Problem mit dem Programm «iDocument»...

  • Seite 1 von 1
  • Antworten
Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 2725
Wohnort: Bern (Schweiz)
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Mo 3. Sep 2012, 02:16
Wer es nicht kennt: «iDocument» ist ein Programm für die Dokumentenverwaltung.
Mehr dazu auf der Website der Herstellers: http://www.icyblaze.com/idocument/.

---

Ist da Jemand, der «iDocument» kennt UND benutzt? :?:


Unser Problem:
Die unter OS X «Snow Leopard» erstellte und gut funktionierende Struktur
bei «Sammlungen» kriegen wir unter OS X «Lion» nicht mehr hin.
Wir haben unter «Snow Leo» die Daten exportiert.
Wie kriegt man nun unter «Lion» diese Daten in ein frisch installiertes Programm wieder hinein, so dass die Struktur wieder gleich ist?

«Sammlungen» ist in etwa das Selbe wie die Wiedergabelisten in iTunes.

Zum Vergleich siehe angehängte Screenshots.


Danke und Gruss,
Edgar


Dateianhänge:
Dateikommentar: Struktur bei Snow Leo
iDocument_Snow-Leo.jpg
iDocument_Snow-Leo.jpg [ 86.1 KiB | 5415-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Struktur bei Lion
iDocument_Lion.jpg
iDocument_Lion.jpg [ 216.95 KiB | 5415-mal betrachtet ]

Mac-User seit 1985

Mac OSX 10.5.8 (auf 320 GB FireWire HD extern);
MacBook Pro 15zoll, Jg. 2006, 3 GB Ram, 320 GB HD, Mac OSX 10.6.8;
Drucker Canon PIXMA iP5300;

Habe kein iPod, kein iPhone, kein iPad

ANZEIGE

Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei. Registrieren Sie sich hier.

Benutzeravatar
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 642
Wohnort: DE > NW > DO
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Mo 3. Sep 2012, 13:55
Hmm? Da sich bisher niemand gemeldet hat, der "iDocument kennt UND benutzt", versuche ich mich mal als iDocument-Nichtnutzer:

1. Sind die in deinen Bildschirmfotos angezeigt zu sehenden Dokumente in iDocument 'nur' Verweise auf im Dateisystem beliebig abgelegte Originale oder verwaltet iDocument die Originaldateien in seiner Verwaltungsstruktur?

2. Was hast du denn bisher versucht, um die Daten von Rechner A nach Rechner B zu übertragen?

3. War bei diesen Versuchen auch die bei vielen Programmen gängige Methode,…

__a. ~/Library/name_des_programms/
__b. ~/Library/Application Support/name_des_programms/
__c. ~/Dokumente/name_des_programms/
(je nachdem, wo iDocument seine Daten verwaltet)

und ggf. noch…

__d. ~/Library/Preferences/tld.hersteller.programmname.plist
__e. ~/Library/Caches/tld.hersteller.programmname/

…auf Rechner A zu suchen, um diese in die entsprechenden Verzeichnisse auf Rechner B zu kopieren — dann das Programm zu starten ?
(Alles unter der Annahme, dass iDocument in 3a.-c. nicht nur Verweise, sondern auch die Originaldaten sammelt.)


Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 2725
Wohnort: Bern (Schweiz)
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Do 6. Sep 2012, 02:09
f.a. hat geschrieben:
Hmm? Da sich bisher niemand gemeldet hat, der "iDocument kennt UND benutzt", versuche ich mich mal als iDocument-Nichtnutzer:

1. Sind die in deinen Bildschirmfotos angezeigt zu sehenden Dokumente in iDocument 'nur' Verweise auf im Dateisystem beliebig abgelegte Originale oder verwaltet iDocument die Originaldateien in seiner Verwaltungsstruktur?
Das konnte ich leider noch nicht eruieren, wo in iDocument die hinzugefügten Dokumente landen; auch nicht ob es 'nur' Verweise sind, die aufgelistet werden.

f.a. hat geschrieben:
2. Was hast du denn bisher versucht, um die Daten von Rechner A nach Rechner B zu übertragen?
Also streng betrachtet ist es nur ein Rechner (MacPro).
Von der einen HD kann mit Snow Leo gebootet werden.
Von einer anderen HD kann mit Lion gebootet werden.
Für den Systemwechsel ist ein Neustart nötig (<alt>-Taste bei Startgong).
So gesehen wird der MacPro mit Swow Leo gebootet zum «Rechner A» und mit Lion gebootet zum «Rechner B».

Es hat eine Export-Funktion in iDocument; die habe ich benutzt (unter Snow Leo).
Die dabei erzeugten Ordner/Dokumente habe ich auf die Lion-Platte kopiert.
Dann Neustart mit Lion.
Hier das Progr. iDocument frisch installiert und gestartet.
Kurioserweise erscheint entgegen meiner Erwartung die Darstellung wie im Screeshot.
Eine Import-Funktion hat es entweder nicht oder ich habe (noch) keine gefunden.

f.a. hat geschrieben:
3. War bei diesen Versuchen auch die bei vielen Programmen gängige Methode,…

__a. ~/Library/name_des_programms/
__b. ~/Library/Application Support/name_des_programms/
__c. ~/Dokumente/name_des_programms/
(je nachdem, wo iDocument seine Daten verwaltet)

und ggf. noch…

__d. ~/Library/Preferences/tld.hersteller.programmname.plist
__e. ~/Library/Caches/tld.hersteller.programmname/

…auf Rechner A zu suchen, um diese in die entsprechenden Verzeichnisse auf Rechner B zu kopieren — dann das Programm zu starten ?
(Alles unter der Annahme, dass iDocument in 3a.-c. nicht nur Verweise, sondern auch die Originaldaten sammelt.)
Das habe ich auch alles erfolglos versucht. %-)

Dem «Icyblaze»-Support habe ich das Problem auch schon geschrieben.
Eine brauchbare Antwort erhielt ich nicht; lediglich dass man das den Entwicklern weiter leiten werde.

Ich tippe auf Programmfehler.

Und es offenbar noch andere iDocument Benutzer mit dem gleichen Problem.

Danke für Dein Hilfeversuch
Edgar

Mac-User seit 1985

Mac OSX 10.5.8 (auf 320 GB FireWire HD extern);
MacBook Pro 15zoll, Jg. 2006, 3 GB Ram, 320 GB HD, Mac OSX 10.6.8;
Drucker Canon PIXMA iP5300;

Habe kein iPod, kein iPhone, kein iPad


Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 2725
Wohnort: Bern (Schweiz)
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Sa 6. Okt 2012, 21:54
Jetzt ist schon über ein Monat verstrichen und das Problem besteht immer noch.

Nachhaken beim Support von «IcyBlaze» brachte auch noch nichts!


Edgar

Mac-User seit 1985

Mac OSX 10.5.8 (auf 320 GB FireWire HD extern);
MacBook Pro 15zoll, Jg. 2006, 3 GB Ram, 320 GB HD, Mac OSX 10.6.8;
Drucker Canon PIXMA iP5300;

Habe kein iPod, kein iPhone, kein iPad


Benutzeravatar
Verfasst am: Mo 17. Dez 2012, 11:26
Habe auch vor einiger Zeit den Support kontaktiert. Sie haben sich nur für den Fehlerbericht bedankt.

Wie siehts bei euch aus, könnt ihr eine Contextsuche innerhalb der Dokumente machen? Laut Programmbeschreibung soll es funktionieren. Auch das Eingabefeld hierfür existiert, aber wenn ich etwas suche, bekomme ich keine Ergebnisse. Woran könnte es liegen?
Meine Fehler, oder der des Programmes?


Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 2725
Wohnort: Bern (Schweiz)
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Di 18. Dez 2012, 02:54
Wir haben «iDocument» fallen gelassen und benutzen jetzt «DEVONthink Professional».

Dies erfüllt in etwa den gleichen Zweck; nur viel besser.

Mac-User seit 1985

Mac OSX 10.5.8 (auf 320 GB FireWire HD extern);
MacBook Pro 15zoll, Jg. 2006, 3 GB Ram, 320 GB HD, Mac OSX 10.6.8;
Drucker Canon PIXMA iP5300;

Habe kein iPod, kein iPhone, kein iPad


  • Seite 1 von 1
  • Antworten
Gehe zu: