suche upgrade auf 10.6 für macbookpro

  • Seite 1 von 1
  • Antworten
Benutzeravatar
Verfasst am: Di 2. Okt 2012, 16:35
Hi,

mein Macbook Pro hat nie Probleme gemacht, zumindest keine softwarebasierten Probleme. Also hat mich ein Betriebssystemsupgrade auch nie groß interessiert. Ich dachte halt: gut laufende Systeme lässt man einfach laufen.

Jetzt komme ich aber nicht mehr drum herum, denn es gibt keine Updates für 10.5.8 mehr. Inzwischen läuft auf dem Betriebssystem nicht einmal mehr das neue Flashupdate. Ich werde also zum Upgrade gezwungen.

Ok-30 Euro für ein Upgrade sind ja nicht viel - nur stand ich dann heute beim authorisierten Apple-Händler und erfuhr (bin eben ein Hinterwäldler), dass inwischen 10.8 genutzt würde und, dass es nicht einmal mehr Upgrades von 10.5 auf 10.6 gäbe.

Na super, mein Rechner ist 4 jahre alt und war vor 4 jahren das beste Macbook, was Apple im Angebot hatte und jetzt bekomme ich nicht einmal ein Upgrade, weil Apple pro Jahr ein neues Betriebssystem auf den Markt bringt?

>:-(

Hat da jemand einen pragmatischen Rat?

Vielen Dank


ANZEIGE

Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei. Registrieren Sie sich hier.

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 1275
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Di 2. Okt 2012, 16:38
10.8 kaufen (ist sogar noch günstiger als 10.6) Edit: geht wohl nicht, weil dafür 10.6 nötig ist, oder?
Auf eBay etc. nach 10.6 schauen
auf dubiosen Websites nach 10.6 schauen ;-)
Meins abkaufen... ;-D


Zuletzt geändert von MacUser_04_deleted am Di 2. Okt 2012, 16:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 1568
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Di 2. Okt 2012, 16:40
Erstmal völliges Unverständnis, weil 10.6 nach 10.5 schon wirklich nötig war. Dann die Information, dass 10.6 das letzte OS X war, das noch auf DVD ausgeliefert wurde und danach nur noch Mac App Store. Auch kostete das Update von 10.5 auf 10.6 damals 129€ und nicht 29€ wie die aktuelle Version 10.8.
Zu finden ist Snow Leopard weiterhin bei diversen Händlern wie Amazon oder auf eBay.

iPhone (iOS 7.1) & MacBook Pro (MacOS 10.9.2)
Der MacLife Geburtstagskalender

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 1275
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Di 2. Okt 2012, 16:41
Ne, 129€ hat es definitiv nicht gekostet...


Zuletzt geändert von MacUser_04_deleted am Di 2. Okt 2012, 16:41, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 1568
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Di 2. Okt 2012, 16:41
MacUser_04 hat geschrieben:
10.8 kaufen (ist sogar noch günstiger als 10.6) Edit: geht wohl nicht, weil dafür 10.6 nötig ist, oder?

Eben, den Mac App Store gibts erst seit 10.6.X ;-D

iPhone (iOS 7.1) & MacBook Pro (MacOS 10.9.2)
Der MacLife Geburtstagskalender

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 1568
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Di 2. Okt 2012, 16:45
MacUser_04 hat geschrieben:
Ne, 129€ hat es definitiv nicht gekostet...

Mhm, stimmt. Habe es glaube ich mit Leopard vertauscht, Snow Leopard war damals 29€ und ist jetzt gebraucht teurer.

iPhone (iOS 7.1) & MacBook Pro (MacOS 10.9.2)
Der MacLife Geburtstagskalender

Benutzeravatar
Verfasst am: Di 2. Okt 2012, 16:46
Ok, danke für die Antwort. Aber warum war es nötig von 10.5 auf 10.6 zu gehen frage ich mich? Kannste mir das mal erklären? Mehr Rechenleistung hätt ich davon auch nicht bekommen.

Gruß


Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 1568
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Di 2. Okt 2012, 16:52
Weil Leopard zwar als Betriebssystem ein gutes Update war, aber dennoch ein paar kleinen Macken hatte, und Snow Leopard dann mit Fehlerkorrekturen und ein paar kleinen Änderungen unter der Haube die perfekte Version von Leopard war. Nicht ohne Grund gilt 10.6 mit als einer der stabilsten/besten Versionen von Mac OS X bis heute überhaupt.

iPhone (iOS 7.1) & MacBook Pro (MacOS 10.9.2)
Der MacLife Geburtstagskalender

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 2708
Wohnort: Bern (Schweiz)
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Mi 3. Okt 2012, 03:24
ben hat geschrieben:
Ok, danke für die Antwort. Aber warum war es nötig von 10.5 auf 10.6 zu gehen frage ich mich? Kannste mir das mal erklären? Mehr Rechenleistung hätt ich davon auch nicht bekommen.

Gruß

Hauptsächlich deshalb, dass man nicht eines Tages in der Computersackgasse landet.


Mehr Rechenleistung kriegt man (nach meiner Auffassung) viel eher mit neueren Macs.


Edgar

Mac-User seit 1985

Mac OSX 10.5.8 (auf 320 GB FireWire HD extern);
MacBook Pro 15zoll, Jg. 2006, 3 GB Ram, 320 GB HD, Mac OSX 10.6.8;
Drucker Canon PIXMA iP5300;

Habe kein iPod, kein iPhone, kein iPad


Benutzeravatar
Besucher
Besucher
Beiträge: 84
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 5. Okt 2012, 15:19
Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube dass Apple mittlerweile 10.6 Snow Leopard kostenlos anbietet, zumindest für MobileMe Nutzer (natürlich mit dem Hintergedanken dass dann einige auf 10.8 aktualisieren)
http://www.macwelt.de/news/Mac-OS-X-10-6-gratis-Update-Snow-Leopard-kostenlos-fuer-alle-Mobile-Me-Nutzer-5790710.html

Gruß
Korbi


Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 1568
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 5. Okt 2012, 15:32
Ja, aber die Aktion war nur bis zum Ende von MobileMe und ist nun vorbei. Der einzige Grund dafür war auch einfach, dass iCloud 10.7 benötigt und man 10.6 braucht um auf 10.7 zu updaten.

iPhone (iOS 7.1) & MacBook Pro (MacOS 10.9.2)
Der MacLife Geburtstagskalender

ANZEIGE

Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei. Registrieren Sie sich hier.

  • Seite 1 von 1
  • Antworten
Gehe zu: