Seit Installation von AirDisplay kein Drag&Drop mehr

  • Seite 1 von 1
  • Antworten
Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 1275
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Di 27. Nov 2012, 17:59
Ich hab grad vorhin die App AirDisplay aufs iPad geladen und anschliessend den Installer auf dem Mac ausgeführt. Am Schluss musste ich dann den Mac neu starten. Dann hab ich die Verbindung hergestellt und das iPad als Display genutzt. Hab die Verbindung dann abgebrochen, das Programm lief weiter. Als ich nun versucht hab, eine Datei im Finder einfach zu packen und woanders hinzubringen, ist das gescheitert. Die gepackte Datei bleibt irgendwie am Cursor «kleben», wenn ich sie verziehe. Und so einfach kriege ich sie dann auch nicht mehr runter, da hilft eigentlich nur wildes Drücken aufs Trackpad mit gleichzeitigem Escapehämmern! >:-(
Und auch mit dem Stifttablett geht es nicht!

Die Systemeinstellungen - Trackpad hab ich gecheckt, da gibt es keinen entsprechenden Eintrag fürs Verschieben... Und derjenige mit drei Fingern ist deaktiviert!

Weiss jemand Rat?
(OS X 10.8.2)


ANZEIGE

Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei. Registrieren Sie sich hier.

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 1275
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Di 27. Nov 2012, 21:04
Hat sich geklärt. Als die Bildschirmübertragung plötzlich abbrach, dachte ich mir nichts weiter! Doch irgendwie wanderte der Cursor trotzdem noch ausserhalb meines normalen Displays, was mir durch die aktiven Ecken und den langen Rückweg von einer Seite klar wurde!
Ominöser weise ist also der virtuelle erweiterte Bildschirm da geblieben, obwohl ich den ganzen Dienst deaktiviert hatte...
Lösung: iPad erneut verbinden und dann die Verbindung ordnungsgemäss trennen, dann funzt auch das Drag&Drop wieder. Wird wohl durch das aktivierte AirDisplay hervorgerufen!


  • Seite 1 von 1
  • Antworten
Gehe zu: