Geeignete Backup Funktion gesucht

  • Seite 1 von 1
  • Antworten
Benutzeravatar
Besucher
Besucher
Beiträge: 25
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Mo 29. Okt 2012, 16:19
Guten Tag,

ich suche nach einer geeigneten Backup / Stream / Router Funktion, die folgendes erfüllen soll:

- Sichern / Ablage von Daten, die manuell hinzugefügt werden
- Möchte meine Multimedia Daten darin zentral ablegen, sowohl Windows wie auch Mac und täglich mir z. B. meine MP3 anhören können
- Tägliches automatisches Sichern von Geräten ( oder bestimmten Ordneren, wie z. B. Eigene Datein,
- Ausgezeichnete WLAN Eigenschaften (Sehr schnell, große Reichweite usw.)
- Soll sowohl mit Macbook Pro, Iphone, Ipad und Windows PC funktionieren
- Die gesicherten Daten sollen ganz oder teilweise noch mal geklont bzw. gesichert werden werden können, in dem man z.B. eine externe Festplatte per USB anschließt und alles sichert (Hatte einige HDD Crashes in den letzten Jahren, da hat mir meine Backup HDD dann nicht mehr so viel gebracht
- Evtl. Zugangsbeschränkung möglich ? (z. B. möchte ich den Zugang zu manchen gesicherten Daten verbergen bzw. nur ich soll darauf zugreifen können


So ungefähr habe ich mir das vorgestellt. Jmd. vielleicht ne Idee was ich da an Hardware benötige bzw. ist das überhaupt so möglich?


ANZEIGE

Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei. Registrieren Sie sich hier.

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 1580
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Mo 29. Okt 2012, 16:54
Hmm, da kommt ja so einiges Zusammen. ;-D Ich denke das für dich eine Anschaffung einer Netzwerkfestplatte am meisten Sinn macht.
Warum?
- manuelle Datenablage, sowohl OS X als auch windows, zb für itunes
- Time machine läuft auch, wenn das ebenfalls so soll
- gibt welche die 2 und mehr HDs parallel laufen lassen - extra Sicherheit
- gute Kontrolle von verschiedenen Nutzern sollte auch mögliche

Nur wie sollen die iOS Geräte eingebunden werden? Ich meine in der Richtung mal was gelesen zu haben... Auch weiß ich nicht wie man den Inhalt einer Netzwerkfestplatte noch einmal extern sichert, gibt da bestimmt auch was.

Genaue Tipps welche die Richtige ist hab ich so spontan nicht, viele schwören auf diese hier: http://www.drobo.com

Wie viel möchtest du denn ausgeben? Ich denke in diesen Bereich ist viel Luft nach obenwas die kosten angeht. ;-)

MacBook `Late 2008 / iMac 27" mitte 2011 10.9
iPod touch 4G
iPad mini retina

Benutzeravatar
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 719
Wohnort: Ruhrpott
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Mo 29. Okt 2012, 16:58
AirPort Extreme mit angeschlossener Festplatte:
Zum Dublizieren einfach ne andere Festplatte anschließen und erneut ein Backup machen. Alles andere geht mit dem Teil. Ansonsten kann ich noch die Time Capsule empfehlen, aber mit dem klonen wird es dann schwierig...

Neuste Review: iA Writer

Borussia Mönchengladbach!

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 4428
Wohnort:
Uster
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Di 30. Okt 2012, 07:56
Es gibt keine "Netzwerkfestplatten". Das ist mal wieder so ein "Internetunwort". Gemeint ist i. d. R. "NAS".

Dem TE empfehle ich herzlichst sich mal hier umzusehen.

Gerade weil mal wieder Drobo erwähnt wird, und die haben nicht wirklich einen prickelnden Ruf.

The young people think the old people are fools, but the old people KNOW the young people are fools.
Achtung, der Standart kommt.

Benutzeravatar
Besucher
Besucher
Beiträge: 25
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Sa 3. Nov 2012, 21:55


  • Seite 1 von 1
  • Antworten
Gehe zu: