QUELLE: „ZWEI LEUTE MIT PLANKENNTNIS“

Gerüchteküche: iPad mini mit 7-Zoll-Display erscheint im Oktober

04.07.12 | 09:39 Uhr - von

Bloomberg kocht im Rahmen eines knappen Marktüberblicks die derzeit nicht mehr abkühlenden Gerüchte über ein Billig-iPad mit sieben bis acht Zoll Display-Diagonale auf. Apple sei am Zug, sich am Markt gegen Amazons Kindle Fire und Googles neues Nexus 7 zu positionieren. Diesen Oktober sei es soweit.

Die Spekulationen um das bislang nicht existente iPad mini sind fast so alt wie das erste iPad selbst. Laut Bloomberg gilt dasselbe für Apples Pläne, das Gerät an den Markt zu bringen. In Einklang mit den dieses Jahr bisher publizierten Gerüchten wird von einem verkleinerten iPad mit 1024 x 768 Bildpunkten gesprochen, das wesentlich günstiger als das derzeitige Einsteigsmodell verfügbar gemacht werden soll.

ANZEIGE

Als besonders stellt MacRumors am Bloomberg-Artikel heraus, dass sich jetzt nach dem Wall Street Journal eine zweite Mainstream-Publikation des Themas iPad mini annimmt. Cult of Mac ergänzt, Bloomberg sei eine sehr verlässliche Quelle für Apple-Gerüchte. Zudem decken sich die Angaben mit den zuvor von iMore und anderen Blogs veröffentlichten.

Mehr zu: Bloomberg | iPad mini | Nexus 7 | Tablets

Artikel kommentieren

Bild von ck222

God of Apple hatte zu lebzeiten gesagt, dass 7" zu klein sind. Daran werden sie sich halten! Da können die Analysten sich auf den Kopf stellen!

mfg
ck222

Bild von teller

Jedes Jahr wieder: iPad Mini und iPhone Mini. Wird denen das nicht zu blöd mit diesen Gerüchten?

Bild von MACximilian

Wenn sie es doch tun und die Geräte preislich am Nexus und am Kindle Fire orientieren, wird das ein Armageddon für die Konkurrenz.

Bild von CMV

Google und Amazon verdienen aber am Gerät selbst nichts, sondern legen eher drauf.

Apple hat es doch gar nicht nötig, in dieses Billig-Segment einzusteigen.

Bild von Lion-97

Google und Amazon verkaufen ihr Tablet ohne Gewinn… Sie hoffen, dass die Gewinne durch Einkäufe im Play und Amazon Store gemacht werden. Daher sind auch beide Tablets dafür optimiert...

Bild von anyway

Jo, und nachdem jetzt überall das Retina verbaut ist wäre ein Mini ipad mit 1024 je ein Witz!

Bild von MarkyBoyBln

again and again and again...

Bild von Magios242

Schließe mich MarkyBoyBIn an. Oder wie es auch immer heißt "und es geht schon wieder los...".
Dieses Jahr wird es ein iPad Mini, nächstes Jahr ein iPhone Maxi. Danach 26 Versionen eines Macs und so weiter. Man ließt immer unter Steve hätte es sowas nicht gegeben und das zu recht. Ich halte viel von Tim aber sollten sich diese Gerüchte erhärten (was ich erst glaube wenn es wirklich soweit sein sollte) macht er den selben Fehler wie der CEO vor Steve als Apple den Bach runter ging. Zuviel Geräte, eine zu breite Palette ist nichts was Apple zu dem gemacht hat was es jetzt ist. Früher waren es Macs, Newtons und riesige Produktpaletten die möglichst alle ansprechen sollten. Das funktionierte nicht und wird es auch heute nicht. Man brauch sich dafür nur die anderen Märkte anschauen. Ich bin ja mal gespannt.

Bild von MACximilian

Ja aber überleg mal. Wenn, ich sage nur wenn, Apple auch in den Low Size Markt einsteigt, ist kein Platz mehr für einen Neuling. Bei einem kleinen iPad wüsste doch jeder was ihn erwartet. Da geht man beim Kauf kein Risiko ein. Der Geldbeutel entscheidet.
Bis jetzt hat keiner den Fuss in die Tür bekommen. Auch wenn man jetzt die Palette erweitert, so reduziert man die Möglichkeiten für die Konkurrenz erheblich und könnte, immer wahrscheinlicher, eine ähnliche Dominanz erreichen, wie die schwächelnde Windows Plattform.

Bild von MACximilian

Noch was. Ich bin mir sicher, das kleine iPad, wird der neue iPod touch! Ganz einfach.

Bild von Magios242

Okay. Dort gebe ich dir dann doch ein wenig recht.Aber wir sind uns einig das es schon ein wenig Fingerspitzengefühl verlangt. Nur das das der neue iPod wird glaub ich nicht ^^ Ich meine stell dir mal vor du machst Sport und hast nen 7" iPod am Oberarm ;)

Bild von MACximilian

Na gut, beim Sport, wenn es denn sein muss, geht auch das iPhone. Die neuen Kleinen, wie Nano und Shuffle lasse ich mir eher gefallen, die kann man beim Sport wirklich mitschleppen. Die haben vielleicht noch Zukunft.

Das Iphone kanibalisiert den Touch sowieso. Sie es mal so, bald hat jeder ein Smartphone, das man immer mit sich rumschleppt. Welchen Sinn macht dann noch ein iPod Touch? Ich bin hörbuchsüchtig und hab zuhause einen alten Ipod mit Clickwheel und einen alten Nano. Seit ich das erste iPhone hatte, liegen die Dinger im Schrank.

Aber den Touch und den Classic mit dickem Speicher braucht man nicht mehr. Es gibt iCloud.
Also fallen die weg, .... und nur um die Konkurrenz zu ärgern, macht man aus dem Touch ein Mini iPad. Ein Ipod Touch kostet jetzt 189€. Das ist verdammt knapp am Nexus.
Das bedeutet nicht, dass ich mir das wünsche, es würde aber Sinn ergeben um den Markt mit iOS zu fluten.
Der Ipod Touch hat eh schon Retina. Die Auflösung könnte bleiben.

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
- elf = drei
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier