iCloud und Mac: 2 Dateisysteme?

  • Seite 1 von 1
  • Antworten
Benutzeravatar
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 195
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Mi 3. Okt 2012, 13:16
Welche Einführung von klaut Dokuments hat man jetzt ja nun zwei Dateisysteme auf dem Rechner: einmal die ganze Mac Dateistruktur mit Ordner und dann noch die Cloud Documents in Vorschau, Pages, Numbers usw. Das sind ja schließlich zwei völlig getrennte System, zwischen denen es auch keine Synchronisation gibt. Wie geht ihr damit um? Lagert ihr euere ganzen Dokumente in die Cloud, verwendet ihr die Cloud überhaupt? Wo speichert ihr neue Dokumente? Ich stelle es mir unglaublich umständlich vor, immer davor zu wissen, ob ich nun mit meinem iPhone die Dokumente bearbeiten will oder nicht. Je nach dem muss ich sie ja dann in der Cloud oder auf dem Mac speichern. Und immer zu verschieben ist ja auch nicht das gelbe vom Ei. Ich fände es besser, wenn bearbeitete und neue erstelle Dokumente einfach zusätzlich zum Speicherort auf dem Mac auch noch in der Cloud abgespeichert werden würden und sich die Änderungen zwischen Mac und Cloud nach jeder Bearbeitung auf dem Mac oder iPhone synchronisieren würden, sich die Dokumente auf dem Mac aber nicht von Ort und Stelle bewegen, sondern einfach nur aktualisiert werden würden…
Wollte einfach nur mal mein Feedback zu Cloud Documents abgeben...

Ein Tag wie jeder andere. Ich sitze im Kleiderschrank und singe.

ANZEIGE

Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei. Registrieren Sie sich hier.

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 1275
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Mi 3. Okt 2012, 15:19
Bei mir ist es einfach... Ich benutze die Cloud nur für iWork. Dokumente für die Schule landen auf der Cloud, damit ich sie unterwegs auf dem iPad und dem iPhone betrachten und bearbeiten kann. Der Rest wird lokal gespeichert...


Benutzeravatar
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 195
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Mi 3. Okt 2012, 15:29
Kopierst du die Dokumente für die Schule auch ab und zu auf lokal? „Sicherst" sie also sozusagen? Ich würde nämlich etwas durcheinander kommen, weil ich nicht mehr wüsste, wo was liegt… ;-D

Ein Tag wie jeder andere. Ich sitze im Kleiderschrank und singe.

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 1275
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Mi 3. Okt 2012, 15:50
Nein, nie, somit kriege ich auch kein Durcheinander... Aber die Dokumente werden automatisch lokal abgespeichert, d.h. Auto-Safe... Somit kann ich z.B. unterwegs ohne Internet trotzdem auf die iDocuments zugreifen, die sind also nicht nur in der Cloud gespeichert...


Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 1606
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Mi 3. Okt 2012, 19:32
Wollte ich doch sagen, auch wenn sie in der Cloud sind werden sie ja trotzdem lokal zwischengespeichert...

iPhone (iOS 8 Beta) & MacBook Pro (MacOS 10.9.4/10.10 Beta)
Der MacLife Geburtstagskalender

  • Seite 1 von 1
  • Antworten
Gehe zu: