Überhitzen

  • Seite 1 von 1
  • Antworten
Benutzeravatar
Besucher
Besucher
Beiträge: 15
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: So 14. Okt 2012, 16:02
Hallo,

ich habe seit 3 Jahren ein MacBook Pro 13'. Bis vor kurzem hatte ich keinerlei Probleme. Nun aber fängt der Mac sehr schnell an heiß zu werden. Auch wenn er bspw. neu gestartet wird und sonst nichts als ein einfaches Textprogramm läuft wird er sehr heiß. Das ganze hat natürlich entsprechende Auswirkungen auf die Lautstärke und die Lebensdauer des Akkus.

Was kann man tun? Woran kann es liegen?

P.S.: Der Betrieb findet meistens auf einem Bürotisch statt. Genügend Platz zum ansaugen der Luft etc. ist allemal vorhanden.


Vielen lieben Dank im Voraus

Mit besten Grüßen

Sämi


ANZEIGE

Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei. Registrieren Sie sich hier.

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 4874
Wohnort: Potsdam
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: So 14. Okt 2012, 17:42
Vielleicht verdreckte Lüfter oder aber die Lüftersteuerung funktioniert nicht mehr so wie sie das sollte... Vielleicht nen SMC Reset versuchen und/oder einen technischen Support Aufsuchen.

P.S. Hast du ein Programm mit dem du Sensor Monitoring betreiben kannst?

Ne Kiste voll mit Äppeln & ein "Fauler"...

ASUS Maximus 3 Gene, Core i7 860, 8GB RAM, ZOTAC GeForce GTX 260 AMP², OS X 10.8.3 auf OCZ Vertex2 SSD + TRIM Enabler

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 3157
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Mo 15. Okt 2012, 06:23
Ein Blick in die Aktivitätsanzeige könnte auch Aufschluss bringen. Womöglich spinnt einfach nur ein Prozess rum und lastet den Prozessor total aus.

Von dem Zeitpunkt an, ab dem man durch die totale Überwachung aller Menschen jeden Verbrecher ausfindig machen kann, ist sie überflüssig. Die Antwort ist dann offensichtlich.

  • Seite 1 von 1
  • Antworten
Gehe zu: