Zwei Zeilen in Signatur zu klein …

  • Seite 1 von 1
  • Antworten
Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 2118
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: So 28. Okt 2012, 23:52
In Apple Mail habe ich eine neue Signatur eingerichtet – und für alle Zeilen die Größe 13 verwendet. Wenn ich dann eine E-Mail wegschicke, wird alles korrekt angezeigt. Wenn ich aber Antworten bekomme, in denen meine E-Mail zitiert wird, erscheinen regelmäßig die ersten beiden Zeilen der Signatur in einer kleineren Schriftgröße, werden also offenbar auch kleiner angezeigt … Das scheint aber nicht immer so zu sein: In einer Test-E-Mail auf den Rechner meiner Frau (ebenfalls Mac OS X bzw. Apple Mail) wurde die Signatur wie geplant angezeigt …

Hat jemand Ideen?

--
schlunkfunk

ANZEIGE

Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei. Registrieren Sie sich hier.

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 3259
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Mo 29. Okt 2012, 17:05
Das liegt wohl an den E-Mail-Programmen der Empfänger, die kein Apple Mail haben. Vielleicht hilft es was, wenn du eine Standard-Schrift wie Arial verwendest.
:-)

Von dem Zeitpunkt an, ab dem man durch die totale Überwachung aller Menschen jeden Verbrecher ausfindig machen kann, ist sie überflüssig. Die Antwort ist dann offensichtlich.

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 2118
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Di 30. Okt 2012, 14:54
… aber das erklärt doch noch nicht, warum die Zeilen unterschiedlich groß sind, oder?

--
schlunkfunk

Benutzeravatar
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 642
Wohnort: DE > NW > DO
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Di 30. Okt 2012, 20:15
Wenn du eine Email erhältst, in der Text aus deiner Email zitiert wird, ist das nicht mehr deine Email.

Und wie und was auch immer das zum Antworten verwendete Emailprogramm tut, liegt grundsätzlich nicht in deinem Einflussbereich. Ignoriere den Umstand der Abweichung der Schriftgröße einfach.


Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 2118
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: So 4. Nov 2012, 22:02
Wenn die Schriftgröße nur in der zitierten E-Mail abweicht, ist das natürlich kein Problem. Ich frag’ mich nur, ob das darauf hinweist, dass bereits meine E-Mail falsch angezeigt wird …

--
schlunkfunk

Benutzeravatar
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 642
Wohnort: DE > NW > DO
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: So 4. Nov 2012, 23:26
schlunki hat geschrieben:
… Ich frag’ mich nur, ob das darauf hinweist, dass bereits meine E-Mail falsch angezeigt wird …

Das ist nicht auszuschließen. Auskunft darüber kann aber nur der Empfänger jener Email geben.

DIe Sache betrifft ja offenbar formatierte Emails. Gibt der HTML-Quellcode der gesendeten Email bei dir selbst, dann derjenige, der beim Empfänger ankommt und letztlich derjenige der Antwort-Email Hinweise auf die Festlegung unterschiedlicher Schriftgröße?

EDIT:
Ich habe gerade einen Test mit ein paar Textzeilen in Mail-4.6 gemacht.

Der erzeugte Quellcode ist m.E. unerwartet:

Dateianhang:
Mail-HTML.jpg
Mail-HTML.jpg [ 113.01 KiB | 1882-mal betrachtet ]


Einerseits sind die beabsichtigten 13 Punkt tatsächlich als 13 Pixel (!) kodiert, andererseits die – hier nachträglich markierten – kleiner darzustellenden Textpassagen nur mit einer relativen Angaben, von der man nun wirklich nicht wissen kann, was ein anderer Emailer daraus macht.

So gesehen könnte Mail tatsächlich nicht unschuldig an einem unerwarteten Empfangsergebnis sein.


  • Seite 1 von 1
  • Antworten
Gehe zu: