: Aufgrund des riesigen Andrangs hatte Apple die Store-Öffnung erst verschoben und später den iPhone-Verkauf ganz abgeblasen.

Mehr zu: China | iPad 3 | Tablets

Artikel kommentieren

Bild von Faina

Opportunisten? Ihr meint sicherlich Philatelisten - oder waren es die Syphilitiker? Oder vielleicht Sadisten?

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
* zwei = 18
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

Mac easy 02.2014

Ausgabe: 2/2014
21 MB
4.49 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos
Zur Startseite