Nvidia GTX675MX+GTX680MX im neuen iMac big

Benutzeravatar
Forums-Urgestein
Forums-Urgestein
Beiträge: 15961
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 26. Okt 2012, 08:54
Die neuen Nvidia mobile GPUs sind wirklich extrem gut - ersetzen locker eine MacPro Grafikkarte (auch weil es bisher keine Nvdia GTX660Ti, GTX 680 Karten von Apple gibt).
Siehe http://www.pcgameshardware.de/Nvidia-Geforce-Hardware-255598/News/Nvidia-Geforce-GTX-680MX-GTX-675MX-und-GTX-670MX-1032209/
In der Rechenleistung (gpu computing, CoreImage, Videorendering & Co) echte Renner.
Somit kann es sein, dass nachdem die CPU Leistung sich ztumindest älteren MacPros angepasst hat, nun auch die GPU Leistung gleich/hochzieht und Apple den MacPro , weil eh wenig Marge(aufwändig) irgendwann sein lässt.

Gut ist, dass sie neben OpenCL auch CUDA können, was beides zunehmend auch von speziellen Apps genutzt wird.


ANZEIGE

Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei. Registrieren Sie sich hier.

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 3259
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 26. Okt 2012, 12:31
Ich freue mich auf die Benchmarks! :-)

Von dem Zeitpunkt an, ab dem man durch die totale Überwachung aller Menschen jeden Verbrecher ausfindig machen kann, ist sie überflüssig. Die Antwort ist dann offensichtlich.

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 6338
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 26. Okt 2012, 16:36
Bin am überlegen, ob ich mir ne Quadro FX 4800 zulege, natürlich ne FlashGrafikkarte.
Gibt es bislang keine anderen Hersteller? Wer ist den EVGA?

Mac PRO 2,8 Ghz
12GB RAM
GeForce GTX 660
Mac OS X 10.8.3

Benutzeravatar
Forums-Urgestein
Forums-Urgestein
Beiträge: 15961
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 26. Okt 2012, 17:53
EVGA ist ein Premium Hersteller (GPU+Mainboards) recht teuer aber Quali.
Apple lässt bei denen (EVGA) manche Karten für den MacPro fertigen.
Hier mal Preise + Infos zu EVGA GTX Karten (für PC!) - EVGA ist kein Billigheimer - insofern passt das schon das Apple die noch mher überteurerten Karten teilweise bei EVGA fertigen lässt.
http://eu.evga.com/products/prodlist.asp?family=GeForce+600+Series+Family

Fertig geflashte Nvidia GTX4xx - GTX6xx für den MacPro gibts zB. hier:
http://www.ebay.com/sch/macvidcards/m.html?hash=item35b9dccf42&item=230751522626&pt=PCC_Video_TV_Cards&rt=nc&_trksid=p4340.l2562
Apple lässt sich da ja ewig Zeit + sehr teuer.
Game Benches für die "richtigen" (Karten) GPus.
http://www.barefeats.com/rogue03.html
Bald wird Rob von barefeats sicher auch die neuen iMacs BIG durchbenchen.


Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 4877
Wohnort: Potsdam
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 26. Okt 2012, 18:14
music-anderson hat geschrieben:
Bin am überlegen, ob ich mir ne Quadro FX 4800 zulege, natürlich ne FlashGrafikkarte.
Gibt es bislang keine anderen Hersteller? Wer ist den EVGA?


Was willst du denn mit ner Quadro FX Karte anfangen wenn man fragen darf?

Ne Kiste voll mit Äppeln & ein "Fauler"...

ASUS Maximus 3 Gene, Core i7 860, 8GB RAM, ZOTAC GeForce GTX 260 AMP², OS X 10.8.3 auf OCZ Vertex2 SSD + TRIM Enabler

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 3263
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 26. Okt 2012, 18:41
renderscout hat geschrieben:
music-anderson hat geschrieben:
Bin am überlegen, ob ich mir ne Quadro FX 4800 zulege, natürlich ne FlashGrafikkarte.
Gibt es bislang keine anderen Hersteller? Wer ist den EVGA?


Was willst du denn mit ner Quadro FX Karte anfangen wenn man fragen darf?


Gute Frage, QuadroFX-Karten leben vor allem von der für sie angepassten Software, die spezielle Funktionen frei schaltet mit dem richtigen Treiber.


Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 21519
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 26. Okt 2012, 20:24
Die braucht man doch zur Musikproduktion! :-X ;-) ;-)

Gruß
Ralf



Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 6338
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 26. Okt 2012, 20:46
Ralf hat geschrieben:
Die braucht man doch zur Musikproduktion! :-X ;-) ;-)

Was meinst Du, was ProTools an Grafikressourcen frist ;-D ;-D ;-D Nein, hat schon seinen GRUND!

Mac PRO 2,8 Ghz
12GB RAM
GeForce GTX 660
Mac OS X 10.8.3

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 3263
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 26. Okt 2012, 20:48
Die Unterschiede zwischen den den Quadro und den GTX sind dir aber bekannt ?


Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 6338
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 26. Okt 2012, 20:51
renderscout hat geschrieben:
music-anderson hat geschrieben:
Bin am überlegen, ob ich mir ne Quadro FX 4800 zulege, natürlich ne FlashGrafikkarte.
Gibt es bislang keine anderen Hersteller? Wer ist den EVGA?


Was willst du denn mit ner Quadro FX Karte anfangen wenn man fragen darf?

Kann ich Dir schreiben!
Meine Ati zickt hin und wieder herum, hatte aber von Apple schon mal ne neue bekommen, aber wie ich im Nachhinein bemerke, kann es langsam nicht mehr an der Karte liegen. Am Monitor auch nicht, denn ich habe bereits den 2 :-( hin und wieder gibt es weisses flackern im Bild. Daher dachte ich, mh, vielleicht mal ne Nvidia. UND für den Preis, kann man ja auch zuschlagen oder 127 Euro kann man ja nicht meckern oder?

Mac PRO 2,8 Ghz
12GB RAM
GeForce GTX 660
Mac OS X 10.8.3

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 6338
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 26. Okt 2012, 20:51
Mike-H hat geschrieben:
Die Unterschiede zwischen den den Quadro und den GTX sind dir aber bekannt ?

Diese wären? GTX würde ja auch gehen!

Mac PRO 2,8 Ghz
12GB RAM
GeForce GTX 660
Mac OS X 10.8.3

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 4877
Wohnort: Potsdam
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 26. Okt 2012, 21:02
Klar ist das deine Entscheidung, keine Frage. Es ist halt ne Workstation Karte mit optimierten OpenGL Treibern für unteranderem CAD/3D etc. Wenn du sie jedoch so "günstig" bekommst bitte. Bei normalen Anwendung und Spielen wirst du jedoch keinen Vorteil haben. ;-)

Außerdem dachte ich immer du wartest aufn neuen MP im neuen Formfaktor.... ;-D

Ne Kiste voll mit Äppeln & ein "Fauler"...

ASUS Maximus 3 Gene, Core i7 860, 8GB RAM, ZOTAC GeForce GTX 260 AMP², OS X 10.8.3 auf OCZ Vertex2 SSD + TRIM Enabler

Benutzeravatar
Forums-Urgestein
Forums-Urgestein
Beiträge: 15961
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 26. Okt 2012, 21:04
OpenCL Filter PS6 , OS X MacPro + portabler Mac :
Bild
Die schnelleren GTX sind durchaus mit den Quadros vergleichbar.
Bei Win sind jedoch die OpenGL Treiber der Quaros viel besser wie die normalen , dadurch sind die Profi OpenGL Karten bei Win schneller ( garantiert bugfreier) wie die Gamekarten.


Zuletzt geändert von mitch am Fr 26. Okt 2012, 21:04, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 6338
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 26. Okt 2012, 21:04
Aber die GTX ist doch auch gut oder?
AH ich sehe schon, die 285er wäre da ja auch gut ;-D Hin und wieder Game ich ja och mal ;-D ;-D
Habe ja schon alles versucht, geschaut ob sie richtig drinnen sitzt usw usw mhhh :-(
So wie ich noch weiss, macht Apple die ATI bzw AMD Karten ja selbst ausser den Grafikchip??

Mac PRO 2,8 Ghz
12GB RAM
GeForce GTX 660
Mac OS X 10.8.3

Zuletzt geändert von music-anderson am Fr 26. Okt 2012, 21:09, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Forums-Urgestein
Forums-Urgestein
Beiträge: 15961
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 26. Okt 2012, 21:06
Klar - zumindest unter OS X . Bei Win sieht das bei Profi OpenGL (CAD) Programmen jedoch anders aus.
PS: Die bei dem OpenCL gelistete ist zwar bei diesem Bench auch gut, jedoch bei Games viel schlechter wie die GTX Serie. Die neuen GTX 6xx Karten sind prima stromsparend - GTX 580 würde ich eher nicht nehmen, auch wenn die sehr schnell ist. Einfach warten bis es da ferig geflashte 660TI oder 650er gibt.


Zuletzt geändert von mitch am Fr 26. Okt 2012, 21:10, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 6338
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 26. Okt 2012, 21:08
mitch hat geschrieben:
Klar - zumindest unter OS X . Bei Win sieht das bei Profi OpenGL (CAD) Programmen jedoch anders aus.

Dann schaue ich mich mal nach einer 285er um!

Mac PRO 2,8 Ghz
12GB RAM
GeForce GTX 660
Mac OS X 10.8.3

Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 21519
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 26. Okt 2012, 21:14
Hol' Dir doch gleich den iMac, einen neuen Mac Pro kann man doch abhaken. Dann brauchtse Dir um solche Dinge keine Gedanken mehr machen, alles untrennbar verbraten. ;-)

Gruß
Ralf



Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 6338
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 26. Okt 2012, 21:19
2013 soll ein neuer kommen, und meiner ist gerade 2 Jahre alt. Da warte ich lieber erst mal. iMac? Na ich weiss nicht ob der das auch so gut kann.

Mac PRO 2,8 Ghz
12GB RAM
GeForce GTX 660
Mac OS X 10.8.3

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 3263
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Sa 27. Okt 2012, 05:44
music-anderson hat geschrieben:
Mike-H hat geschrieben:
Die Unterschiede zwischen den den Quadro und den GTX sind dir aber bekannt ?

Diese wären? GTX würde ja auch gehen!

Ganz grob gesprochen arbeiten die GTX Pixel-orientiert, während die QuadroFX, und die FireGL, einen gerade für CAD vorteilhaften Vektor-Modus haben. Ohne entsprechende Treiber und Programme sind es nur teurere GTX.
Die Grafikkarten bei Apple sidn alles komplette Zukaufteile mit angepasstem Bios, die Hardware mäßig dem preiswerten Referenzdesign von ATI oder Nvidea entsprechen.
Die zur Zeit preisgünstigsten Karten im PC-Lager sind die etwas übertakteten GTX 670, sie bieten die gleiche Leistung wie die GTX 680, sind aber rund 100-150€ preiswerter.


Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 6338
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Sa 27. Okt 2012, 14:54
Hier hat schon jemand die 670 im Mac Pro zum laufen gebracht.

http://junipermonkeys.com/putting-a-geforce-gtx-670-in-a-mac-pro
Die Vorzüge hat natürlich ein Hackintosh :-(

Mac PRO 2,8 Ghz
12GB RAM
GeForce GTX 660
Mac OS X 10.8.3

ANZEIGE

Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei. Registrieren Sie sich hier.

Gehe zu: