Programm ähnlich Keynote oder Keynote zum testen auf iOS

  • Seite 1 von 1
  • Antworten
Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 1278
Wohnort: Mainburg
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Do 25. Okt 2012, 22:44
Hallo,

muss für meinen Chef testen ob unsere PowerPoint-Präsent via Keynote oder ähnl. auf dem iPad läuft
um von Laptop (fest in den Schulungsräumen) auf ein iPad umzustellen. Keynote für iOS gibts ja nicht
zum testen oder??

Jedoch kostet Keynote fürs iPad 8,99€ und ich persönlich brauch es privat ja nicht!

So, jetzt bin ich auf der Suche nach einer ähnlichen App die es kostenfrei für das iPad gibt, um
das ganze mal zu testen und dem Chef dann positiv aufzuzeigen.

Hintergrund: Wenn das ganze funktioniert spendiert der Chef jedem ein iPad :))))), der dieses
dann auch für seine eigenen Sachen benutzen kann und darf

Quality meets Performance! Apple :-)
MBP 2,4 ML; (iMac 3,2 Intel Core i3 - ML - ist kaputt); iMac 2,7 i5 - Mav; iPod nano 2G/3G/4G, iPhone 5; iPad Air WiFi 32GB, und a mini für die Arbeit ;-)


ANZEIGE

Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei. Registrieren Sie sich hier.

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 2310
Wohnort: Helvetien
Online Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 26. Okt 2012, 06:58
Ich schätze mal, wenn er die PP auf einem Mac in Keynote importiert und neu speichert, läuft sie auch auf Keynote für das iPad.

Christian

Hilfe für Strassenkinder in Ghana

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 1278
Wohnort: Mainburg
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Mo 7. Jan 2013, 23:23
So, also die iPads sind da und ich hatte das ganze vorher auf meinem iPad getestet und auch die Videos der PPT zum laufen, mit Umwandeln, zum laufen gebracht.

So, jetzt hab ich die PPT-Präsentationen im Original erhalten (also nicht die Test-PPT) und umgewandelt.
Nur mein Problem besteht momentan darin das ich die Videos nicht mehr laufen bekomme.
Habe diese im MP4 und m4v umgewandelt aber......

Hat zufällig jemand eine Idee wo mein Fehler liegt??

Quality meets Performance! Apple :-)
MBP 2,4 ML; (iMac 3,2 Intel Core i3 - ML - ist kaputt); iMac 2,7 i5 - Mav; iPod nano 2G/3G/4G, iPhone 5; iPad Air WiFi 32GB, und a mini für die Arbeit ;-)


Benutzeravatar
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 632
Wohnort: DE > NW > DO
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Do 10. Jan 2013, 20:40
Mit welcher Version von PowerPoint ist denn jene originale Präsentation erstellt worden?

PowerPoint:mac kann die heute üblichen Bewegtmedien (u.a. .mp3 und .mp4) erst seit v2011 in die Datei einbetten (und das auch nur in Dateien des OpenXML-Formats: .pp{t|s}{x|m}); zuvor wurden diese nur verlinkt, mussten also separat mitgeliefert werden. Wobei das ganze typischerweise als 'PowerPoint-Paket' (=Ordnerstruktur mit allen verlinkten Medien) realisiert wurde, damit die (relativen) Verknüpfungen nicht ins Leere liefen.

PowerPoint-Win konnte gewisse Bewegtmedien schon früher auch einbetten (also bereits als .pp{t|s}), wovon PowerPoint:mac aber nichts hatte.

---
PS: Wenn du jene Tests für deinen Chef erbringen musst (wie du zu Anfang geschrieben hast), sollte dieser auch für die 8,99€ sorgen, damit du dich mit dem für dich sonst uninteressanten Keynote versorgen zu können in der Lage bist.


Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 1278
Wohnort: Mainburg
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Do 10. Jan 2013, 22:30
Danke für deine Antwort.

Also in die Keynote App hat er schon investiert :-).

Mein Problem war ja das die App die Videos nicht abspielte (also als Mp4)
Nach Umwandlung in m4v und Einbettung in Keynote auf dem Mac läuft das ganze jetzt auch
auf dem iPad.

Nur hab ich momentan das Problem das meine Kollegin (itunes Windows) die Keynote Präsentation
nicht über itunes in die Keynote App übertragen kann, weil ihr keine Dateifreigabe bei Keynote an-
gezeigt wird.

Da bin ich jetzt am suchen, mit Windows kenn ich mich nicht so aus.

Vllt weis ja jemand aus dem Forum bzw. du wie das ganze funtkioniert das ich eine Keynote Präsentation
auf das ipad mit itunes für Win bringe.

per Mail gehts nicht weil die Präsentationen ein Datenvolumen von ca. 2gig haben

Quality meets Performance! Apple :-)
MBP 2,4 ML; (iMac 3,2 Intel Core i3 - ML - ist kaputt); iMac 2,7 i5 - Mav; iPod nano 2G/3G/4G, iPhone 5; iPad Air WiFi 32GB, und a mini für die Arbeit ;-)


Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 1275
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Do 10. Jan 2013, 22:34
Über nen Webspace könnte man das machen...
Falls ihr grad einen verfügbaren Server hat, den nehmen, oder dann halt Dienste wie Dropbox!
Doch übers Netzwerk ist das halt schon happig, 2GB! (Je nach Netzwerk!)


Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 1278
Wohnort: Mainburg
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Do 10. Jan 2013, 23:14
Ja, das ist ja das Prob das das mit Sicherheit wahnsinns viel Zeit und Aufwand ist.

Aber das muss doch irgendwie funktionieren das ich die Präsentation auf das ipad,
via iTunes für Win, bringe

Quality meets Performance! Apple :-)
MBP 2,4 ML; (iMac 3,2 Intel Core i3 - ML - ist kaputt); iMac 2,7 i5 - Mav; iPod nano 2G/3G/4G, iPhone 5; iPad Air WiFi 32GB, und a mini für die Arbeit ;-)


ANZEIGE

Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei. Registrieren Sie sich hier.

  • Seite 1 von 1
  • Antworten
Gehe zu: