iMessages auf Mac Pro lässt sich nicht mehr aktivieren.

  • Seite 1 von 1
  • Antworten
Benutzeravatar
Forums-Urgestein
Forums-Urgestein
Beiträge: 13078
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Di 17. Sep 2013, 19:24
Vor ein paar Wochen war urplötzlich iMessages nicht mehr aktiv und ich kann in den Einstellungen auf aktivieren gehen, so oft ich will, nach einer gewissen Zeit kriege ich die Rückmeldung, dass es nicht geht. Ich gebe meine Apple-ID und Passwort richtig ein, aber es verbindet sich nichts.

Jemand eine Idee, was ich tun könnte? Normalerweise würde ich das Konto löschen und wieder neu anlegen, aber das geht nicht, da iMessage das Default-Konto ist.


ANZEIGE

Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei. Registrieren Sie sich hier.

Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 8244
Wohnort: Taka-Tuka-Land
Online Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Di 17. Sep 2013, 19:46
Moin,

hast du es schon mit Abmelden der ID versucht? So hat es bei einer Freundin am Wochenende wieder geklappt.

gruss

sedl


Dateianhänge:
Dateikommentar: Sieht etwas nach streng geheimen Alien Dokumente aus sind es jedoch nicht. ;-)
Bildschirmfoto 2013-09-17 um 21.04.40.png
Bildschirmfoto 2013-09-17 um 21.04.40.png [ 75.4 KiB | 1295-mal betrachtet ]

“Bevor ich mir Dirty Dancing ansehe schlage ich lieber süsse Robbenbabys tot!" sedl 30.08.2012
Benutzeravatar
Forums-Urgestein
Forums-Urgestein
Beiträge: 13078
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Di 17. Sep 2013, 21:02
Nachdem ich nicht angemeldet bin, kann ich mich auch nicht abmelden. Jedenfalls nicht am Mac Pro, am Mac Book Pro geht alles reibungslos.


Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 8244
Wohnort: Taka-Tuka-Land
Online Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Di 17. Sep 2013, 21:07
Okay,

scheint ein andere Fall zusein, bei der Freundin war es nicht aktiv aber sie war angemeldet.

Hast du mal versucht was passiert wenn du eine weiter Mail Adresse hinzufügen willst. Falls das an dem Rechner geht vielleicht an einem anderen dann sollte auf dem Mac Pro ein Hinweis text kommen vielleicht hilft das.

gruss


sedl

“Bevor ich mir Dirty Dancing ansehe schlage ich lieber süsse Robbenbabys tot!" sedl 30.08.2012

Benutzeravatar
Forums-Urgestein
Forums-Urgestein
Beiträge: 13078
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Di 17. Sep 2013, 21:17
So, das Problem hatten andere auch gleichzeitig. Mein Rechner hatte auch mal das Motherboard getauscht bekommen ... deshalb geht es nicht mehr.

http://www.macwelt.de/forum/showthread.php?703262-Fehlermeldung-bei-Anmeldung-mit-Apple-ID-bei-Nachrichten.app-(iMessage)/page4


Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 8244
Wohnort: Taka-Tuka-Land
Online Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Di 17. Sep 2013, 21:24
Moin,

das ist natürlich doof, wenn das wirklich das Problem ist. Einzig die Prefernces löschen würde ich noch versuchen. :-/

gruss

sedl

“Bevor ich mir Dirty Dancing ansehe schlage ich lieber süsse Robbenbabys tot!" sedl 30.08.2012

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 1566
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Di 17. Sep 2013, 22:05
Das mit der Seriennummer wie dort zuletzt vorgeschlagen würde ich auch unbedingt checken.
Sonst wenn du Glück hast hilft vielleicht noch durch das Löschen von folgenden Dateien in der Library deines Benutzerordners:
/Messages
/Caches/com.apple.Messages
/Preferences/com.apple.iChat[...]

iPhone (iOS 7.1) & MacBook Pro (MacOS 10.9.2)
Der MacLife Geburtstagskalender

Benutzeravatar
Forums-Urgestein
Forums-Urgestein
Beiträge: 13078
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Mi 18. Sep 2013, 05:07
Bei mir ist es definitiv dieses Problem, genau seit Ende Juli geht es nicht mehr, so wie bei den anderen. Die Seriennummer ist nicht auf dem Mainboard gespeichert. Das Problem ist mir seit der CS 3 bekannt, die nach einem kleinen Systemupdate nicht mehr zu starten war, also schon seit Jahren.


ANZEIGE

Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei. Registrieren Sie sich hier.

  • Seite 1 von 1
  • Antworten
Gehe zu: